Region: Germany
Economy

Politik von den zukünftigen Generationen her denken und machen!

Petition is directed to
alle Bürger + Politiker
29 Supporters 29 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir brauchen eine Politik, die nicht nur die Interessen einzelner Gruppen (im wesentlichen die der bereits sehr wohlhabenden Menschen), sondern die der ganzen Gesellschaft, ja die aller Menschen, auch die der kommenden Generationen im Blick hat und danach handelt. Politisches Handeln muss sich an der Gesamtbillanz, am Gemeinwohl ausrichten.

Reason

Anstatt so zu tun, als gäbe es beliebig viele "Erden" und weiterhin die realen Grenzen unseres Planeten zu missachten, muss die Politik sofort aus der Perspektive der kommenden Generationen gedacht und gemacht werden. Konkretes Beispiel: laut übereinstimmenden Berechnungen der Klimaforscher darf nur noch eine bestimmte Höchstmenge an Treibhausgasen in die Atmosphäre gelangen, sonst werden durch die damit verbundene Folgen klimatische Kippunkte erreicht, die Kettenreaktionen auslösen, die sich gegenseitig verstärken und das Klima vollends außer Kontrolle bringen. Eine Politik aus der Perspektive der zukünftigen Generation (die ja auch noch auf der Erde leben können möchte), setzt z.B. die maximale Emissionsmenge als unverrückbaren Eckpfeiler fest und regelt dann, wie das Rest-Kontingent eingesetzt wird, um die Erderwärmung noch unterhalb der kritischen Temperatur zu halten und die Transformation bestmöglich und so fair wie möglich für alle hinzubekommen.

Nur wenn die Perspektive der zukünftigen Generationen eingenommen und berücksichtigt wird, werden die heutigen Probleme rechtzeitig angegangen und die Verantwortlichen können nicht weiter so tun, als hätten wir mehrere Erden zu Verfügung und könnten weitermachen wie bisher. Mit Vollgas an die Wand ....

Mein persönlicher Beitrag zur Bewusstseinsbildung ist ein großes Oratorium mit dem Titel "Our World is on Fire", (https://our-world-is-on-fire.org) das Musik und Klimaschutz zusammenbringt und einen direkten empathischen, emotionalen Zugang zu diesem komplexen Themenfeld ermöglicht, in einer Zeit in der wir mit Informationen schier erschlagen werden und viele von uns sich deshalb emotional abschotten ....

Thank you for your support, Rainer Bartesch from Pöcking
Question to the initiator

Ich stehe etwas unter dem Eindruck des Oratoriums vom Initiator dieser wertvollen Petition. Nüchtern gesehen würde ich sagen, wir sind alle kleine Teufel (Engel mit einem B davor), die dieses höllische Feuer anheizen, eine Art kollektiver Selbstverstümmelung. Auf jeden Fall sollte sich eine verantwortungsvolle Politik der Vielzahl der heutigen Krisen bewusst werden. Und wir, jede/r Einzelne, können da konkret Änderung bewirken, indem wir unser eigenes Verhalten konkret verändern und den Sachverhalt der Übernutzung deutlich artikulieren.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now