Region: Hesse
Habitation

Mietenstopp für Alle

Petition is directed to
Hessischen Landtag
1.735 Supporters 1.586 in Hesse
11% from 15.000 for quorum
  1. Launched 22/11/2020
  2. Time remaining 10 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern einen Mietenstopp für alle Wohnungen in Gebieten mit angespannten Wohnungsmärkten: in den nächsten fünf Jahre sollen Mieten dort um maximal 1% pro Jahr steigen dürfen!

Reason

Steigende Mieten sind für viele nicht bezahlbar! Wer über ein Drittel des Haushaltseinkommens für die Miete aufbringen muss, hat zu wenig Geld zum Leben übrig – das trifft besonders Menschen mit niedrigem Einkommen. Wer bei den steigenden Mieten nicht mithalten kann, wird aus seinem gewachsenen sozialen Umfeld, seinem Wohnort oder Stadtteil, verdrängt.

Wir wollen endlich Sicherheit! Unser Zuhause muss bezahlbar sein: Deshalb unsere Petition an Regierung und Parlament, zum Schutz für Mieterinnen und Mieter!

Wir können den Mietenstopp durchsetzen! Packen wir es gemeinsam an. Wer nicht selbst betroffen ist, kann den Betroffenen helfen: Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen, Freunden und Bekannten.

Darum: jetzt unterzeichnen! Bitte unterstützen Sie die Betroffenen mit Ihrer Unterschrift.

Thank you for your support, Mietenstopp für Alle from Wiesbaden
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Die Mieten dürfen nicht stärker steigen als die Löhne.

Was macht Deutschland, wenn sich Privatvermieter aus der Wohnungsvermietung verabschieden? Vermieter werden pauschal als die Schuldigen für steigende Mieten diskriminiert. Die Politik sollte endlich zugeben, das jahrzehntelange Fehlentscheidungen/ Einsparungen (im sozialen Wohnungsbau), sowie das Anlocken von Investoren aus dem Innland/Ausland, zum massiven Neubauboom geführt hat, da die Stadt kein Geld hat, um derartige Projekte preiswert und bezahlbar für Mieter umzusetzen.

Why people sign

  • 7 hours ago

    Die drastische Erhöhung der Mieten in den letzten Jahren kann nicht mit den wirtschaftlichen Ursachen begründet werden. Zusammen mit den überhöhten Preisen für Immobilien in Deutschland, die den Traum von eigenen 4 Wänden oft unmöglich machen, sind die hohen Mietpreise ein Grund für die kontinuierliche Verarmung von sehr vielen Menschen und Familien. Das wird negativen Einfluss auf die Qualität der Ausbildung von nächsten Generationen, Mobilität der Arbeitskräfte und Entwicklung einer modernen Wirtschaft. Wenn es weiter so geht, wird die Zersplitterung der Gesellschaft in die sehr reichen Besitzer und armen Arbeiter weiter fortschreiten. Es ist Aufgabe des Staates die Bereiche zu regulieren oder zu beaufsichtigen die für GrUNDBedürfnisse der Bürger essenziell sind. Die Mieter sind schwächer als große Immobilienfonds und Immobilienbesitzer.

  • Egon Hauck Wiesbaden

    8 hours ago

    Wohnungsknappheit wird ausgenutzt um lukrative Gewinne zu erzielen.

  • Not public Frankfurt am Main

    1 day ago

    Mieten müssen für alle Bürger bezahlbar bleiben, auch mit kleinem Einkommen. Ich brauche keine Stadt in der nur Einkommensstarke leben, die bereit sind jeden Preis zu zahlen.

  • 1 day ago

    Den steigenden Mieten in vielen Gebieten Hessens muss entgegengewirkt werden.

  • Not public Frankfurt am Main

    2 days ago

    Kenne genug Leute, die keine neue Wohnung finden, da zu teuer. Würden selbst gerne in eine kleinere Wohnung umziehen. Für unsere jetzige Miete würden wir hier in der Gegend höchstens eine 1,5-Zi-Whg. finden. Jetzt bewohnen ich und mein Mann eine 4-Zi-Whg.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/mietenstopp-fuer-alle-2/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Habitation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international