Region: Selm
Health

Kein 5G in Selm !

Petition is directed to
Rat der Stadt Selm
1.046 Supporters 96 in Selm
18% from 520 for quorum
  1. Launched August 2019
  2. Collection yet 6 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Ich habe als Physiker / Software-Entwickler ausreichendes Hintergrundwissen über die Technologie 5G und habe dazu zahlreiche wissenschaftliche Artikel studiert. Dannach fehlt mir jegliches Verständnis dafür, warum diese Technologie flächendeckend eingesetzt werden soll.

Gefordert wird eine Offenlegung der geplanten oder beschlossenen Aktivitäten bezüglich der Installation der 5G Technologie in Selm (smart cells Installation, Aufstockung/Umbau Funkmasten, Laternen als Funkmast usw.).

Es muss vor der Inbetriebnahme eine unabhängigeTechnikfolgeabschätzung in Bezug auf Gesundheit, Umwelt und Datenschutz vorliegen, die belegt, dass der angewandte 5G Standard ungefährlich ist.

Für die zunehmende Anzahl von elektrosensiblen Menschen müssen funkfreie Zonen geschaffen werden. (15)

Wie Sie aus der Presse sicherlich bereits erfahren haben, hat sich die Brüsseler Umweltministerin Frau Céline Fremault am 29.3.2019 mutig gegen die weitere Installation von 5G Mobilfunk ausgesprochen. Ihre Argumentation: “Wenn ich seit Juli 2018 (als eine Absichtserklärung zwischen der Region und den Betreibern unterzeichnet wurde, um Brüssel zur ersten belgischen Stadt zu machen, in der die 5G bis 2020 stattfindet, Anm. L´Echo) nicht aufgehört habe, mich mit diesem Thema anhand einer ganzen Reihe grundlegender Gesundheitsrichtlinien zu beschäftigen, muss heute gesagt werden, dass es für mich undenkbar ist, die Einführung dieser Technologie zu erlauben, wenn ich die Einhaltung der Normen zum Schutz der Bürger nicht sicherstellen kann. 5G oder nicht. Die Brüsseler sind keine Labormäuse, deren Gesundheit ich mit Gewinn verkaufen kann. Daran kann es keinen Zweifel geben.” Auch andere Gemeinden sind diesem Beispiel gefolgt: so z.B. die Städte Genf, Florenz, Krakow.

Der Bürgermeister, der Stadtrat und alle zuständigen Gremien müssen zum Wohl ihrer Bürgerinnen und Bürger (nach dem Brüsseler Vorbild) das Risiko-Nutzen-Verhältnis prüfen und so lange den 5G Ausbau stoppen.

Allein die Petition 88260 Strahlenschutz - Verfahrensaussetzung zur Vergabe von 5G-Mobilfunklizenzen / Keine Einführung des 5G-Mobilfunkstandards ohne Unbedenklichkeitsnachweis (vom 05.12.2018) auf Bundesebene erreichte über 50.000 Stimmen (1).

Informieren Sie sich in den Quellenangaben (s.u.) über die realen Gefahren dieser Technologie. Untersützen Sie auch die anderen Petitionen zu diesem Thema (15)

Swen Tammen (Physiker / IT Entwickler, Musiker und Meditationslehrer)

Reason

Mit Bedenken sehen wir (gemäß dem Vorsorgeprinzip §191 AEUV) dem geplanten flächendeckenden Ausbau des neuen Mobilfunknetzes 5G entgegen. Darum wenden wir uns an Sie, liebe BewohnerInnen der Stadt Selm und landesweite UnterstützerInnen. Mit 5G soll eine Mobilfunkgeneration in das Leben gerufen werden. Die Strahlung hat physikalisch bedingt eine schlechtere Reichweite und Durchdringung in Gebäude. Deswegen muss die Anzahl der Sendemasten erhöht und die Intensität der Strahlung deutlich angehoben werden. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass unsere Verwaltung versucht, die Netze innerhalb und außerhalb von Gebäuden zu trennen, um die Belastung von Menschen zu verringern, obwohl es dafür Technologien gibt. Bisher haben wir ca. 74.000 Basisstationen in der Bundesrepublik, diese Anzahl wird für 5G mindestens verdoppelt werden müssen. Zudem sollen die Grenzwerte von 38 - 61 V/m in der Intensität angehoben werden. (6) Diese Pläne führen uns zu der Notwendigkeit, uns lokal gegen den geplanten Ausbau der 5G Technologie und für eine unabhängige Technikfolgeabschätzung einzusetzen.

