Welfare

Ehrenamtskarte auch für die ehrenamtlichen von Feuerwehr - Rettungsdienst - THW - Wasserwacht (BOS)

Petition is directed to
Landtag Rheinland-Pfalz
112 Supporters 36 in Rhineland-Palatinate
0% from 12.000 for quorum
  1. Launched 30/09/2020
  2. Time remaining 5 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Ministerrat hat am 29. April 2014 die Einführung einer Ehrenamtskarte in Rheinland-Pfalz beschlossen, dabei aber für die Anspruchsvoraussetzungen Hürden geschaffen, die gerade für Ehrenamtliche die in den BOS Diensten tätig sind kaum zu erfüllen sind, obwohl gerade Ihr Ehrenamt besonders wichtig ist.

Dabei geht es insbesondere um folgende Anspruchsvoraussetzung:

Ehrenamtlich tätige müssen mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert sein, nicht angerechnet werden dabei aber Bereitschaftszeiten.

Dieser Voraussetzung muss dringend angepasst werden, den durch diese Vorgabe ist es für angehörige der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, dem THW, der Wasserwacht und andren Ehrenamtlichen im BOS System (umgangssprachlich auch Blaulichtdienste) nicht möglich die Ehrenamtskarte zu beantragen.

Jedes AKTIVE ehrenamtliche Mitglied der BOS Dienste soll einen Anspruch auf die Ehrenamtskarte haben ohne das es an der 5 bzw. 250 Stundenregelung scheitert.

Somit sollte die Zugangsvoraussetzung so angepasst werden das alle ehrenamtlich Tätigen innerhalb dieser Organisationen Zugang zur Ehrenamtskarte erhalten, sofern Sie dort auch aktiv tätig sind.

Reason

Gerade die Ehrenamtlich tätigen bei Feuerwehr, Rettungs- & Hilfsdiensten aber auch dem THW stehen Ihrem Ehrenamt und somit der Bevölkerung 24/7/365 zur Verfügung.

Würden Bereitschaftszeiten angerechnet werden ergäbe sich somit eine ehrenamtliche Tätigkeit von 8760 Stunden im Jahr, pro aktivem Mitglied!

Dienst an der Allgemeinheit der in Rheinland-Pfalz, am Beispiel der Freiwilligen Feuerwehren, alleine von ca. 51.000 ehrenamtlichen freiwilligen Feuerwehr Männer und Frauen geleistet wird, welche sich auf ca. 2.250 Wehren aufteilen. (Stand 2018 zahlen rückläufig!)

Gerade aber dieser Gruppe von Ehrenamtlichen wird der Zugang zur Ehrenamtskarte erschwert bzw. sogar verweigert!

Den Menschen, die bei Bränden, Unfällen, Unwettern, Großschadensereignissen anpacken, statt zu gaffen und dabei mit Ihrem Einsatz Ihre Gesundheit riskieren oder aber auch einfach bei Martinszügen, Karnevalsumzügen, Festen oder Veranstaltungen für Sicherheit und Betreuung sorgen, wird einmal mehr gezeigt wie wenig Ihr ehrenamtliches Arrangement von Kommunen aber auch dem Land wertgeschätzt wird und dabei auch noch ein interessanter Anreiz für die Mitgliedergewinnung entzogen.

Aus der offiziellen Wertschätzung für ehrenamtliche Tätigkeit sind sie aktuell zum Großteil einfach ausgeschlossen und das muss sich schnellstmöglich ändern!

Ich möchte die Politik auf diesen großen Missstand öffentlich aufmerksam machen und hoffe auf umfangreiche Unterstützung aus der Bevölkerung, damit dieses schnellstens wie gefordert geändert wird.

Thank you for your support, Sascha Hubo from Jünkerath
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Hilmar Klein Jünkerath

    2 days ago

    Feuerwehr ist wichtig für unsere Gesellschaft und das ehrenamtliche Engagement jede Würdigung wert. Danke an alle, die sich hier einsetzen.

  • Margot Klein Jünkerath

    2 days ago

    Feuerwehr ist wichtig für unsere Gesellschaft und das ehrenamtliche Engagement jede Würdigung wert. Danke an alle, die sich hier einsetzen.

  • Not public Bechtolsheim

    4 days ago

    Ehrenamt muss auch Vorteile bringen. Es kann nicht sein, dass Menschen zum Teil ihre Gesundheit und ihr Leben einsetzen und hierfür keine Anerkennung - und sei das nur durch die Ehrenamtskarte - bekommen. Privatpersonen für die Gesellschaft - da kann es nicht zu viel verlangt sein, wenn die Gesellschaft auch etwas zurück gibt.

  • Arnold Kermer Wallwitzt

    5 days ago

    Da diese Leute fiel leisten und sich selber in Gefahr begeben um andere zu helfen und das ist net grad einfach ich rede da aus erfahrung den ich bin selber Feuerwehrmann.

  • Nikolaus Dres Rockeskyll

    6 days ago

    Mitglied in der Feuerwehr

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ehrenamtskarte-auch-fuer-die-ehrenamtlichen-von-feuerwehr-rettungsdienst-thw-wasserwacht-bos/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international