Mit der Petition soll das Gesetz zur Gleichstellung von Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr und Beamtinnen und Beamten (BGleiG) so abgeändert werden, dass es auch für einen Soldaten/Beamten möglich ist, als Gleichstellungsbeauftragter gewählt zu werden bzw. die Gleichstellungsbeauftragte oder den Gleichstellungsbeauftragten zu wählen

Begründung

Gemäß Artikel 3 Grundgesetz sind Männer und Frauen gleichberechtigt und der Staat hat die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu fördern.Ein Soldat mit einem Anliegen im Aufgabenbereich der Gleichstellungsbeauftragten sollte die Möglichkeit bekommen, die Person zu wählen, welche seines Erachtens nach am ehesten für die Durchsetzung seiner Belange geeignet ist. Aktuell hat er nur die Möglichkeit, die durch Dritte gewählte Gleichstellungsbeauftragte zu akzeptieren. Dieses Vorgehen ist weder demokratisch noch hat dies etwas mit Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau zu tun.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.