Dies ist ein Aufruf, zur vernünftigen, zukunftsweisenden Gestaltung der Energiegewinnung in NRW und Deutschland beizutragen. Wir möchten wertvolle Natur- und Tierschutzgebiete in NRW davor schützen, dass sie einer überwiegend rein wirtschaftlich motivierten, kommunalen Flächenplanung für Windkraftanlagen zum Opfer fallen. Der „Naturpark-Rheinland“ ist ein wichtiges Naherholungsgebiet in einer historischen Kulturlandschaft, mit wunderschönen Wanderwegen, wie z.B. der Römerkanal - Wanderweg. Schulklassen und Kindergärten werden eingeladen, diese Naturlandschaften mit dem römischen Erbe zu erkunden. Auch Teilgebiete des „Naturpark-Rheinland“ dürfen nicht zum Opfer energiewirtschaftlicher Ausbeutung werden. Auf der Basis von nunmehr ca. 25000 Windrädern hat Deutschland inzwischen Windenergie im Überfluss. Für 2015 ist ein weiterer Zubau von bis zu 4000 MW zu erwarten. Dies könnte etwa der Leistung von 4 Atomkraftwerken entsprechen, wenn der Wind ständig und kräftig wehen würde. Ohne Speichermöglichkeiten ist jede weitere Windenergieanlage unsinnig, weil sie genau das zerstört, was wir eigentlich bewahren wollen.

Außerdem sind die Abstände zu Wohngebieten zu gering berechnet, denn in NRW werden die Langzeitfolgen für Mensch und Natur ignoriert oder verharmlost. Die gesundheitlichen Gefahren für Mensch und Tier stehen im Focus wissenschaftlicher Untersuchungen (z.B. Bundesumweltamt, Regierung Dänemark), deren Ergebnisse erst in ein paar Jahren vorliegen werden. Bis dahin muss der weitere Ausbau von Windenergieanlagen in dicht besiedelten Gebieten, wie in unserer schönen Heimat, gestoppt werden.

Begründung

Wir brauchen Ihre Unterschriften, um die Diskussion und Planung der Energiewende mit dem Landrat des Rhein-Sieg-Kreises und den betroffenen Kommunen neu zu gestalten. Wir sind für Alternativen, die Mensch und Natur schützen und respektieren.

Bitte helfen Sie mit und unterschreiben Sie unsere Petition!

DANKE

Mehr Information und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme unter:

www.buergerinitiative-gegenwind.de

oder bei Facebook

www.facebook.com/pages/B%C3%BCrgerinitiative-Gegenwind-MeckenheimRheinbach/894883213866231?fref=ts

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Windkraft ist noch nicht vollständig nutzbar, da die Energie, die gewonnen wird, nicht gespeichert werden kann. Windkraft hat gesundheitliche und optische Nebenwirkungen, die noch nicht erforscht sind, aus diesem Grund können Windkraftanlagen, so sie denn überhaupt zu diesem Zeitpunkt gebaut werden müssen nur an solchen Stellen errichtet werden, an denen die Beeinträchtigung so gering wie möglich ist und der Strom unkompliziert verteilt werden kann.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.