Région: Allemagne
Taxes

Häusliches Arbeitszimmer: Steuerliche Absetzbarkeit erleichtern

La pétition est adressée à
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
36 Signataires 36 en Allemagne
0% de 50.000 pour le quorum
  1. Lancé 11/03/2021
  2. Recueillir > 3 Wochen
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision
Je suis d'accord que mes données soient enregistrées . Le pétitionnaire peut voir mes Nom et lieu et les transmettre au destinataire de la pétition. Je peux révoquer ce consentement à tout moment.

Die bislang gültigen Regeln, um die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer steuerlich absetzen zu können, sind nicht mehr zeitgemäß. Insbesondere die Forderung nach einem separaten, mit einer eigenen Tür versehenen Raum, entspricht weder der Realität des heute verfügbaren und bezahlbaren Wohnraums noch den Bedingungen häuslicher Arbeit in Zeiten rasant fortschreitender Digitalisierung. Wer zu Hause im Home Office arbeitet, muss wertvolle Wohnfläche dafür opfern, ob sie nun von Wänden umschlossen ist oder nicht. Die dafür erforderlichen Mietkosten sollten daher in der Einnahme-Überschussrechnung als Ausgaben berücksichtigt werden können. Die rigiden und mittlerweile überholten Vorstellungen des Bundesfinanzhofes, wie ein Arbeitszimmer auszusehen habe, bedürfen dringend einer Modernisierung. Es ist überfällig, dass den Worten der Bundeskanzlerin ("Die Digitalisierung verändert, wie wir leben und arbeiten.") endlich Taten folgen.

Raison

Im Zuge der Covid-19-Epidemie ist die Möglichkeit des häuslichen Arbeitens viel gepriesen worden. Es wird sogar über ein Recht auf Home Office diskutiert. Dabei wird bislang aber kaum darüber gesprochen, dass damit eine Umwidmung und letztlich Reduzierung der von den Bewohnern frei genutzten Wohnfläche verbunden ist, für die es einen Ausgleich geben muss. Bei Angestellten mag die Firma dafür aufkommen. Für Freiberufler und andere Selbstständige muss der Ausgleich über die Steuererklärung vereinfacht werden.

Merci pour votre soutien, Dr. Hans-Arthur Marsiske de Hamburg
Question à l'initiateur

Traduire cette pétition maintenant

Nouvelle version linguistique

Actualités

Pas encore un argument PRO.

Pas encore un argument CONTRA.

Pourquoi les gens signent

  • il y a 7 jours

    Modernisierung der Regelungen zwingend notwendig. Eine Finanzbehörde sollte keine strikten Vorschriften zur Raumgestaltung machen können/dürfen

  • à 24/03/2021

    Es wird Zeit, dass sich das Steuerrecht an moderne Gegebenheiten anpasst. Digitalisierung fordern, aber das Steuerrecht bei alten Maßstäben belassen, passt nicht zusammen.

  • Non publié Bad Salzdetfurth

    à 23/03/2021

    ich empfinde die aktuelle Rechtslage als nicht mehr Zeitgemäß ebenso ist die Absetzbarkeit stand heute ein gefühltes Glücksspiel.

  • Andrea Gentzsch Klein Nordende

    à 12/03/2021

    Meine Schwester arbeitet seit der Pandemie im Home-Office. Sie hat eine 54 qm Wohnung mit 2 kleinen Zimmern (Wohnzimmer, Schlafzimmer). Das Wohnzimmer ist zu einem Büro umgerüstet. Der Wohnzimmertisch mit Computer, Tastatur, etc. bedeckt. Sich mit Besuch um einen Tisch setzen geht nicht mehr.

  • Mirko Caspary Wuppertal

    à 12/03/2021

    ja und das sofort.

Outils de diffusion de la pétition.

Vous avez votre propre site web, un blog ou tout un portail web? Devenez l'avocat et multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l’API (interface) à intégrer dans vos pages.

Widget d'inscription pour votre propre site web

API (interface)

/petition/online/haeusliches-arbeitszimmer-steuerliche-absetzbarkeit-erleichtern/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, de pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Aide à renforcer la participation civique. Nous voulons que vos préoccupations soient entendues tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant

openPetition International