Welfare

Kostenloses Parken am Parkplatz Leipzigerstrasse in 88400 Biberach

Petition is directed to
Kreistag Biberach
597 Supporters 462 in Landkreis Biberach
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Parkplatz ist bisher gebührenpflichtig und soll zukünftig kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

Reason

Der Parkplatz liegt direkt am BSZ Biberach und wird überwiegend von Schülern und Auszubildene aus dem Landkreis Biberach und angrenzenden Landkreisen genutzt. In den Ferien und am Wochenende gibt es dort so gut wie keine parkenden Fahrzeuge.

Die Gruppe von Schülern und Auszubildenden ist ohne oder nur mit geringem Einkommen ausgestattet und die Parkgebühr ist eine erhebliche Belastung für diese Gruppe. Der Nahverkehr ist auf Grund der hohen Kosten unzureichend ausgestattet so dass Schüler und Auszubildenden deren Schulstunden ausfallen nicht die Möglichkeit haben in einem angemessenen Zeitraum ihren Heimatort oder die Schule ohne überlange Wartezeiten zu erreichen. Somit müssen diese Menschen sich diese Zeit mit sinnlosem Warten vor oder nach der Schule vertreiben indem Sie teilweise in Parks oder am Bahnhof rumsitzen. Nach Schulschluss möchte nicht jeder zur Bibliothek laufen um sich da noch Lernmaterial zu suchen und zu lernen weil der Kopf einfach auch mal eine Pause braucht und Lernen zu Hause mit wesentlich mehr Ruhe erreicht werden kann. Auch ergibt es keinen Sinn wenn berufstätige Eltern Ihre Kinder von der Schule abholen müssen weil die Temperaturen von 40°Grad plus oder 15°Grad minus nicht gerade zum Verweilen einladen.

Die Politik denkt an Fachkräftemangel und sorgt für Kinderkrippen und Kindergärten und denkt nicht daran dass man auch diesen Punkt als Belastung einer Familie sehen kann. Ich denke, da der Landkreis schon pro Schüler, der mit dem eigenen Fahrzeug kommt, schon Fahrtkostenzuschuss von ca 40,-€ erspart und sich der Pflegeaufwand für den Parkplatz somit selber tragen sollte. Ich verweise auch gerne nochmals auf die Nutzer des Parkplatzes. Schüler und Auszubildende. Ich gehe nicht davon aus, dass einer der reichsten Landkreise es nötig hat sich noch mit Geldern von Ordnungswidrigkeiten die an diesem Parkplatz verhängt werden sich bedienen zu müssen, um die Stadtkasse aufzubessern

Thank you for your support, Nicole Seitz from Uttenweiler
Question to the initiator

News

Ich persönlich finde es ziemlich lächerlich wie viel negative Argumente hier von erwachsenen kommen! Ihr müsst ja nicht jeden Morgen um 5:40 Uhr mit dem Bus nach Biberach pendeln wenn um 7:30 der Unterricht beginn und es für den Unterrichts beginn um 8:25 Uhr erst gar keine Verbindung gibt! Das ist eine Strecke von 20 Minuten! Außerdem fahren ja die wenigsten Schüler alleine zur Schule! Es bilden sich viele Fahrgemeinschaften unter den Schülern! Ich finde es widerlich das man hier schon mit jungen Menschen die wenig verdienen, gutes Geld macht! Dann werden eben die Wohngebietezugeparkt

Das Argument, dass es Schüler mit geringem Einkommen trifft mag wohl stimmen. Aber alle können sich anscheinend ein Auto leisten. Die Zeit auf den nächsten Bus zu warten kann mit sinnvollen Tätigkeiten gefüllt werden z. B. lernen. Und gerade jetzt zu argumentieren, dass man eher auf das Auto setzt als auf öffentliche Verkehrsmittel halte ich für falsch. Eine Petition für besseren öffentlichen Nahverkehr würde ich unterschreiben

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now