openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gemeingefährliche Straftaten - Aufnahme von Rasen und Drängeln im Straßenverkehr als Straftat ins Strafgesetzbuch Gemeingefährliche Straftaten - Aufnahme von Rasen und Drängeln im Straßenverkehr als Straftat ins Strafgesetzbuch
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 157 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen.

Kurzlink

Gemeingefährliche Straftaten - Aufnahme von Rasen und Drängeln im Straßenverkehr als Straftat ins Strafgesetzbuch

-

Mit der Petition wird gefordert, dass Rasen und Drängeln im Straßenverkehr als Straftat ins Strafgesetzbuch aufgenommen werden.

Begründung:

Durch solch eine Gesetzesänderung könnte man die Fahrzeuge der "Täter" dann an die Kette legen. Es interessiert zum Beispiel einen Pizzadienst, Pflegedienst usw. nicht, wenn die Fahrer/innen ihren Führerschein verlieren. Dann kommt der nächste vom Arbeitsamt und es geht weiter. Wird das Fahrzeug aber beschlagnahmt, das merkt der Firmeninhaber und wird hoffentlich umdenken.

03.01.2017 (aktiv bis 19.04.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags