openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Personalangelegenheiten der Bundespolizei - Regelpensionsalter für Bundespolizeibeamte Personalangelegenheiten der Bundespolizei - Regelpensionsalter für Bundespolizeibeamte
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 53 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Personalangelegenheiten der Bundespolizei - Regelpensionsalter für Bundespolizeibeamte

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen das Regelpensionsalter für Bundespolizeibeamte neu zu regeln

Begründung:

Bei der Anhebung des Rentenalters erreicht die volle Regelaltersrente nur, wer das 67. Lebensjahr vollendet hat. Wer 65 Jahre alt ist und mindestens 45 Jahre lang Beiträge entrichtet hat, kann im Rahmen der "Altersrente für langjährig Versicherte" schon vor dem 67. Geburtstag in Rente gehen, somit -2- Jahre vor Erreichung der vollen Regelaltersgrenze In Anlehnung an das Rentenrecht wurde das Regelpensionsalter für Bundesbeamte ebenfalls auf 67 Jahre angehoben. Auch hier gibt es eine Sonderregelung: Für lang dienende Beamtinnen und Beamte ist ebenfalls ein vorzeitiger Ruhestand, wiederum -2- Jahre vor Erreichung des Regelpensionsalters von 67 Jahren ohne Versorgungsabschläge möglich. Ebenfall in Anlehnung an das Rentenrecht wurde das Regelpensionsalter für Bundespolizeibeamte von 60 auf 62 Jahre angehoben. Eine Regelung über einen vorzeitigen Ruhestand ohne Versorgungsabschläge vor Erreichung des Regelpensionsalters wird dem Bundespolizeibeamten nicht zugestanden. So sollte wiederum in Anlehnung an o.g. Regelungen und im Rahmen der Gleichbehandlung, auch der Bundespolizeibeamte die Möglichkeit bekommen nach Erreichung von 40 ruhegehaltfähigen Dienstjahren (nach 40 Jahren in Vollzeit wird der maximale Wert der Höhe der Beamtenpension erreicht), -2- Jahre vor Erreichung des Regelpensionsalters vorzeitig und abschlagsfrei in den Ruhestand zu gehen.

03.04.2012 (aktiv bis 01.06.2012)


Neuigkeiten

Pet 1-17-06-21911-036340Personalangelegenheiten der Bundespolizei Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 13.02.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags