Região: Grafschaft
Construção

Rettet die Frankensiedlung!

A petição é endereçada
Gemeinderat Grafschaft
488 Apoiantes 92 em Grafschaft
30% de 310 para quórum
  1. Começado 14-06-2020
  2. Colecta ainda 5 semanas
  3. Submissão
  4. Diálogo com o destinatário
  5. Decisão
Eu concordo que os meus dados sejam 0uardadosO peticionário pode ver os meus Nomes e localidade e encaminhar para o destinatário da petição. Eu posso evogar este consentimento a qualquer momento.

Wir appellieren an den Rat der Gemeinde Grafschaft, sich zu ihrem einstimmigen Beschluss zur Unterstützung der Frankensiedlung Nithrindorp zu bekennen und die Gemeindeverwaltung entsprechend zu beauftragen, damit diese das Projekt nicht weiter durch unverhältnismäßige Auflagen und Beauftragung stets neuer, diverser Gutachten auf Kosten des Trägervereins torpediert.

Razões

Die Frankensiedlung Nithrindorp ist ein Projekt zur Rekonstruktion einer frühmittelalterlichen fränkischen Siedlung. Neben dem eigentlichen Bauvorhaben stellen ökologische und pädagogische Aspekte einen Schwerpunkt des im Stil eines interaktiven Freilichtmuseums geplanten Projekts dar. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe kooperiert die Frankensiedlung u.a. mit der Aktion Mensch und bietet Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Kindern und Jugendlichen vielerlei Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Kinderfreizeiten und Generationentreffs sind dabei genauso fester Bestandteil des öffentlichen Lebens geworden wie das integrierte Projekt der Solidarischen Landwirtschaft, in welchem Menschen gemeinsam ökologisch gärtnern und sich die Ernte teilen.

In mehreren, eigens geschaffenen, Biotopen konnten sich seltene Tier- und Pflanzenarten wie Kammmolch oder das Schwarze Bilsenkraut ansiedeln.

Die Verwaltung der Gemeinde Grafschaft macht es dem Trägerverein allerdings durch immer neue, absurde und unverhältnismäßige Auflagen quasi unmöglich, das Projekt weiter zu betreiben. Die Häufung diverser Gutachten, deren Kosten dem Verein in Rechnung gestellt werden, lassen vermuten, dass dem Projekt auch über die Finanzierung gezielt Steine in den Weg gelegt werden. Anträgen des Vereins wird keine Priorität eingeräumt, wodurch sich die Genehmigungsphase bereits seit über drei Jahre hinweg streckt. Auch in dieser Verweigerungshaltung vermuten wir als Bürgerinitiative Rettet die Frankensiedlung! eine Absicht.

Muito obrigado pelo seu apoio, Alexander Haustein De Bad Neuenahr-Ahrweiler
Pergunta ao iniciador

Traduzir esta petição agora

Nova versão de idioma

Novidades

Wenn Argumente nicht mehr reichen, dann greift man zu anderen handfesten Dingen. Die Zerstörung des Weinbergs in Nierendorf, der von der Frankensiedlung betreut wird, war ein Projekt von 2003 des damaligen Heimatvereins. Ich habe 17 Jahre bisher investiert, mit anderen Mitstreitern. Wenn man jetzt nachgibt, dann gibt man auf und hat verloren. Aber es ist schon jetzt Grenzwertüberschreitungen erkennbar. Ist die Frage, wann in der Frankensiedlung die nächste Schändung passiert oder auch Dinge gegen den Vorsitzenden schließe ich nicht aus. Die SAAT geht auf, eigentlich ist jetzt Ende der Debatte.

Gemeinde-Antwort zum Heeb-Gezeter

Porque as pessoas assinam

  • Há 11 horas atrás

    Freizeit, Abenteuer

  • Há 11 horas atrás

    Kinderbetreuung, Erlernen von Nachhaltigkeit, die Frankensiedlung ist ein Kleinod !

  • Há 11 horas atrás

    sinnvolles Freizeit- und Ferienprogramm, Freunde treffen

  • Há 11 horas atrás

    wichtiges Kulturerbe erhalten, Brauchtum, Kindern eine sinnvolle Beschäftigung geben

  • Ben Holbe Hohenhameln

    Há 1 dia atrás

    Wichtig

Ferramentas para divulgar a petição.

Tem seu próprio site, um blog ou um portal web? Torne-se um defensor e promotor desta iniciativa. Temos banners, widgets e API (interface) para incorporar nas suas páginas.

Widget de inscrição para o seu próprio site

API (interface)

/petition/online/rettet-die-frankensiedlung/votes
Descrição
Número de assinaturas em openPetition e, se aplicável, em páginas externas.
Método HTTP
GET
Formato de retorno
JSON

Mais sobre o tema Construção

Ajude a fortalecer a participação cívica. Queremos que as suas preocupações sejam ouvidas, permanecendo independentes.

Apoiar agora