Success
Welfare

Wiedereroeffnung des Hallenbades "An der Lache" in Ruesselsheim

Petition is directed to
Oberbuergermeister Patrick Burghardt
3.992 Supporters
The petition is accepted.
  1. Launched 2014
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Das geschlossene Hallenbad soll wieder geoeffnet werden. Die notwendigen Reparaturen sollen mit einer Minimalsanierung behoben werden, so dass der Schulsport, der Vereinssport und die Buerger der Stadt wieder die Moeglichkeit zum Schwimmen bekommen. Dabei soll der Bereich des Spaßbades abgetrennt werden und nur das Sportbecken und das Lehrschwimmbecken in Betrieb genommen werden. Der Bade- und Schwimmbetrieb soll so sichergestellt werden, bis zur Fertigstellung eines Neubaues.

Reason

Die Schließung des Schwimmbades hat direkte Auswirkungen auf die Vereine und auch auf die Schulen. Zum einen ist es nicht zu erklaeren, dass einen Stadt mit 60.000 Einwohner kein Hallenbad hat, um den Schulsport ordnungsgemaeß durchzuführen. Auf der anderen Seite wird der Vereinssport unter Mitleidenschaft gezogen, da die Mitglieder auf Dauer ohne Schwimmbad den Verein verlassen. Es ist nicht akzeptabel, auf die Ankuendigung für einen Neubau hin 4 bis 5 Jahre zu warten, bis ein eventuellen Neubau eroeffnet ist. Bis dahin sind die Vereine ohne Mitgliedern und Trainern. Kinder sollten schwimmen lernen, sonst geschieht irgendwann ein Unglueck, schließlich liegt Ruesselsheim am Main und auch das Waldschwimmbad koennte so zur Gefahr werden. Die gesundheitliche Praevention für Menschen jeden Lebensalters durch Schwimmen wird durch die Schließung stark eingeschränkt.
"Schwimmen ist Bildung" - das sagte Petra Gerster bereits auf dem Neujahrsempfang und Christian Bischoff sagt: "Schwimmen ist ein Allgemeingut" - zwei sehr gute Statements, um sich für eine Wiedereroeffnung des Hallenbades einzusetzen!

Thank you for your support, Joachim Walczuch from Rüsselsheim
Question to the initiator

News

  • Bitte an alle Unterstützer weiterleiten!

    Die Bürger-Innitiative möchte mit allen Schwimmern die Eröffnung des Freibades für die Presse schön inszenieren und mit möglich vielen Schwimmbadunterstützern am 2.5.14 um 7 Uhr (zusammen mit den Frühschwimmern) ins Becken springen: Die Presse (RE und MSP) werden anwesend sein (Foto soll gegen 7.15 Uhr gemacht werden). Danach kann man gerne noch ein paar Bahnen ziehen. Ich würde mich über rege Beteiligung freuen.

    Bitte an alle weiterleiten, das frühe aufstehen wäre ein kleiner Beitrag zu Erhaltung des Lachebades (Kein Eintritt für die Aktion! :-)

    Mit freundlichem Gruß

    Joachim Walczuch

    PS.: Wer nicht mehr benachrichtigt werden will - bitte Benachrichtigung deaktivieren

    PPS.: Große Demonstration... further

  • Liebe Lachbad-Unterstützer,

    in 2 Tagen endet die Online-Petition mit zur Zeit über 3.900 Unterstützen! Das ist ein tolles Ergebnis - vielen Dank dafür.
    Mit Ihrer Unterschrift haben Ihr mitgeholfen, das ein Umdenken der Politiker stattgefunden hat. Mittlerweile wird darüber nachgedacht, das Hallenbad wieder instand zu setzen, nur wann ist die Frage? Die verschiedenen Parteien sind aufeinander zugegangen und wollen gemeinsam etwas für Rüsselsheim tun und wir sollten sie dabei unterstützen.
    Die Unterschriften der Online-Petition werden am 10.4.14 vor den Stadtverordnetenversammlung dem Oberbürgermeister Patrick Burghardt übergeben.
    Damit ist die erste Phase abgeschlossen.

    Am Freitag den 11.4.14 startet die zweite Phase: Die Pro-Lachebad... further

  • Liebe Lachbad-Unterstützer,
    zunächst möchte ich mich für die überwältigende Unterstützung bedanken. In den ersten 10 Tagen haben wir alle aktiven Unterstützer erreicht. Leider ist die Petition noch nicht überall angekommen. Dafür wird die Demo und die Aufkleberaktion "Das Lachebad muss bleiben!" in den nächsten Tagen sorge tragen. Wir werden die Aufkleber auf der Demo am Donnerstag um 17.45 Uhr vor der Stadtverordnetenversammlung im Rathaus verteilen. Wer da nicht hinkommen kann, hat die Möglichkeit sich jederzeit einen Aufkleber bei Eschner-Immobilien, Am Brückweg 1a, Rüsselsheim abholen. Freue mich auch über Unterstützung bei der Verteilung der 10.000 Aufkleber. Über die weitere Entwicklung und die Gespräche mit den Parteien werde ich später... further

Immer mehr Deutsche können nicht schwimmen, so ist es im Internet recherchierbar. Auch in der Klasse meines Sohnes sind mehr als die Hälfte Nichtschwimmer. Obwohl das ganze Schuljahr (beide Halbjahre) Schwimmunterricht hätte sein sollen, haben erst zwei Unterrichtseinheiten stattgefunden. Im Rahmenplan für Sport des Hessichen Kultusministeriums gibt es einen klaren Auftrag zur Schwimmausbildung. Der wird in Rüsselsheim nicht erfüllt!

Die Stadt Rüsselsheim ist hoch verschuldet. Ein vor Jahren erstelltes Gutachten hat dargelegt, dass Abriss und Neubau des Hallenbads die beste Alternative wären. Trotzdem hat der Magistrat mit geringstem Aufwand das Bad offen zu halten und das Gutachten bzw. dessen Ergebnis unter Verschluss gehalten. Dies hat zu derartigen Mängeln geführt, aufgrund deren das Bad umgehend geschlossen werden musste. Die geforderte Minimalsanierung würde immer noch mehrere Millionen Euro verschlingen. Geld, das in einen Neubau sinnvoller investiert wäre.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international