openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: De Plattdüütschen e.V.
  • An: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 5 Tage verbleibend
  • 5.601 Unterstützer
    100% erreicht von
    5.000  für Sammelziel

Erhaltung des Instituts für Niederdeutsche Sprache (INS)

-

petição português

Wir haben erfahren, dass das Land Niedersachsen die Zahlung der Fördermittel für das Institut für niederdeutsche Sprache in Bremen zum 31.12.2017 einstellen will.
Wir bitten Sie, dieses rückgängig zu machen und bitten Sie nachdrücklich, die Finanzierung des Instituts für niederdeutsche Sprache in Bremen über den 31.12.2017 hinaus mit den anderen Ländern Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein sicherzustellen.

Begründung:

Das Institut für niederdeutsche Sprache erfüllt zentrale Aufgaben für den Erhalt und die Förderung des Niederdeutschen:
• als zentrales Informations- und Dokumentationszentrum für Niederdeutsche unter Berücksichtigung alter und neuer Medien,
• durch ein Beratungs- und Koordinationsangebot für die Vermittlung von Niederdeutsch insbesondere für Schulen, Kindergärten und andere Bildungseinrichtungen,
• durch Förderung der niederdeutschen Kulturlandschaft, insbesondere im Hinblick auf die jüngere Generation,
• durch Förderung von Aktivitäten zum Gebrauch des niederdeutschen in verschiedenen Berufsfeldern wie Seelsorge, Gesundheitswesen, Alten- und Krankenpflege, Tourismus und Journalismus,
• durch Vernetzung von Institutionen und Personen aus Wissenschaft, Kultur, Medien, Politik
• als Interessenvertretung für Niederdeutsch in Politik und Gesellschaft, insbesondere im Prozess zur Umsetzung der Europäischen Charta für Regional- und Minderheitensprachen.

Diese ganzen Aufgaben lassen sich nicht ohne Weiteres auf andere Institutionen übertragen. Eine Zerschlagung der existierenden Strukturen würde die Förderung des Niederdeutschen schwer schädigen.
Eine Fortexistenz des Instituts für niederdeutsche Sprache als eine einzigartige Institution, die im gesamten Sprachraum tätig ist, ist für eine erfolgreiche umfassende Förderung des Niederdeutschen unabdingbar.

Bild: Wikimedia Commons, Author Jacek79

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Düdenbüttel, 18.10.2016 (aktiv bis 20.01.2017)


Neuigkeiten

Die Harke in Nienburg/Weser hat ein Interview mit den Heimatautoren Eleonore Meyer aus Haßbergen und Renate und Manfred Dopieralski aus Rohrsen durchgeführt. Es ist hier zu lesen: www.dieharke.de/Lokales/Lokales-6/51805/Heimische_Plattschnacker_sind_empoert.html

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das Institut für Niederdeutsche Sprache ist Kommunikationsmittelpunkt für alle Plattdeutsch sprechenden Menschen über Landesgrenzen hinweg. Es unterhält die einzige niederdeutsche zentrale Bibliothek. Es organisiert und vermittelt Sprachkurse und Anleitungen ...

PRO: Niederdeutsch ist wichtig für Familienforschung und die Erkundung der Regional- und Heimatgeschichte. Die Kenntnis der Niederdeutschen Sprache erleichtert sehr das Erlernen verwandter Sprachen wie Westfriesisch, Niederländisch, Flämisch, Afrikaans, Englisch, ...

CONTRA: Ich finde die Deutschen sollten es mal schaffen mussen eine Sprache zu sprechen damit die Deutschen sich untereinander verstehen können, hierfur sollte mann sich doch mal für einsetzen. ich bin Niederländer und lebe schon 50 Jahren in Stolzenau. Gruß ...

>>> Zur Debatte


Warum Unterstützer unterschreiben

Die Erhaltung der Niederdeutschen Sprache ist wichtig. Sie war auf einem guten Weg und darf nicht gestoppt werden!

Weil im Zeitalter von Globalisierung und Gleichmachen auch Platz für Eigenes und Eigenheiten bleiben soll.

Das ist doch unglaublich wichtig, dass die Vielfalt der Sprachen nicht ausstirbt!

Weil Plattdeutsch Kultur ist. Und weil Plattdeutsch auch Identität ist.

Ich spreche selbst plattdeutsch. Meine Kinder leider nicht mehr, daher muss mehr getan werden um jungen Menschen die Sprache zu vermitteln.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Marcel Könemann Minden vor 3 Min.
  • Nicht öffentlich Braunschweig vor 4 Min.
  • Günter Deigmüller Steyerberg vor 31 Min.
  • Harm Wilkens Achim vor 33 Min.
  • Antje Wilkens Achim vor 34 Min.
  • Alfons Fischer Stolzenau vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Rehburg-Loccum vor 2 Std.
  • Nicht öffentlich Rehburg-Loccum vor 2 Std.
  • Melanie Vogt Varrel vor 3 Std.
  • Ulrich Lehmann Stockelsdorf vor 3 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink