• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 65 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Tarifvertragsrecht - Abschaffung der Sechs-Tage-Woche etc.

-

Mit der Petition werden die Abschaffung der Sechs-Tage-Woche, eine Mindestanzahl an freien Tagen im Monat und die Einführung eines gesetzlich vorgeschriebenen Feiertagszuschlags gefordert.

Begründung:

Bitte beschließen Sie einen Zuschlag, damit Geringverdiener davon profitieren.Es ist nicht hinnehmbar, das jemand der 40 Std. in der Woche arbeitet auf 5 Tage verteilt, genauso viel verdient, wie jemand der 6 Tage arbeitet ebenfalls 40 Std. in der Woche. Der mit der 6 Tage Woche hat deutlich weniger Freizeit am Stück. Außerdem ist der Druck viel höher. Die Arbeitsleistung nimmt ab. Gesundheitliche Folgekosten sind nicht Eine 6-Tage-Woche ist nicht zu schaffen, wenn man 45 Jahre bzw. bis 67 Jahren arbeiten muss.Bitte beschließen Sie einen Zuschlag, damit Geringverdiener davon profitieren.

06.05.2016 (aktiv bis 19.07.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink