Education

Schule in Zeiten von Corona: G9 - Jetzt erst recht! - Für ALLE Jahrgänge!

Petition is directed to
Yvonne Gebauer, Schulministerin NRW
5.594 Supporters 5.280 in North Rhine-Westphalia
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Schule in Zeiten von Corona:

G9 - Jetzt erst recht! - Für ALLE Jahrgänge!

Zurzeit absolvieren Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 an den Gymnasien ihr Abitur immer noch in 8 (Schul-) Jahren! Lediglich die jetzigen Jahrgangsstufen 5 + 6 haben 9 Jahre Zeit, sich auf ihr Abitur vorzubereiten.

Reason

Niemand weiß, ab wann ein geregelter Schulbetrieb in Deutschland wieder möglich sein wird.

Unsere Kinder haben in den letzten Wochen durch die Coronabedingten Schulschließungen eine Menge Schulstoff verpasst. Das "Homeschooling" und das große Engagement der Lehrer/-innen haben unsere Kinder in dieser Zeit nur auf „Betriebstemperatur“ halten können - Weit entfernt davon, nach Regel-Lehrplan zu lernen.

Gerade bei Schülern, die unter G8 nur 8 (Schul-) Jahre bis zum Abitur haben, fehlt nun zusätzlich ein weiteres Schul-Halbjahr, um sich darauf vorzubereiten.

Ebenso geht die Schere zwischen Schülerinnen und Schülern, die die Schule mühelos absolvieren, und denen, die Hilfe und Unterstützung brauchen, immer weiter auseinander. Vor diesen Schülern türmen sich die Probleme schon jetzt berghoch auf.

Es wird eine große Herausforderung für die Schüler-/innen sein, das Versäumte mal ebenso nebenbei nachzuholen - und wer weiß, wie oft Covid 19 uns in der kommenden Zeit noch in Atem hält und es vielleicht zu weiteren, vorübergehenden Klassen- oder sogar Schulschließungen kommen wird.

Gerade jetzt ist ein guter Zeitpunkt, sich wegen der Corona Krise von G8 endgültig zu verabschieden und den Kindern den hierdurch entstanden Schaden zu nehmen. In vielen Bereichen unserer Gesellschaft und Wirtschaft wurden umfangreiche Maßnahmen getroffen. Nun ist es an der Zeit, auch unsere Kinder in dieser Krise zu unterstützen!

Deswegen: G9 für alle – jetzt erst recht!

Sicherlich stellt diese Änderung eine große Herausforderung an unser Schulsystem - vor allem im Bereich Raumkapazität und Lehrkräfte.

Vor allem bringt die Wiedereinführung von G9 den Kindern aber viele Vorteile:

  • Mehr Zeit, den Stoff zu lernen und Inhalte durch Üben und Anwenden zu vertiefen – Lernen kann man nicht im Akkord!
  • Die Vermittlung der Lerninhalte zum geeigneten Entwicklungszeitpunkt - durch die Beschleunigung im G8 ist dies häufig nicht mehr gegeben!
  • Wieder mehr Zeit und Möglichkeiten, sich am Nachmittag sportlich, musikalisch, sozial, politisch, kirchlich oder für Natur und Umwelt zu engagieren (= außerschulisches Lernen und Reifen!)
  • Schüler, die es leisten möchten, können weiterhin (auf der Überholspur, durch Überspringen der 11. Klasse) auch in 8 Jahren zum Abitur zu gelangen!

Helfen Sie unseren Kindern, die unser aller Zukunft sind, Zeit für gute Bildung zu bekommen und unterschreiben Sie diese Petition!

Denn: Gute Bildung braucht Zeit!

Thank you for your support, Corinna Dohmen from Rheinbach
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterzeichner,

    kurzzeitig war die Petition beendet, wurde jetzt aber freundlicherweise noch einmal bis vorerst Oktober verlängert!

    Sicherlich macht das Sinn, denn bekanntermaßen sind bis zu 800 Schulstunden pandemiebedingt ausgefallen. Wie sollen SuS, die noch im G8-Modus zum Abitur laufen und die bereits sehr volle Wochenpläne haben den versäumten Stoff nachholen?

    Bitte verbreiten Sie die Petition noch einmal aktiv und denken Sie daran: Sie können für bis zu 5 Familienmitgliedern unter derselben Mailadresse unterschreiben - auch für Ihre minderjährigen Kinder. Somit erreichen wir eine höhere Zahl an Unterschriften!
    Ebenfalls können Unterschriftenlisten heruntergeladen und verteilt werden.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    Herzliche... further

  • Liebe Miteltern und Unterstützer,

    der Offenen Brief der Ministerin Gebauer zum Schulstart an die Eltern wurde versandt.

    Allerdings wird hier nicht, wie auch in keiner anderen Veröffentlichung des MSB, eine klare Stellungnahme dazu abgegeben, wie man mit den ca. 40 % Unterrichtsausfällen des letzten Halbjahres und den dadurch entstandenen Lernstanddefiziten umgehen will. Maßnahmen zur Aufarbeitung des Lernverlusts gibt es praktisch nicht - eine nahezu makabre Ausnahme sind die zwei Wochen mehr Zeit für die Q2 vor den Abitur-Prüfungen im kommenden Jahr.

    Eigentlich müsste jetzt eine klare Sichtung der Defizite und ein Aufarbeiten bzw. Nachholen der versäumten Lehrinhalte erfolgen.

    Eine G9-Einführung auch der höheren Jahrgänge an Gymnasien könnte... further

Bildung und Persönlichkeitsreifung braucht ZEIT! Die sollten nicht nur die jetzigen 5. und 6. Klässler der Gymnasien in NRW bekommen , sondern auch die höheren Jahrgänge,- erst recht bei den Unterrichtsausfällen durch die Corona-Krise.

Das Wiederholen des laufenden Schuljahrs ist möglich, ohne dass dadurch Nachteile entstehen - siehe Quellenangabe. Wer also G9 für sein Kind möchte, kann das jetzt problemlos erreichen. Warum aber alle, also auch die, die sich bisher schon dauernd im Gymnasium langweilen, oder die, die im Lernen auf Distanz viel höhere Fortschritte als im herkömmlichen Unterricht erzielt haben, sich deshalb ein Jahr länger durch das oft leider recht niveaulose Gymnasium quälen sollen, ist mir unverständlich.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now