Welfare

Fahrkartenverkauf abschaffen durch max. 15€/mtl. zweckgebundenem Bürgerbeitrag!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
62
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched December 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Klimaschutz betreiben. Infrastruktur schneller ausbauen. Bürger/innen entlasten, die auf ÖPNV angewiesen sind. ÖPNV für Autofahrer und Familien für Ausflüge/Urlaube attraktiver machen. ÖPNV Ticketverkauf und Tarifzonen abschaffen.

Durch einen Bürgerbeitrag pro Kopf von ca.15 €./monatlich, die wie die GEZ Gebühren entrichtet würden.

Reason

Der gemeinsame Nenner (für den Ausbau der Infrastruktur, Klimaschutz, Entlastung der Bürger/innen mit geringem Einkommen, die auf die ÖPNV angewiesen sind) ist, dass wir als Bürger/innen monatlich für den ÖPNV ein direkten Beitrag leisten, um die Kosten zu decken. Verwirrende Tarifsysteme, die in jeder Stadt anders sind, könnten entfallen. Komplizierte Ticketkäufe, Wartung der Ticketautomaten und Kosten für Kontrolleure würden wegfallen.

Bei der Anzahl der Einwohner in Deutschland würde der geschätzte Aufwand nicht mehr als 15 €/mtl. pro Kopf betragen. Für das Gemeinwohl, für garantierte Mobilitätsfreiheit für jeden und für Umweltschutz bin ich bereit, diesen Beitrag zu leisten. Dafür sollten alle Ticketverkäufe für den ÖPNV in Deutschland abgeschafft werden. Auch der städtische Autoverkehr würde durch die Attraktivität der ÖPNV abnehmen.

Die Politik sagt: Es ist zu teuer, um den ÖPNV gratis für jeden zu ermöglichen, da es die Steuerzahler jährlich 14 Milliarden Euro kosten würde. Aber wenn wir als Bürger/innen mit einem pro Kopf Bürgerbeitrag selbst finanzieren würden, sehe ich da kein Grund mehr, warum es nicht klappen sollte.

Die eingesparten Subventionen könnten dann direkt in Infrastrukturprojekte investiert werden und wir würden durch die Beteiligung aller Bürger den Klimaschutz schneller vorantreiben. Wir würden die Bürger entlasten, die auf ÖPNV angewiesen sind und für die auch das 49 €Ticket immer noch ein Kostenfaktor ist.

Was meint Ihr dazu?

Thank you for your support, Vedat Aktas from Bonn
Question to the initiator

News

  • Guten Tag,

    Ich möchte mich bei allen Bedanken, die diese Petition unterstützt und sich Gedanken gemacht haben.
    Wie man unschwer erkennen kann, ist die Idee nicht von allgemeiner Interesse, wie ich es mir erhofft hatte. Daher werde ich diese Perition nicht weiter verfolgen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Vedat Aktas

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now