openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Selbstständig im Gastgewerbe nur durch Fachkräfte Selbstständig im Gastgewerbe nur durch Fachkräfte
  • Von: Helmut Saunus mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Wirtschaft mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • Letzter Tag
  • 23 Unterstützende
    20 in Deutschland
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Selbstständig im Gastgewerbe nur durch Fachkräfte

-

Gastronomiebetriebe mit Schwerpunkt Lebensmittelherstellung und/oder -Verarbeitung sollten lediglich eine Konzession erhalten wenn der verantwortliche Betreiber bzw. Geschäftsführer (im operativen Geschäft ortsansässig) über eine im Bereich Gastronomie fundierte Ausbildung nach den Richtlinien der IHK verfügt. Des Weiteren sollten für die Selbstständigkeit mehrere Jahre Berufserfahrung oder ein Meisterlehrgang verpflichtend sein.

Begründung:

Die Ansprüche an gastronomische Betriebe steigen stetig, sowohl die gesetzlichen Vorgaben als auch die Ansprüche der Verbraucher. Ein fundiertes Fachwissen ist von Nöten um den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden. Insbesondere Hygienevorschriften, sachgemäße Verarbeitung von Produkten und ausreichendes Produktwissen (Allergien, Unverträglichkeiten, etc.) werden durch Ausbildungen im Gastgewerbe vermittelt. Gesetzlich vorgeschriebene Protokolle und Vorschriften zur Erfüllung dieser einfachen Grundregeln sind sicherlich auch weiterhin von Nöten, jedoch ist der Umfang für viele Gastronomiebetriebe im alltäglichen Geschäft kaum noch wirtschaftlich tragbar. Viele diese Mehrarbeiten sind auch nicht zwingend erforderlich wenn die zu verrichtenden Arbeiten durch geschultes und sensibilisiertes Personal durchgeführt werden oder zumindest durch Solches angeleitet werden. Auch viele andere Umstände durch die die Gastronomie in vielerlei Hinsicht in Verruf geraten ist wie z.B. extremer Niedriglohnsektor, Qualitätsskandale durch unsachgemäße Handhabung, erschwerte Arbeitsbedingungen, hohe Fluktuation und angemeldete Insolvenzen, etc.. lassen sich nur durch qualifizierte Fachkräfte wieder in den Griff bekommen. Gastronomie ist ein fordernder und spezialisierter Berufszweig und muss wieder die Möglichkeit bekommen einen respektablen Stellenwert in der Gesellschaft zu erlangen und zugleich wieder wirtschaftlich erfolgreich zu sein.

Schützt unser Handwerk und sorgt für faire Rahmenbedingungen. Lebensmittelverarbeitende Gastronomie gehört in die Hände geschulter Fachkräfte.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Osnabrück, 18.07.2017 (aktiv bis 17.10.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Diese Petition ist dummes Zeugs in jeder Hinsicht,mehr gibt es hierzu nicht zu Argumentieren.

CONTRA: Der Marktzugang muss möglichst frei sein. Hier will jemand Privilegien, die das Aufkommen von evtl. besserer Konkurrenz gesetzlich (also mit Gewalt) einschränken.


Warum Menschen unterschreiben

Aufgrund des Fachkräftemangels und des Ansehens von Köchen und Kellnern etc. finde ich es Elementar wichtig den Stellenwert dieses Berufes zu steigern.

Ich bin Gastronomie-Fachkraft

Als selbständiger Koch sehe ich leider viel zu oft die Unwissenheit der Chefs die keinen gastronomischen Hintergrund haben. Das darf nicht sein. Einen Handwerksbetrieb darf man ja auch nicht einfach eröffnen ohne entsprechende Ausbildung.

Weil professionelle Qualität und gelerntes Fachpersonal nicht mehr Konkurenzfähig sind.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Jena am 22.07.2017
  • Nicht öffentlich Düsseldorf am 21.07.2017
  • Nicht öffentlich Treuen am 21.07.2017
  • Andrea S. Flensburg am 20.07.2017
  • Boris B. Büdelsdorf am 20.07.2017
  • Michael S. Calvia | Spanien am 19.07.2017
  • jens k. Osnabrück am 19.07.2017
  • Nicht öffentlich München am 19.07.2017
  • Andreas S. Bad Waldsee am 19.07.2017
  • Maximilian B. Rothenburg am 19.07.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Unterstützer Betroffenheit