• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 51 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Deutscher Bundestag - Einsehbarkeit (online) des offiziellen Wortlauts der UNO-Menschenrechtscharta auf Deutsch in der Bibliothek des DBT

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass ein offizieller Wortlaut der UNO-Menschenrechtscharta in Deutsch festgelegt wird, der in der Bibliothek des Bundestages jederzeit online einzusehen ist.

Begründung:

Der Bundestag ist der oberste Gesetzgeber alias Regulator der BRD. Er hat sicher zu stellen, dass in der BRD die UNO-Menschenrechtscharta ohne Wenn und Aber eingehalten wird.Daher ist es von Nöten, dassin der Politik auf allen Ebenen des politischen Handelns das klar ist. Von der Gesetzgebung des Bundestages bis hinab zu den kommunalen Parlamenten. Dazu gehört gemäß Artikel 1 GG ganz elementar der Text der UNO-Menschenrechtscharta, der eine sinninhaltlich korrekte Übersetzung des englischen Originaltextes zu sein hat. Und der muss jederzeit im Online-Dienst des Bundestages griffbereit sein.Bei meiner Recherche nach einer offiziellen deutschen Übersetzung der UNO-Menschenrechtscharta fand ich im Bundestagsarchiv leider nichts, schon gar keinen offiziellen Text der UNO-Menschenrechtscharta.Gemäß GG Artikel 1 ist die UNO-Menschenrechtscharta aber die Grundlage aller Gesetzgebung des Bundestages. Darum frage ich Sie, die Abgeordneten desBundestages, weiblich wie männlich: Warum wollen Sie die Bürgerinnen und die Bürger im Unklaren lassen, was in der BRD grundsätzlich zu gelten hat?

31.07.2016 (aktiv bis 06.10.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink