openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition zur Überprüfung der Menschenwürde in Alteneinrichtungen und Kliniken Petition zur Überprüfung der Menschenwürde in Alteneinrichtungen und Kliniken
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag
  • Region: Hessen. Darmstadt
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 82 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Petition zur Überprüfung der Menschenwürde in Alteneinrichtungen und Kliniken

-

In den Altenheimen, auch in den Kliniken fehlt es an geschultem Personal, genug Personal, ZEIT, die die Alten brauchen. Demente passen nicht mehr in die Abläufe, dennoch haben Sie Würde verdient. M.E. geht es nur noch um Geld, obwohl die Pflege schon jetzt massig verschlingt. Zuwendung erfahren sie nicht in dem Maße wie nötig wäre, gewünscht wird, weil der Personal-Schlüssel zu eng ist. Vor allem aus den Kliniken höre ich, auch selbst erlebt, wie menschen- un- würdig mit den alten Kranken umgegangen wird.

Begründung:

hiermit beantrage ich beim Deutschen Bundestag eine Gesetzes- änderung, damit unsere Alten, die den deutschen Staat aufgebaut haben nach dem Krieg auch nun in Würde alt werden dürfen. Auch wir, die nächste Generation wird daraus Nutzen ziehen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Darmstadt, 27.06.2012 (aktiv bis 26.08.2012)


Neuigkeiten

Im Augenblick, nach dem Tod meiner Mutter jetzt fühle ich mich nicht in der Lage weiter zu kämpfen. Meine diesbzgl. Meinung hat sich aber nicht verändert, ich sehe noch immer Bedarf in dieser Richtung tätig zu werden. Die Klinik, in der meine Mutter ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Leider musste ich erleben, dass Menschenwürde, Fürsorgepflicht, Aufsichtspflicht sowohl von Pflegepersonal wie Ärzten nicht wahrgenommen wird. Ich kann nur mit Entsetzen an den Krankenhausaufenthalt meiner Mutterdenken, daher ünterstütze ich diese Petition.

PRO: ich erlebe als logopädin sehr viel gute aber zeitlich leider sehr begrenzte arbeit der pflegekräfte (im pflegeheim aber auch zuhause) am einzelnen patienten. vieles kommt zu kurz und daran etwas zu ändern sollte ein wichtiges ziel sein. aus diesem grund ...

CONTRA: Tja wenn man meint das es kein geschultes pflegepersonal gibt ansichtssache. wie wärs den bevor man sowas macht das die krankenkassen alle ihere schulden die bis über wit im 6stelligen bereich iegen mahl bezahlen würden. dan gäbe es auch kein stellenabbau, ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf