In Bad Neuenahr fehlt es der Jugend an Möglichkeiten um sich zurückzuziehenund ihre Sportlichen Aktivitäten auszuleben. Deswegen hat sich die Jugend mit dem Mehrgenerationenhaus zusammen gesetzt um darüber zu sprechen was der Jugend in Neuenahr an Angeboten zu ihrer Freizeitgestaltung fehlt. Die Ideale Lösung wäre ein Jugendpark mit Picknickwiese,einer Free-Art-Graffiti Wand, zusätzlichen Mülleimern, Grünanlagen, Lampen, einem großen Spielplatz und einem großen Skatepark. Dazu eignet sich der Kaiserin Victoria Auguste-Park in Bad Neuenahr am besten. Dort ist ein bereits neu gebauter Spielplatz und genug Platz um die restlichen Anlagen zu errichten. Mn könnte den Kaiserin Victoria Auguste-Park also in den "Young-Art" Jugendpark umgestalten.

Mit dieser Aktion wollen wir 5000 (oder mehr) Unterschriften sammeln um zu zeigen das sich der bau des Jugendparks auch wirklich lohnt. Vielen Dank im vorraus!:)

Begründung

Bad Neuenahr ist eine Kurstadt. Sie ist hauptsächlich auf Touristen und älter Menschen ausgelegt. Es gibt dadurch nicht genug Möglichkeiten für die Jugend sich zurückzuziehen. Das wollen wir nun ändern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ich finde es sehr gut, dass die jungen Menschen in unserer Stadt ihre Belange und Ideen deutlich machen: Nicht nur fordern, sondern konkrete Vorschläge einbringen. So geht das! Die SPD-Stadtratsfraktion ist dabei eine zuverlässige Unterstützerin. Allerdings bitte ich darum, sich einmal konkret über die Offene Kinder-und Jugendarbeit (OKUJYA) zu informieren. In jedem Stadtteil wird es Angebote geben, auch in Ahrweiler.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.