Gesundheit & Natur: Hier finden Sie 490 Studien (4), die darauf hindeuten, dass hochfrequente Strahlung (z.B. aus dem Mobilfunk) gesundheitliches Schadenspotential bergen. Das BfS (Bundesamt für Strahlenschutz) geht von einer Unbedenklichkeit der 5G-Technologie aus, ohne dafür Belege zu liefern. Andere Experten, wie Dr. Ron Melnick, ehemaliger Toxikologe vom NTP-Institut (National Institute of environmental health) sagen: „Die Annahme, dass nicht-ionisierende Strahlung keinen Krebs auslösen kann und keine anderen gesundheitlichen Effekte hat außer die Gewebeerwärmung, ist definitiv falsch.“ (12) 2013 erklärte das IARC (International Agency for Research on Cancer) hochfrequente Strahlung für möglicherweise krebserregend (13). Zusätzlich gibt es keine staatliche Technikfolgeabschätzung für 5G. Wollen Sie eine Versuchsperson für die Auswirkung von 5G im Freifeldversuch sein? Das EMF Forschungszentrum der RWTH Aachen wertet zahlreiche Studien aus und kommt zu dem Ergebnis, dass Ratten durch starke elektromagnetische Strahlung möglicherweise Krebs bekommen können (14) Pikanterweise warnt der große Versicherer SWISS RE, dass 5G nicht sicher ist, und deshalb auch nicht versicherbar ist. (11)

“Die gesundheitsschädigende Wirkung von Hochfrequenzstrahlung auf Mensch und Umwelt ist bewiesen. Die Anwendung von 5G stellt ein Experiment an der Menschheit und der Umwelt dar, was durch internationales Recht als Verbrechen definiert ist” (aus dem Internationalen Appell von Wissenschaftlern, Ärzten und Umweltschutzorganisationen weltweit: (9)).

Risiko-Nutzen-Verhältnis: Bringt 5G Vorteile? Für die Natur und Datensicherheit sicherlich nicht. Der Ressourcenverbrauch für Antennen (und geplante Satelliten) und neue Endgeräte wird enorm. Ein dauerhafter Stromfresser in welchem Millionen Teilnehmergeräte miteinander kommunizieren sollen. 5G bietet den meisten Menschen keinen Mehrwert, denn es existiert bereits ein funktionierender Mobilfunk (4G). EndverbraucherInnen benötigen kabelbasierte Breitband- und Glasfaseranschlüsse.

Verlust der Selbstbestimmung & Mögliche Totalüberwachung: Mit 5G soll das „Internet der Dinge“ möglich werden, was alle smarten Endgeräte, selbstfahrende Autos u.v.m. in Echtzeit miteinander in Verbindung bringen soll. Das birgt ein gigantisches Überwachungspotential, dient größtenteils Industrieinteressen und fördert massiv die Abhängigkeit der Gesellschaft von digitaler zentral vernetzten Endgeräten. Zudem können Geheimdienste, aber auch Firmen wie Huawei oder Cisco (8) noch mehr personifizierte Daten sammeln, aufzeichnen und auswerten.

Auch deshalb möchten wir Sie für eine sachliche Aufklärung über die Gefahren der 5G Technik gewinnen. Vielen Dank für Ihre Stimme und Untersützung!

Quellen:

(1) www.epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_12/_05/Petition_88260.nc.html

(2) www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1341

(3) www.tagesspiegel.de/gesellschaft/mobilfunk-wie-gesundheitsschaedlich-ist-5g-wirklich/23852384.html

(4) www.emfdata.org/de

(5) www.diagnose-funk.org/themen/mobilfunk-versorgung/mobilfunk-antennen/mobilfunkantenne-kindergaerten

(6) www.diagnose-funk.org/themen/mobilfunk-versorgung/5g/5g-technik

(7) www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK304630/

(8) www.theregister.co.uk/2019/05/02/cisco_vulnerabilities/

(9) www.5gspaceappeal.org

(10) www.zeit.de/2019/04/mobilfunknetz-5g-datenuebertragung-gesundheitsgefahr-strahlenbelastung

(11) www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1412

(12) www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1358

(13) www.monographs.iarc.fr/iarc-monographs-on-the-evaluation-of-carcinogenic-risks-to-humans-14/

(14) www.emf-portal.org/de

(15) www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1372

Thank you for your support, Swen Tammen from Selm
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

Die Ignoranz eines vernünftig denkenden Menschen scheint sich anscheinend dem Trotz aller vorangegangener Warnungen für 5 G auszusprechen. Oder warum wurden folgende bereits seit langem in Fachzeitschriften veröffentliche Warnungen einfach wie ausgeblendet?

Why people sign

  • 2 days ago

    weil 5 G Schaden verursacht

  • on 03 Jan 2020

    Es werden (absichtlich) schädliche Frequenzen verwendet ! Siehe: kla.tv/5G-Mobilfunk - ist eine Kriegswaffe ! Viel bessere Alternativen wurden und werden auch gewaltsam unterdrückt.

  • on 29 Dec 2019

    Das Ausbringen einer Technik ohne Technikfolgenabschätzung und ohne Nachweis der Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit und mit dem Vorliegen erster besorgniserregender Forschungsergebnisse zu 5G ist ein Verbrechen an der gesamten Schöpfung!

  • on 29 Dec 2019

    Als Betroffener (Elektrosensibilität) mache ich mein grundgesetzlich verbrieftes Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit geltend. (GG Artikel 2 Absatz 2). Dieses Recht wird konkretisiert in Artikel 12 des UN-Sozialpaktes. Dieser gewährleistet das Recht auf Gesundheit. Artikel 12 Absatz 1 des UN-Sozialpaktes beschreibt als Ziel das Anstreben eines Höchstmaßes an körperlicher und geistiger Gesundheit. Artikel 12 Absatz 2 des UN-Sozialpaktes konkretisiert die zu treffenden Maßnahmen: ... b) Maßnahmen zur Verbesserung der Umwelthygiene und der Arbeitshygiene. Zur Umwelthygiene zählen u.a. auch die Festlegung von Grenzwerten zum Immissionsschutz etc. ... Im gleichen Sinne ist die entsprechende Regelung der Europäischen Sozialcharta zu verstehen: Artikel 11 – Das Recht auf Schutz der Gesundheit Um die wirksame Ausübung des Rechts auf Schutz der Gesundheit zu gewährleisten, verpflichten sich die Vertragsparteien, entweder unmittelbar oder in Zusammenarbeit mit öffentlichen oder privaten Organisati­nen geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die u.a. darauf abzielen: 1. soweit wie möglich die Ursachen von Gesundheitsschäden zu beseitigen; ... Die Bundesrepublik Deutschland hat den UN-Sozialpakt am 9. Oktober 1968 unterzeichnet. Ebenso hat die Bundesrepublik Deutschland nicht nur die Europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten vom 4. November 1950 nebst fünf Zusatzprotokollen ratifiziert hat, sondern auch die Europäische Sozialcharta vom 18. Oktober 1961, der für die Mitgliedstaaten des Europarates eine ähnliche Funktion zukommt wie dem UN-Sozialpakt für die gesamte Staatengemeinschaft.

  • on 23 Dec 2019

    jeder ist betroffen

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/kein-5g-in-selm/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now