An alle Echinger Bürgerinnen und Bürger!

Egal ob Sie selbst Hundehalter sind oder nicht… dieses Thema dürfte alle in unserer Gemeinde interessieren.

Es geht um die „Hinterlassenschaft“ unserer vierbeinigen Mitbürger, die immer wieder die Gemüter aller erregt. All die verantwortungsbewussten Hundebesitzer, die immer mit Hundekotbeutel in und um unsere Gemeinde unterwegs sind und diese nach Gebrauch ordnungsgemäß entsorgen, werden oft angefeindet und unter “Generalverdacht“ gestellt, weil es eben immer wieder „schwarze Schafe“ unter den Hundehaltern gibt, die sich nicht darum scheren, keine Hundebeutel benutzen und auch noch die Meinung vertreten, dafür würden sie ja schließlich die Hundesteuer bezahlen.

Damit auch diese schwarzen Schafe zum Umdenken bewegt werden, wäre es wünschenswert, sog. Hundetütenspender an einigen viel frequentierten Spazierwegen aufzustellen, so dass man diesem „schmutzigen Geschäft“ ein Ende machen könnte.

Vielen Dank !

Für ein friedliches, freundliches und sauberes Miteinander von Mensch und Tier

Reason

Der Anblick der Hundehaufen auf öffentlichen Wegen, Feldwegrandstreifen ec., ist für nicht Hundehalter und auch für die meisten Hundehalter ein großes Ärgernis. Ganz zu schweigen bei direktem Kontakt mit Diesen. Deshalb bitten wir Sie mit Ihrer Unterschrift die Gemeinde dazu zu bewegen sich diesem Problem zu stellen und auch tätig zu werden.

Thank you for your support

News

  • Am 10.11.15 war es soweit. Der Bauausschuss des Gemeinderats in Eching befasste sich mit meiner Petition „Hundekotentsorgung der Hundehalter"
    Nach einer kurzen Debatte wurde mir erlaubt ein paar Sätze zur Sache beizutragen. Ich versuchte klar zu machen, das viele der immerhin 818 Personen aus Eching die die Petition mit Ihrer Unterschrift unterstützen, ausdrücklich darauf hinwiesen, dass zu den Kotbeutelspendern an einigen Stellen unbedingt auch zusätzliche Entsorgungsmöglichkeiten geschaffen werden müssen. Die unzureichende Ausstattung mit Müllbehältern im Gemeindegebiet wurde auch von zwei Gemeinderäten kritisiert. Herr Riemensberger, der im Übrigen auch mit seiner Unterschrift die Petition unterstützte, machte dann den Vorschlag 10 dieser... weiter

  • Am Dienstag den 6.10.15 um 18:30 wurden die Unterschriftenlisten im Beisein der Presse und einigen Petitionsvertretern an den Bürgermeister übergeben. Heute stand schon ein Artikel dazu Im Freisinger Tagblatt. Weitere Artikel erscheinen im Echinger Forum und im Echinger Echo.
    Jetzt müssen wir abwarten,

    Bitte schreiben Sie eine Mail an "bf-se@mail.de" (Beste Freunde-Sauberes Eching) um uns für die Schaffung eines Hundebereiches am Hollerner See zu unterstützen. Vorschläge dazu werden gerne angenommen. Wenn klar ist, wie wir da weitermachen, informieren wir Sie per Mail.

    Viele Grüße
    Hartmut Kuhnke weiter

  • Hallo Petitionsunterstützer,

    am kommenden Dienstag den 6.10.15 um 18:30 ist es soweit. Die Unterschriftenlisten werden dem Bürgermeister übergeben.
    Ich würde mich riesig freuen, wenn Sie mich mit Ihrer Anwesenheit bei der Übergabe unterstützen würden.
    Also dann bis Dienstag um 18:30 im Rathaus 1 Stock in Eching

    Anmerkungen zum Verlauf meiner Petition Thema:

    Hundekotentsorgung im Gemeindegebiet durch Aufstellen von Tütenspendern

    Die Aktion läuft seit Juli 2015 in Form von Unterschriftensammlung manuell sowie via Internet. Artikel in den regionalen Zeitungen und gemeindlichen Foren trugen zur weiteren positiven Akzeptanz des Themas bei. Außerdem ist den zahlreichen Helfern der Unterschriftenaktion zu danken, die sich bereiterklärt haben,... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.