openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rückhalt für Herrn Pfarrer Andreas Endriß von Bürgern der Gemeinde Mühlhausen Rückhalt für Herrn Pfarrer Andreas Endriß von Bürgern der Gemeinde Mühlhausen
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bistum Eichstätt, Bischöfliches Ordinariat, ...
  • Region: Gemeinde Mühlhausen (S...
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 1.664 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Rückhalt für Herrn Pfarrer Andreas Endriß von Bürgern der Gemeinde Mühlhausen

-

Unser Pfarrer Anreas Endriß hat am Ende des gestrigen Gottesdienstes vor der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wappersdorf die anwesenden Bürger in der Kirche in Wappersdorf darüber informiert, dass er aufgrund von erneuten Anschuldigungen seitens Bürgern aus unserer Gemeinde vom Bistum Eichstätt bis auf weiteres auf Bewährung gesetzt wurde und jederzeit auf unbestimmte Zeit vom Amt des Pfarrers unserer Gemeinde abgezogen werden kann. Deshalb nehme er auch in nächster Zeit nicht mehr an Veranstaltungen von Vereinen und Festlichkeiten teil, um seinen Kritikern keine weitere Angriffsmöglichkeit bieten zu können.

Am Ende der anschließenden Jahreshauptversammlung wurde von vielen Personen eine sofortige Reaktion gefordert, um den verantwortlichen Personen des Bistums Eichstätt zu zeigen, dass diese (zu einem großen Teil nicht gerechtfertigten) Anschuldigungen gegen unseren Pfarrer und der damit geäußerte Wunsch einer vorübergehenden Entlassung aus den Diensten der Pfarrgemeinde Mühlhausen nur die Ansichten Einzelner sind und nicht die Meinung der Mehrheit unserer Gemeinde darstellt.

Mit dieser Petition wollen wir den verantwortlichen Personen im Bistum Eichstätt nun durch zahlreiche Unterschriften beweisen, dass der Großteil der Bürger unserer Pfarrgemeinde nichts von den geäußerten Anschuldigungen gegen Herrn Endriß hält und ihn gerne auch weiterhin als Pfarrer behalten will.

Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von folgenden Vereinen:

Schützenverein Schweppermann Wappersdorf Freiwillige Feuerwehr Wappersdorf Junggesellenverein Wappersdorf Bayernfanatics Wappersdorf Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wappersdorf SV-DJK Sulzbürg e.V. Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen Theatergruppe Mühlhausen Rot-Schwarze Leber Mühlhausen TC Mühlhausen KAB Wappersdorf-Mühlhausen

Begründung:

Unser Pfarrer ist ein Mann, der sich um das Wohl unserer Pfarrgemeinde sorgt und sich darüber hinaus auch noch bereitwillig bei anderen Aktivitäten von Vereinen und Organisationen engagieren möchte. Dies wurde ihm jedoch nun zum wiederholten Male durch Beschwerden von vereinzelten unzufriedenen Mitbürgern verwehrt, da diese ihre Probleme nicht im Dialog mit ihm selbst zu lösen versucht haben, sondern direkt an die Vorgesetzten unseres Pfarrers in Eichstätt herantrugen. Da diese bisher keine oder wenige Argumente gegen diese Anschuldigungen zur Hand hatten, war es vorhersehbar, dass sie in der Art eines Verfahrens, wie es eben jetzt zustande gekommen ist, reagieren würden.

Um dem entgegen zu wirken wollen wir uns nun an die Seite unseres Pfarrers stellen und dadurch seinen Vorgesetzten in Eichstätt zeigen, dass wir ihn gerne auch weiterhin in unserer Gemeinde haben wollen.

In seinen Predigten bringt Herr Endriß immer wieder den Bezug zum täglichen Leben mit ein und erreicht dadurch seine Zuhörer. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist er jedoch ein geselliger Mensch, der den Dialog mit seinen Mitmenschen auch außerhalb von Gottesdiensten sucht. Mit dieser Veränderung können sich scheinbar auch Jahre nach seinem Amtsantritt bei uns in Mühlhausen einzelne Personen immer noch nicht anfreunden und deswegen ist es ihnen ein Anliegen dieser Tatsache ein Ende zu setzen. Dabei vergessen sie jedoch, dass genau dieser zwischenmenschliche Dialog Vorteile mit sich bringt, sowohl im persönlichen als auch im vereinsinternen Umgang.

Das Miteinander zwischen Pfarrei und Vereinen ist ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens und sollte nicht durch Aussagen einzelner Personen beeinträchtigt werden. Unser Pfarrer ist auch nur ein Mensch und es gibt keinen Menschen der frei von Fehlern ist. Das sollte sich jeder in Erinnerung rufen bevor er mit dem Finger auf jemanden zeigt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mühlhausen, 06.03.2016 (aktiv bis 02.04.2016)


Neuigkeiten

Anfang April endete die Laufzeit der von uns ins Leben gerufenen Online-Petition „Rückhalt für Pfarrer Andreas Endriß von Bürgern der Gemeinde Mühlhausen“. Diese Unterschriftenaktion sollte rein symbolisch die von den Bürgern mehrheitlich positive Einstellung ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Herr Pfarrer Endriß ist ein toller Pfarrer der auf Menschen zugeht. Das wird ihm nun negativ ausgelegt, dabei ist es doch nur positiv das er wieder mehr junge Menschen anspricht die sich dadurch mehr mit dem christlichen Glauben identifizieren können. ...

PRO: Weil dieser Pfarrer auch mal mit der jungen Generation im Gasthaus hockt und nicht nur mit der ,,Alten Generation" in der Kirche...so soll es sein.Wo steht es geschrieben, er darf dies nicht..

CONTRA: Warum geht es eigentlich. Man kann doch keine Partition ohne jeden Hintergrund lostreten. Sagt doch erst mal was Sache ist, dann kann man sich beteiligen oder eben nicht. So eine Fahrt im Nebel, wo gibts denn sowas!

CONTRA: sorry es muss natürlich Petition heißen..

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen