• Von: De Plattdüütschen e.V.
  • An: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 10 Tage verbleibend
  • 2.929 Unterstützer
    100% erreicht von
    500  für Sammelziel

Erhaltung des Instituts für Niederdeutsche Sprache (INS)

-

petição português

Wir haben erfahren, dass das Land Niedersachsen die Zahlung der Fördermittel für das Institut für niederdeutsche Sprache in Bremen zum 31.12.2017 einstellen will.
Wir bitten Sie, dieses rückgängig zu machen und bitten Sie nachdrücklich, die Finanzierung des Instituts für niederdeutsche Sprache in Bremen über den 31.12.2017 hinaus mit den anderen Ländern Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein sicherzustellen.

Begründung:

Das Institut für niederdeutsche Sprache erfüllt zentrale Aufgaben für den Erhalt und die Förderung des Niederdeutschen:
• als zentrales Informations- und Dokumentationszentrum für Niederdeutsche unter Berücksichtigung alter und neuer Medien,
• durch ein Beratungs- und Koordinationsangebot für die Vermittlung von Niederdeutsch insbesondere für Schulen, Kindergärten und andere Bildungseinrichtungen,
• durch Förderung der niederdeutschen Kulturlandschaft, insbesondere im Hinblick auf die jüngere Generation,
• durch Förderung von Aktivitäten zum Gebrauch des niederdeutschen in verschiedenen Berufsfeldern wie Seelsorge, Gesundheitswesen, Alten- und Krankenpflege, Tourismus und Journalismus,
• durch Vernetzung von Institutionen und Personen aus Wissenschaft, Kultur, Medien, Politik
• als Interessenvertretung für Niederdeutsch in Politik und Gesellschaft, insbesondere im Prozess zur Umsetzung der Europäischen Charta für Regional- und Minderheitensprachen.

Diese ganzen Aufgaben lassen sich nicht ohne Weiteres auf andere Institutionen übertragen. Eine Zerschlagung der existierenden Strukturen würde die Förderung des Niederdeutschen schwer schädigen.
Eine Fortexistenz des Instituts für niederdeutsche Sprache als eine einzigartige Institution, die im gesamten Sprachraum tätig ist, ist für eine erfolgreiche umfassende Förderung des Niederdeutschen unabdingbar.

Bild: Wikimedia Commons, Author Jacek79

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Düdenbüttel, 18.10.2016 (aktiv bis 17.12.2016)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützer unserer Initiative, In gerade mal etwas mehr als der halben Zeit haben wir unser Ziel der Anzahl der Unterschriften weit überschritten. Danke an alle dafür. (plattdüütsch: kiek ünnen),(English: see below) Wir haben heute am 28. Nov. ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Das Institut für Niederdeutsche Sprache ist Kommunikationsmittelpunkt für alle Plattdeutsch sprechenden Menschen über Landesgrenzen hinweg. Es unterhält die einzige niederdeutsche zentrale Bibliothek. Es organisiert und vermittelt Sprachkurse und Anleitungen ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Unterstützer unterschreiben

Weil die plattdeutsche Sprache nie aussterben darf!

-Weil das INS eine wichtige überregionale Ansprechstelle für das Niederdeutsche ist.

Der Erhalt der Plattdeutschen Sprache ist mir wichtig. Das Institut soll weiter dafür arbeiten.

Ich bin mit Plattdeutsch aufgewachsen. Meine Großmutter und meine Mutter sprachen es. Ich komme ursprünglich aus Bremerhaven. Später habe ich an plattdeutschen Lesewettbewerben teilgenommen und war aktive Schauspielerin an der Niederdeutschen Bühne W ...

Je Älter Ich Werde (Bin Jetzt Rentnerin), Desto Mehr Schätze Ich Diese Sprache: Ich Habe Sie Nie Aktiv Gesprochen; Aber Sobald Ich In Meinem Heimatdorf Leute So Sprechen Höre; Vermittelt Mir Das Eine Starke Heimatverbundenheit Und Ientifikation: Desw ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Johannes Rathjens Drebber vor 11 Std.
  • Nicht öffentlich Bockhorn vor 12 Std.
  • Hartmut Johannes Hamburg vor 12 Std.
  • Jens Schlobohm Ottersberg vor 12 Std.
  • Anke Aschhoff Berlin vor 13 Std.
  • Sven Stut Tremsbüttel vor 14 Std.
  • Nicht öffentlich Padetborn vor 15 Std.
  • Handschriftlich Soltendieck vor 16 Std.
  • Handschriftlich Bienenbüttel vor 16 Std.
  • Handschriftlich Wrestedt vor 16 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink