openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Das Petitionsziel wurde erreicht

    24-04-16 15:47 Uhr

    Anfang April endete die Laufzeit der von uns ins Leben gerufenen Online-Petition „Rückhalt für Pfarrer Andreas Endriß von Bürgern der Gemeinde Mühlhausen“.
    Diese Unterschriftenaktion sollte rein symbolisch die von den Bürgern mehrheitlich positive Einstellung gegenüber unserem Pfarrer Andreas Endriß verdeutlichen und den Verantwortlichen in Eichstätt nach mehreren eingegangenen Beschwerden auch ein anderes, besseres Bild von Herrn Endriß vermitteln.
    Nach Abzug von doppelten oder ungültigen Stimmen bestätigen 1638 Unterschriften den Erfolg dieser Petition.

    Das Generalvikariat des Bistums Eichstätt wurde telefonisch und brieflich über den Ausgang der Petition in Kenntnis gesetzt.
    Da sich dieses Thema in letzter Zeit etwas beruhigt hat, kann man darauf schließen, dass die Ungereimtheiten beseitigt wurden und sich die Zusammenarbeit auf einem guten Weg befindet.
    Deshalb sind wir der Meinung, dass weitere Aktionen vorerst nicht nötig sind.

    Wir bedanken uns für die großartige Beteiligung der vielen Unterzeichner und Vereine und hoffen unseren Herrn Pfarrer demnächst wieder öfter in unserer Gesellschaft begrüßen zu dürfen.

    Martin Meier
    Schützenverein Wappersdorf

  • Änderungen an der Petition

    07-03-16 21:56 Uhr

    weiterer Unterstützer: KAB Wappersdorf-Mühlhausen
    Neuer Petitionstext: Unser Pfarrer Anreas Endriß hat am Ende des gestrigen Gottesdienstes vor der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wappersdorf die anwesenden Bürger in der Kirche in Wappersdorf darüber informiert, dass er aufgrund von erneuten Anschuldigungen seitens Bürgern aus unserer Gemeinde vom Bistum Eichstätt bis auf weiteres auf Bewährung gesetzt wurde und jederzeit auf unbestimmte Zeit vom Amt des Pfarrers unserer Gemeinde abgezogen werden kann.
    Deshalb nehme er auch in nächster Zeit nicht mehr an Veranstaltungen von Vereinen und Festlichkeiten teil, um seinen Kritikern keine weitere Angriffsmöglichkeit bieten zu können.
    Am Ende der anschließenden Jahreshauptversammlung wurde von vielen Personen eine sofortige Reaktion gefordert, um den verantwortlichen Personen des Bistums Eichstätt zu zeigen, dass diese (zu einem großen Teil nicht gerechtfertigten) Anschuldigungen gegen unseren Pfarrer und der damit geäußerte Wunsch einer vorübergehenden Entlassung aus den Diensten der Pfarrgemeinde Mühlhausen nur die Ansichten Einzelner sind und nicht die Meinung der Mehrheit unserer Gemeinde darstellt.
    Mit dieser Petition wollen wir den verantwortlichen Personen im Bistum Eichstätt nun durch zahlreiche Unterschriften beweisen, dass der Großteil der Bürger unserer Pfarrgemeinde nichts von den geäußerten Anschuldigungen gegen Herrn Endriß hält und ihn gerne auch weiterhin als Pfarrer behalten will.
    Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von folgenden Vereinen:
    Schützenverein Schweppermann Wappersdorf
    Freiwillige Feuerwehr Wappersdorf
    Junggesellenverein Wappersdorf
    Bayernfanatics Wappersdorf
    Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wappersdorf
    SV-DJK Sulzbürg e.V.
    Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen
    Theatergruppe Mühlhausen
    Rot-Schwarze Leber Mühlhausen
    TC Mühlhausen
    KAB Wappersdorf-Mühlhausen

