openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Neuauflage der zentralen Prüfung 10 im Fach Englisch Neuauflage der zentralen Prüfung 10 im Fach Englisch
Erfolg
  • Von: Dario mehr
  • An: Schulministerium NRW
  • Region: Nordrhein-Westfalen mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
  • Teilerfolg
  • 45.383 Unterstützende
    43.833 in Nordrhein-Westfalen
    Quorum für Nordrhein-Westfalen (29.000) erreicht.

Neuauflage der zentralen Prüfung 10 im Fach Englisch

-

Wir schreiben den 18. Mai 2017, überall in NRW wird die so genannte "Zentrale Prüfung 10" im Fach Englisch geschrieben. Diese Prüfung ist in zwei Teile bzw. vier Schwerpunkte unterteilt:

  1. Hörverstehen - Hier beginnt das erste Problem: Die Schüler mussten anhand eines Podcasts "Multiple Choice"-Fragen beantworten, leider waren die Sprecher schwer zu verstehen und die Fragen schwer in Zusammenhang zu bringen mit den hörbaren Texten.

  2. Danach folgte das "Leseverstehen". Die Schüler bekamen einen Text vorgelegt und mussten ähnlich wie beim Hörverstehen Fragen hierzu beantworten. Leider beinhaltete der Text viele Vokabeln, die der Mehrheit (!!!) der Schüler fremd waren, und die sich ebenfalls nicht im Zusammenhang erschließen ließen.

  3. Daraufhin folgte der Prüfungsbereich "Wortschatz", hier gab es Lückentexte die man mit "sinnvollen" englischen Vokabeln hätte füllen sollen - Wobei der Begriff sinnvoll sehr schwammig ist, finden sie nicht auch? Auch in diesem Prüfungsteil gab es "Multiple Choice"-Fragen bei dem man die richtige Vokabeln ankreuzen musste (leider musste man sich auch hier öfters zwischen drei Vokabeln entscheiden die allesamt fremd waren).

  4. Die letzte Aufgabe bestand darin, einen Text zu lesen ihn anschließend schriftlich anhand
    zweier gegebener Fragen zu erschließen. Am Ende wurden die Schüler vor die Wahl gestellt: Sie hätten entweder ein "Comment" oder ein "Ending" schreiben können. Die Probleme fingen aber auch hier schon im Text an, da wie schon zuvor Vokabeln unbekannt waren (dies gilt übrigens ebenfalls für die darauf bezogenen Aufgabenstellungen). Leider Konnte man aufgrund des "Nicht-Verstehens" sehr schwer bis gar nicht die Aufgaben bearbeiten.

Deshalb fordere ich eine Neuauflage die auf "Machbarkeit" geprüft wird!

Begründung:

Ich finde es sehr wichtig, dass den SchülerInnen in Gesamt NRW eine zentrale Abschlussprüfung ausgeteilt wird, die auch machbar ist!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bergisch Gladbach, 18.05.2017 (aktiv bis 31.05.2017)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützenden, niemals hätte ich mit einem so großen Erfolg gerechnet, als ich die Petition nach der Prüfung gestartet habe. Dank Euch allen ist daraus ein Riesenerfolg geworden. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken!!! heute hat das ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Meine Tochter hat einen Notendurchschnitt von 1.1 Ihre Englisch Note war immer im 1 und 2 Bereich. Heute nach der ZAP kommt sie am Boden zerstört nachhause. Sie hat richtige Probleme gehabt. Was machen die Leute da oben. Die Kinder haben es schon so schwer ...

PRO: Ich bin selbst Engländer und leider ist mein Deutsch nicht so gut! Sorry! Englisch ist auch die Muttersprache meine Kinder. Heute hatte mein Kind sein ZAP in Englisch gehabt! Er kam enttäuscht und sehr traurig nach Hause. Er sagte er war so traurig für ...

CONTRA: Ich bin gegen die Neuauflage der ZAP, denn es würde eine erneute und sicherlich nicht geringere Belastung der Schüler/innen (und ja: auch der Lehrer/innen) bedeuten. Sinnvoller erscheint mir, die Aufgabenstellungen für das nächstze Jahr zu überdenken ...

CONTRA: Was ist mit jenen Schülerinnen und Schülern, die bei dieser ZP gut oder sehr gut abgeschnitten haben? Was, wenn diese bei einer Neuauflage schlechter abschneiden? Auch dies sollte bedacht werden.

>>> Zur Debatte



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit