Region: Germany
Environment

Die Rote Liste muss erneuert werden ! Rote Karte für die Rote Liste !

Petition is directed to
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
2,036 supporters 1,991 in Germany
4% from 50,000 for quorum
2,036 supporters 1,991 in Germany
4% from 50,000 for quorum
  1. Launched March 2023
  2. Time remaining > 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Reason

Rote Karte für die Rote Liste !Frau Bundesministerin Steffi Lemke sorgen Sie endlich für eine Aktualisierung der Roten Liste!Schützen Sie den heimischen Braunbrustigel!Die Roten Listen auf Landesebene sind zum Teil seit 1991 in Bezug auf die Erfassung des Bestandes der Igel und deren Gefährdung veraltet, die Daten sind mangelhaft oder werden gar nicht erst erhoben. So verkommt ein Instrument zum Schutz der heimischen Tierwelt und Fauna zur Mogelpackung. Was nicht stark bedroht ist, erfährt nicht den entsprechenden Schutz und es müssen keine gesonderte Maßnahmen ergriffen werden.In den Bundesländern in denen regelmäßig und ausreichend Daten gesammelt werden, steht der Igel auf der Roten Liste! In den Bundesländern, die ihre Hausaufgaben nicht machen logischerweise nicht. Die Datenerfassung muss umgehend ausgebaut und gefördert werden! Es wird ein beschönigend Bild über den Zustand des Igelbestandes präsentiert. Wir Igelstationen sehen uns zunehmend mit den Auswirkungen des Igelsterbens konfrontiert. Mit voranschreitendem Insektensterben, stirbt auch der Igel, der Insektivor ist!Verursacht durch:Insektensterben, Klimaveränderungen, zunehmenden Verkehr,fortschreitende Bodenversiegelung,extensive Landwirtschaft,Einsatz von Insektiziden, zunehmenden Einsatz von MähroboternWir als Igelstationen müssen immer mehr Igel versorgen bei steigenden Kosten u.a. durch die neue Gebührenverordnung für Tierärzte. Gefördert durch Bund und Länder werden wir nicht, steht der Igel schließlich nicht als stark gefährdet drin.Sorgen Sie endlich anlässlich des Autorentreffens Rote Liste vom 12. Bis 14. Mai 2023 in Bonn, zu dem das Bundesamt für Naturschutz einlädt, endlich für eine Aktualisierung der Liste auf Bundes- und Landesebene! Sorgen Sie für den Schutz unserer heimischen Fauna und Tierwelt !Wir als Igelstationen Casa dei Riccio - Haus der Igel e.V. und Private Igelhilfe Kleinenbroich sind tief betroffen vom zunehmenden Leid der Igel und deren mangelnden Schutz. Obwohl klar ist, dass mit zunehmendem Insektensterben auch das Igelsterben voranschreitet werden die Roten Listen nicht im erforderlichen Maße aktualisiert. Ihr Stand ist in Teilbereichen rund 30 Jahre veraltet !!!Das ist ein unhaltbarer Zustand!Casa dei Riccio Haus der Igel e.V.Private Igelhilfe Kleinenbroichhttps://www.facebook.com/profile.php?id=100072139757466https://www.facebook.com/PrivateIgelhilfeKleinenbroich/

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

Ich bin als ehrenamtliche Helferin in der Igelnothilfe Krefeld e.V. tätig und sehe unzählige Igel die diesen Mährobotern zum Opfer fallen. Es sind Igel mit schwersten Wunden, Amputationen, voller Maden. Sie werden quasi am lebendigen Leibe gefressen. Grauenhafter Anblick!!!
Jeder der sowas einmal live gesehen hat, kann nur für ein nächtliches Fahrverbit dieser „ Monster“ sein

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now