Nach Abschaffung der Zeitumstellung soll keine sogenannte dauerhafte Sommerzeit (Osteuropäische Zeit) eingeführt, sondern zu einer dauerhaften Normalzeit (Mitteleuropäische Zeit) zurückgekehrt werden.

Begründung

Ein Leben mit einer permanenten falschen Zeit macht krank. Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, dauerhafter Schlafentzug, Depressionen etc. sind die Folgen. Die Schulkinder kommen morgens noch schwerer aus dem Bett und die Folge ist Konzentrationsmangel im Unterricht. In den Wintermonaten findet der Sonnenaufgang mit einer falschen Zeit (Sommerzeit) noch später statt. Unfallrisiken für Fahrradfahrer und Schulkinder steigen an. Der Schutz der Gesundheit sollte über allen anderen Interessen stehen und aus diesem Grund kann es nur eine dauerhafte Zeit geben und das ist die Normalzeit (=MEZ, fälschlicherweise als Winterzeit bezeichnet), die vor der Einführung der Zeitumstellung im Jahre 1980 gültig war!

Die ausführlichen Begründungen hat der Arzt Hubertus Hilgers in einer älteren Petition bereits auführlich erklärt.

Siehe hier:

www.openpetition.de/petition/online/beibehaltung-der-normalzeit-abschaffung-der-sommerzeitverordnung

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Gaby Moser aus Frankfurt am Main
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer!

    Die Anzahl der Unterschriften lag leider nicht annähernd an der Zielmarke. Trotzdem habe ich die Liste heute als ePetition beim Deutschen Bundestag eingereicht und hoffe, dass die Politik ein Einsehen hat und wir die dauerhafte Normalzeit = MEZ zurück bekommen.

    Ich möchte mich für die Beteiligung recht herzlich bedanken!

    Liebe Grüße aus Frankfurt
    Gaby Moser

Pro

Ganzjährige Normalzeit bedeutet: Morgens früher hell - abends früher gemütlich! Im Sommer wie im Winter.

Contra

Als Landwirt bin ich ebenfalls gegen die Zeitumstellung. Besonders das Milchvieh leidet darunter. Ob Normalzeit oder Sommerzeit, ist für die Tiere aber erst mal egal. Besonders während der Erntezeit brauchen wir jedoch so lange Tageslicht wie nur möglich, die Ernte geht oft bis in die Nacht. Hier gibt die Sommerzeit eine Stunde mehr Tageslicht und damit mehr Sicherheit. Deshalb wäre für mich die dauerhafte Sommerzeit die beste Lösung.