Region: Erding
Environment

Naturnaher Hochwasserschutz Erding - Keine gigantischen Hochwasserrückhaltebecken

Petition is directed to
Bayerischen Landtag
292 Supporters
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Stadt Erding plant zur Zeit vier gigantische Hochwasserrückhaltebecken für die Gewässer III Ordnung in den Ortsteilen Bergham, Aufhausen, Altenerding und Itzling. Wir, die Bürgerinitiative " Naturnaher Hochwasserschutz Erding" sind zwar für den Hochwasserschutz, aber nicht in der momentan geplanten Ausführung. Wir fordern eine neue Planung mit naturnaheren und dezentraleren kleineren Becken. Ein Hochwasserschutzkonzept darf sich nicht auf eine einzige Maßnahme an den jeweiligen Standorten stützen – wie es der aktuelle Stand der Planung vorsieht. Statt eines Mammutprojektes sehen Moderne Konzepte die Integration von mehreren, möglichst verteilten Maßnahmen vor. Diese aufeinander abgestimmten Maßnahmen erlauben es, wesentlich flexibler auf Hochwassersituationen reagieren zu können und minimieren das Risiko beim Ausfall einer Maßnahme, einen kompletten Verlust des Hochwasserschutzes zu erleiden.

weitere Infos unter : https://www.hochwasserschutzerding.de

Reason

Wir die Bürgerinitiative "naturnaher Hochwasserschutz Erding" befürchten folgende Schäden bzw. Gefahren beim Bau der vier großen Rückhaltebecken: - die 4,50 Meter hohen, 25 Meter breiten und mehr als 300 Meter langen Dämme, fügen sich in keinster weise ins Landschaftsbild ein. - durch Schlagen von Spundwänden wird eine Veränderung des Grundwassers befürchtet - Befürchtung eines Hydraulischen Grundbruches -> Dammbruch und Sturzflut - Aufschwimmen der Häuser und Gebäude durch Sohlwasserdruck (Auftriebskraft) - Verschattung der angrenzenden Gebäude - Störung der Biodiversität

Thank you for your support, Markus Auerweck from Erding
Question to the initiator

News

  • Neue Infos!

  • Liebe Mitglieder der Bürgerinitiative,

    hiermit wir möchten Ihnen einen kurzen Rückblick über die Arbeit der Bürgerinitiative (BI) im letzten Jahr geben.

    Mit Ankündigung der Stadt Erding über die geplanten Hochwasserschutz Maßnahmen bei den Gewässern 3. Ordnung, haben wir uns entschlossen eine Bürgerinitiative zu gründen.

    Gemeinsam erarbeiteten die Mitglieder der BI verschieden Alternativen zu den von der Stadt Erding geplanten, überdimensionierten, Hochwasserrückhaltebecken.
    Die Mitglieder des Stadtrats Erding wurden von uns zu Ortsterminen an allen vier Gräben eingeladen, um Ihnen die Thematik näher zu erläutern und unsere Alternativen zu präsentieren. Nach den Terminen waren sich alle einig, dass die geplanten Dammbauwerke überdimensioniert... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international