Region: Bochum
Health

+ Rettet das Hallenfreibad Höntrop + 10 Jahre Stillstand sind genug !

Petition is directed to
Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Aufsichtsrat der Holding für Versorgung und Verkehr GmbH Bochum (HVV), WasserWelten Bochum GmbH, Rat der Stadt Bochum
5.536 Supporters 4.892 in Bochum
181% from 2.700 for quorum
  1. Launched February 2022
  2. Time remaining > 8 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

+++ Rettet das Hallen- und Freibad Höntrop ! +++

Was ist eigentlich Sache beim Hallen- und Freibad im Südpark? Das fragen sich viele und die Antwort lautet:

  • ein Neubau des abgerissenen Hallenschwimmbades ist ungewiss
  • und das Freibad mitsamt seinem phänomenalen Sprungturm soll verschwinden.

Das ist das traurige Ergebnis einer seit mehr als einem Jahrzehnt die Geduld der Bürger:innen strapazierenden "Bäderpolitik" in unserer Stadt. Das wollen wir so nicht mehr hinnehmen:

Wir Bürger:innen der Stadt Bochum und des Stadtbezirks Wattenscheid wollen dieses Hallen- und Freibad als einzigartigen Ort der Erhohlung auf keinen Fall verlieren. Dafür werden wir weiter kämpfen!

Wir fordern von den Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und den Eigenbetrieben:

  1. Sofortiger engagierter Planungsbeginn für das Hallen- und Freibad im Höntroper Südpark
  2. Proaktive Lösung des Konflikts mit einem Anwohnerpaar (Einspruch gg. die Bauvorbescheide)
  3. Seriöser Zeitplan mit dem Ziel der Eröffnung des Hallenbades am 1.1., des Freibades am 1.5.2025
  4. Zukunftsgerichtetes Konzept der Nachhaltigkeit und Inklusion

Reason

Unsere Großstadt inmitten des Ruhrgebiets braucht öffentliche, nicht kommerzielle Orte um sich treffen und aktiv sein zu können, Orte zum Erholen, Orte an denen man in Zeiten des Klimawandels auftanken kann. Wir brauchen Orte, an denen unsere Kinder sich mit dem Wasser vertraut machen und schwimmen lernen, Orte, an denen unsere Familien Qualitätszeit verbringen können. Orte, an denen alle Generationen sich gleichermaßen wohlfühlen und sich begegnen können. Solche Orte sind ebenso rar wie kostbar.

Auch braucht unsere Stadt Orte, auf die man als Bürger:in Stolz ist, Orte die tatsächlich "Bock auf Bochum" machen, die einen sich glücklich schätzen lassen, in Bochum zu leben.

Dieses Hallenfreibad war aus vielen Gründen ein solcher Ort, nicht zuletzt wegen des besonders von der Jugend geschätzten 10-m-Sprungturms, der bis heute weit und breit ohne Beispiel ist. Und es war trotz der zahlreichen Mängel, die die Verantwortlichen über Jahre dort sich haben aufstauen lassen ein solcher Ort. Das Schwimmbad hat das Potenzial in Zukunft ein noch weit mehr geschätzter Naherholungsstandort zu werden, denn der Bedarf an qualitätsvollen Innen- und Außenräumen steigt. Hier könnte er wie kaum an einem anderen Ort in unserer Stadt befriedigt werden.

Dass der örtliche Förderverein "Freundinnen und Freunde des Hallenfreibades Höntrop" nicht nur auf den Erhalt des Bades drängt, sondern seit Jahren auch auf die Bedeutung der drängenden Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und Inklusion für eine Neuplanung hinweist, entsprechende Fachbeiträge leistet und die Badentwicklung auch weiterhin dahingehend unterstützen will, kommt diesem Standort ebenfalls zu Gute.

Diese große Chance auf ein Parkbad mit überragender Aufenthaltsqualität darf unsere Stadt nicht verspielen!

Es geht hier um nicht mehr und nicht weniger als die künftige Bewohnbarkeit unserer Stadt und die Gesundheit ihrer Bewohner:innen.

+++ Unterstützt unsere Petition, gemeinsam für das Hallen- und Freibad Höntrop ! +++

Diese Petition wird getragen von den "Freundinnen und Freunden des Hallenfreibades Höntrop e.V.", Vorsitzender: Stefan Wolf, stellvertretende Vorsitzende: Gisela van Gemmern.

www.schwimmeninhoentrop.de

info@schwimmeninhoentrop.de

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, die Gründung erfolgte am 23.12.2014.

Thank you for your support, Stefan Wolf from Bochum
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Freundinnen und Freunde des Hallen- und Freibades Höntrop,
    sehr geehrte Unterstützer:innen,

    in Bochum-Wattenscheid findet zum zweiten Mal ein Jugendforum statt. Hier dürfen Kinder und Jugendliche sagen, was sie sich für ihren Ort wünschen.

    Datum und Uhrzeit: Sonntag, 22. Mai, um 14 Uhr
    Ort: Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Höntrop, Preins Feld 8
    Anmeldung: Kinder und Jugendliche können sich bis Freitag, 20. Mai, per E-Mail (info@jugendring-bochum.de) oder per Telefon (0234 51 64 61 56) für das Jugendforum Wattenscheid anmelden.

    Das Jugendforum ist eine Plattform für Kinder und Jugendliche und soll einen Austausch über die Lebensqualität von jungen Menschen im Stadtbezirk ermöglichen. Ihre Erfahrungen, Vorstellungen... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

3 hours ago

Wir brauchen für die Kinder und auch für uns mehr Hallen- und Freibäder. Es kann nicht sein das man sooo weit fahren muss nur damit die Kinder Spaß haben können.

3 hours ago

Ein Schwimmbad das zu Fuß erreichbar ist, als auch mit dem Fahrrad. Ruhig und schön gelegen mit angrenzendem Spielplatz. Habe einen großen Teil meiner Kindheit dort verbracht.

5 hours ago

Weil ich die Erhöhung des Freibades als wichtig ansehe!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettet-das-hallenfreibad-hoentrop-10-jahre-stillstand-sind-genug-9/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now