  • Änderungen an der Petition

    07-03-16 20:38 Uhr

    weiterer Unterstützer: TC Mühlhausen
    Neuer Petitionstext: Unser Pfarrer Anreas Endriß hat am Ende des gestrigen Gottesdienstes vor der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wappersdorf die anwesenden Bürger in der Kirche in Wappersdorf darüber informiert, dass er aufgrund von erneuten Anschuldigungen seitens Bürgern aus unserer Gemeinde vom Bistum Eichstätt bis auf weiteres auf Bewährung gesetzt wurde und jederzeit auf unbestimmte Zeit vom Amt des Pfarrers unserer Gemeinde abgezogen werden kann.
    Deshalb nehme er auch in nächster Zeit nicht mehr an Veranstaltungen von Vereinen und Festlichkeiten teil, um seinen Kritikern keine weitere Angriffsmöglichkeit bieten zu können.
    Am Ende der anschließenden Jahreshauptversammlung wurde von vielen Personen eine sofortige Reaktion gefordert, um den verantwortlichen Personen des Bistums Eichstätt zu zeigen, dass diese (zu einem großen Teil nicht gerechtfertigten) Anschuldigungen gegen unseren Pfarrer und der damit geäußerte Wunsch einer vorübergehenden Entlassung aus den Diensten der Pfarrgemeinde Mühlhausen nur die Ansichten Einzelner sind und nicht die Meinung der Mehrheit unserer Gemeinde darstellt.
    Mit dieser Petition wollen wir den verantwortlichen Personen im Bistum Eichstätt nun durch zahlreiche Unterschriften beweisen, dass der Großteil der Bürger unserer Pfarrgemeinde nichts von den geäußerten Anschuldigungen gegen Herrn Endriß hält und ihn gerne auch weiterhin als Pfarrer behalten will.
    Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von folgenden Vereinen:
    Schützenverein Schweppermann Wappersdorf
    Freiwillige Feuerwehr Wappersdorf
    Junggesellenverein Wappersdorf
    Bayernfanatics Wappersdorf
    Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wappersdorf
    SV-DJK Sulzbürg e.V.
    Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen
    Theatergruppe Mühlhausen
    Rot-Schwarze Leber Mühlhausen
    TC Mühlhausen

  • Änderungen an der Petition

    07-03-16 19:07 Uhr

    weitere Unterstützer:

    Theatergruppe Mühlhausen
    Rot-Schwarze Leber Mühlhausen
    Neuer Petitionstext: Unser Pfarrer Anreas Endriß hat am Ende des gestrigen Gottesdienstes vor der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wappersdorf die anwesenden Bürger in der Kirche in Wappersdorf darüber informiert, dass er aufgrund von erneuten Anschuldigungen seitens Bürgern aus unserer Gemeinde vom Bistum Eichstätt bis auf weiteres auf Bewährung gesetzt wurde und jederzeit auf unbestimmte Zeit vom Amt des Pfarrers unserer Gemeinde abgezogen werden kann.
    Deshalb nehme er auch in nächster Zeit nicht mehr an Veranstaltungen von Vereinen und Festlichkeiten teil, um seinen Kritikern keine weitere Angriffsmöglichkeit bieten zu können.
    Am Ende der anschließenden Jahreshauptversammlung wurde von vielen Personen eine sofortige Reaktion gefordert, um den verantwortlichen Personen des Bistums Eichstätt zu zeigen, dass diese (zu einem großen Teil nicht gerechtfertigten) Anschuldigungen gegen unseren Pfarrer und der damit geäußerte Wunsch einer vorübergehenden Entlassung aus den Diensten der Pfarrgemeinde Mühlhausen nur die Ansichten Einzelner sind und nicht die Meinung der Mehrheit unserer Gemeinde darstellt.
    Mit dieser Petition wollen wir den verantwortlichen Personen im Bistum Eichstätt nun durch zahlreiche Unterschriften beweisen, dass der Großteil der Bürger unserer Pfarrgemeinde nichts von den geäußerten Anschuldigungen gegen Herrn Endriß hält und ihn gerne auch weiterhin als Pfarrer behalten will.
    Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von folgenden Vereinen:
    Schützenverein Schweppermann Wappersdorf
    Freiwillige Feuerwehr Wappersdorf
    Junggesellenverein Wappersdorf
    Bayernfanatics Wappersdorf
    Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wappersdorf
    SV-DJK Sulzbürg e.V.
    Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen
    Theatergruppe Mühlhausen
    Rot-Schwarze Leber Mühlhausen

  • Änderungen an der Petition

    07-03-16 16:26 Uhr

    weiterer Unterstützer: Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen
    Neuer Petitionstext: Unser Pfarrer Anreas Endriß hat am Ende des gestrigen Gottesdienstes vor der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wappersdorf die anwesenden Bürger in der Kirche in Wappersdorf darüber informiert, dass er aufgrund von erneuten Anschuldigungen seitens Bürgern aus unserer Gemeinde vom Bistum Eichstätt bis auf weiteres auf Bewährung gesetzt wurde und jederzeit auf unbestimmte Zeit vom Amt des Pfarrers unserer Gemeinde abgezogen werden kann.
    Deshalb nehme er auch in nächster Zeit nicht mehr an Veranstaltungen von Vereinen und Festlichkeiten teil, um seinen Kritikern keine weitere Angriffsmöglichkeit bieten zu können.
    Am Ende der anschließenden Jahreshauptversammlung wurde von vielen Personen eine sofortige Reaktion gefordert, um den verantwortlichen Personen des Bistums Eichstätt zu zeigen, dass diese (zu einem großen Teil nicht gerechtfertigten) Anschuldigungen gegen unseren Pfarrer und der damit geäußerte Wunsch einer vorübergehenden Entlassung aus den Diensten der Pfarrgemeinde Mühlhausen nur die Ansichten Einzelner sind und nicht die Meinung der Mehrheit unserer Gemeinde darstellt.
    Mit dieser Petition wollen wir den verantwortlichen Personen im Bistum Eichstätt nun durch zahlreiche Unterschriften beweisen, dass der Großteil der Bürger unserer Pfarrgemeinde nichts von den geäußerten Anschuldigungen gegen Herrn Endriß hält und ihn gerne auch weiterhin als Pfarrer behalten will.
    Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von folgenden Vereinen:
    Schützenverein Schweppermann Wappersdorf
    Freiwillige Feuerwehr Wappersdorf
    Junggesellenverein Wappersdorf
    Bayernfanatics Wappersdorf
    Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wappersdorf
    SV-DJK Sulzbürg e.V.
    Freiwillige Feuerwehr Mühlhausen

  • Änderungen an der Petition

    07-03-16 13:32 Uhr

    weiterer Unterstützer: SV-DJK Sulzbürg e.V.
    Neuer Petitionstext: Unser Pfarrer Anreas Endriß hat am Ende des gestrigen Gottesdienstes vor der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wappersdorf die anwesenden Bürger in der Kirche in Wappersdorf darüber informiert, dass er aufgrund von erneuten Anschuldigungen seitens Bürgern aus unserer Gemeinde vom Bistum Eichstätt bis auf weiteres auf Bewährung gesetzt wurde und jederzeit auf unbestimmte Zeit vom Amt des Pfarrers unserer Gemeinde abgezogen werden kann.
    Deshalb nehme er auch in nächster Zeit nicht mehr an Veranstaltungen von Vereinen und Festlichkeiten teil, um seinen Kritikern keine weitere Angriffsmöglichkeit bieten zu können.
    Am Ende der anschließenden Jahreshauptversammlung wurde von vielen Personen eine sofortige Reaktion gefordert, um den verantwortlichen Personen des Bistums Eichstätt zu zeigen, dass diese (zu einem großen Teil nicht gerechtfertigten) Anschuldigungen gegen unseren Pfarrer und der damit geäußerte Wunsch einer vorübergehenden Entlassung aus den Diensten der Pfarrgemeinde Mühlhausen nur die Ansichten Einzelner sind und nicht die Meinung der Mehrheit unserer Gemeinde darstellt.
    Mit dieser Petition wollen wir den verantwortlichen Personen im Bistum Eichstätt nun durch zahlreiche Unterschriften beweisen, dass der Großteil der Bürger unserer Pfarrgemeinde nichts von den geäußerten Anschuldigungen gegen Herrn Endriß hält und ihn gerne auch weiterhin als Pfarrer behalten will.
    Unterstützt wird diese Aktion unter anderem von folgenden Vereinen:
    Schützenverein Schweppermann Wappersdorf
    Freiwillige Feuerwehr Wappersdorf
    Junggesellenverein Wappersdorf
    Bayernfanatics Wappersdorf
    Soldaten- und Kriegerkameradschaft Wappersdorf
    SV-DJK Sulzbürg e.V.