Region: Germany
Agriculture

Nicht-vegane Landwirtschaft beenden

Petition is directed to
Parlament
822 Supporters 783 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 30 Mar 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Massentierhaltung beenden und auf eine nachhaltige Landwirtschaft bauen. Förderung von veganen Bauern, Abschaffung der Milchwirtschaft. Tiertransporte stoppen, einstellen der Nachzucht von Nutztieren

Reason

Ohne eine Reform unseres Ernährungssystems wird der Verlust der Biodiversität sich weiter beschleunigen und die weitere Zerstörung von Ökosystemen und Lebensräumen wird unsere Fähigkeit bedrohen menschliche Populationen aufrecht zu erhalten www.chathamhouse.org/2021/02/food-system-impacts-biodiversity-loss

theguardian.com/enviroment/2021/jan/27/un-global-climate-poll-peoples-voices-is-clear-they-want-action

phw.gruppe.de/newsbereiche/de/phw-stellt-neue-veggie-studie-vor/

Reduzierung des Tierproduktekonsums durch die Empfehlung des IPCC, des Emissions Gap Reports, der EAT Lancet Komission zur Planetary Health Diet und die Empfehlungen des Unweltbundesamtes in der Trendanalyse zum Fleisch

Thank you for your support, Liberation Stuttgart from Echterdingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen Pet 4-20-10-7872-006313 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Der Mensch schreit nach Diktatur, übersieht dabei aber, dass kein " Nutztier" jemals ein freie Wahl hat. Es wird in dieses kranke System hineingeboren, ausgebeutet und dann auf grausame Weise getötet. Wo bleibt da die Wahlfreiheit? Wir brauchen einen komplett anderen Blick auf unsere Ernährung/unseren Konsum und den Umgang mit unseren Mitlebewesen. Dabei auf die Eigenverantwortung des Einzelnen zu setzen, ist verlorene Zeit. Die Realität spricht doch Bände ... Für eine vegane Landwirtschaft sprechen: Tierwohl, Klimaschutz und Eigenschutz! Tiere sind keine "Produkte", sondern Lebewesen!

Warum sollen wir zulassen, daß uns politische Gruppen, Parteien oder der Staat vorschreiben was wir essen dürfen? Nie und nimmer würde ich zustimmen. Alle Forderungen nach gesetzlich verpflichtendem Veganismus riechen sehr nach Diktatur. Das ist Intoleranz auf höchster Stufe. Vor lauter Tierschutz bleibt der Mensch dann auf der Strecke. Nein danke! Tierische Produkte aus bäuerlicher Produktion sind weder ungesund noch umweltschädlich. Wo bleibt die Eigenverantwortung? Ein solchens Deutschland wäre nicht mehr mein Deutschland.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now