Wir fordern die im Stadtrat vertretenden Parteien dazu auf ihr bezahlbaren Wohnraum in Hilden zu schaffen. Nachdem in den letzten Jahren nur Luxuswohnungen, Eigenheime und Seniorenresidenzen gebaut wurden, muss endlich auch bezahlbarer Wohnraum her!

Begründung

Von ehemals 5.000 geförderten Wohnungen sind gerade einmal 1.500 Wohnungen übrig geblieben. Zwar werden weiterhin Sozialwohnungen gebaut, doch umso mehr fallen auch künftig aus der Mietpreisbindung.

Wenn die Stadtpolitik in der nächsten Zeit nicht eingreift, wird Angebot und Nachfrage die ohnehin schon hohen Preise dermaßen in die Höhe treiben, dass sich nur noch Spitzenverdiener das Leben in Hilden leisten können und viele Bürger wegziehen müssen.

Im November befasst sich der Stadtentwicklungsausschuss wieder mit dem ehemaligen Gelände der Albert-Schweitzer-Schule. Hierbei versprechen sich die Jusos eine Festlegung von bezahlbaren Wohneinheiten für junge Menschen und Familien.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.