Traffic & transportation

Bessere Luft und Verbraucherkompensation durch Umrüstung der Dieselfahrzeuge durch die Hersteller

Petition is directed to
Andreas Scheuer, Svenja Schulze, Angela Merkel
25 Supporters 25 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Die schlechte Luft belastet uns alle. Einen großen Anteil daran haben die Dieselfahrzeuge, die angeblich so emissionsarm sind. Der Dieselskandal hat gezeigt, dass dem nicht so ist. Bundesverkehrs- und Bundesumweltministerium debattieren derzeit, was der richtige Weg ist: Das Verkehrsministerium tendiert dazu, einen Austausch der Fahrzeuge vorzunehmen, sprich: Die Leute sollen sich einfach neue, vermeintlich schadstoffärmere Autos kaufen, notfalls mit Sonderrabatten. Das Umweltministerium ist dafür, die Fahrzeuge auf Kosten der Autoindustrie umrüsten zu lassen. Das wäre relativ einfach für um die 3000 Euro machbar.

Reason

Die Politik muss jetzt ein Zeichen pro Mensch- und Umweltschutz setzen, deswegen müssen die fehlerhaften Dieselfahrzeuge auf Kosten der Hersteller umgerüstet werden. Ein Austausch, notfalls durch Sonderrabatte für Diesel-Fahrer, darf es nicht geben, weil:

  • Die Verursacher und nicht die Verbraucher oder gar die gesamten Steuerzahler (Sonderrabatte) müssen für den immensen, tatsächlichen Schadstoffausstoß und ergo die schlechte Luft durch die Fahrzeuge verantwortlich gemacht werden.

  • Betrug darf sich auch für eine sogenannte Schlüsselindustrie nicht länger lohnen - in diesem Fall die bis dato in Deutschland ungeahndete Schummelei bei den Schadstoffwerten

  • Schon gar nicht darf dieser Betrug auch noch belohnt werden: Ein Austausch der jetzigen Fahrzeuge in vermeintlich sauberere würde den Herstellern auf Kosten der Steuerzahler, wie es beispielsweise bei der Abwrackprämie der Fall war, zusätzliche Absatzsteigerung und Gewinne verschaffen

  • Die Verbraucher müssen für den Wertverlust kompensiert werden

  • Die Umrüstung der Dieselfahrzeuge kann den Schadstoffausstoß der Dieselmotoren um bis zu 50% reduzieren, wir könnten wieder befreiter atmen in den Städten

  • Der Umweltschutz braucht erhöhte Priorisierung, denn die schlechte Luft schadet Mensch und Natur.

Thank you for your support, Lukas Dingelmaier from Augsburg
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now