• Von: Dr. Rainer Rothfuß (Friedensfahrt Berlin-Moskau ... mehr
  • An: Bundesregierung
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Außenpolitik mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 16.644 Unterstützer
    15.064 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Frieden mit Russland ist für uns unverzichtbar

-

Петиция на русском

Wir Unterzeichner fordern den Bundestag und die Bundesregierung, sich dringend und massiv für die Wahrung des Friedens mit Russland einzusetzen, insbesondere durch…:

1. …Unterlassung jeglicher militärischer Drohgebärden im Rahmen der NATO und EU, einschließlich der Erhöhung des Verteidigungsetats und der Stationierung rotierender Bundeswehr-Kontingente im Baltikum, um Vertrauen als Voraussetzung für Dialog wieder herzustellen;

2. …Einladung Russlands zu Gesprächen auf höchster Regierungsebene, um Einigkeit über eine rasche Abschaffung der Wirtschaftssanktionen, eine Normalisierung der Beziehungen und eine Perspektive für regionale Kooperations- und Integrationsabkommen im paneurasischen Kontext herzustellen;

3. …Einberufung einer paritätisch besetzten Historiker- und Expertenkommission, die den Konfliktgegenstand Ukraine, der den destruktiven Sanktionen und Aufrüstung auf beiden Seiten zugrunde liegt, transparent nach wissenschaftlichen Standards aufarbeitet und damit tendenziöse, irreführende mediale und politische Narrativen überflüssig macht;

4. …Ausbau kultureller, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Formen der Zusammenarbeit mit Russland auf den Ebenen von Zivilgesell­schaft, Medien und Politik, um Vertrauensbildung durch Dialog zu erzielen.

Begründung:

Wir Unterzeichner erinnern daran, dass es angesichts der leidvollen historischen Erfahrungen die erste Pflicht der politischen Repräsentanten Deutschlands ist, mit nichtmilitärischen Maßnahmen für Frieden und eine tragfähige Partnerschaft mit Russland zu sorgen. Für uns ist Frieden durch eine bis nach Russland erweiterte europäische Zusammenarbeit alternativlos.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Lindau (Bodensee), 03.08.2016 (aktiv bis 02.10.2016)


Neuigkeiten

Danke das Du diese wichtige Petition unterstützt!!! Die Situation ist heute heikler als vor einigen Wochen. Es wird täglich weiter eskaliert und dabei werden erneut deutliche Unwahrheiten und auch einseitige Vorwürfe losgelassen und wiederholt bis die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Wer sich nicht nur einem von den vorgesetzten Medien veranstalteten Anti-Putin-Dauertrommelfeuer aussetzt, sondern sich auch alternativ informiert (einige Quellen seien unten genannt), wer seinen gesunden (historisch, politisch und geographisch gebildeten) ...

PRO: Es wird höchste Zeit, den Kriegstreibern in der NATO etwas entgegenzusetzen. Man muss kein Freund Putins sein, um zu verstehen, dass die gegenwärtige Eskalation in erster Linie vom Westen ausging: die ständige Erweiterung der NATO nach Osten, der sog. ...

CONTRA: Die unendliche Friedfertigkeit Putins lässt sich in Syrien verfolgen.Die Bewohner von Aleppo wären sicher begeistert, könnten sie diese wundervolle petition unterzeichnen. Sarkasmus beiseite: Wer Russland ernsthaft als Hort der Friedensliebe ansieht, ...

CONTRA: klappt augenscheinlich am besten zwischen den gleichgesinnten Demokratie-Allergikern dieser Welt a la Putogan + Erdogin...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink