Die Verwaltung der Gemeinde Leopoldshöhe plant der Grundschule Asemissen einen kompletten Gebäudetrakt zur Errichtung/Umbau eines Bürger - und Kulturtreffs wegzunehmen! Da die Grundschule aber bereits jetzt schon (nach dem Kölner-Model) 2 Klassenräume zu wenig hat, würde dies gravierende Konsequenzen für den gesamten schulischen Ablauf haben! Die Inklusion ist somit gefährdet! Es wäre fast ein Drittel an Räumen, die wegfallen würden! Fachräume und Differenzierungsräume fielen weg! U.a.: Klassenräume, 1 Pflegeraum, 1 Computerraum, 1 Behinderten WC. Außerdem der sog. Spielraum, in dem sich auch das Kinderparlament jeden Mittwoch trifft, und der auch sonst täglich genutzt wird! Die Schule braucht diese Räume - JEDEN TAG! Wir haben der Verwaltung bereits Alternativen angeboten! Und: die Gemeinde Leopoldshöhe MUSS den Vereinen und verschiedenen Gruppen keine Räumlichkeiten zur Verfügung stellen! Sie MUSS aber einer Schule genug Platz und Raum zur Verfügung stellen - dies ist gesetzlich festgelegt!

Am 18.12.2014 um 18.30 Uhr findet eine erneute Sitzung im Rathaus der Gemeinde Leopoldshöhe statt; dort könnte dann sogar entschieden werden, was passiert!! Der Bürgermeister Herr Schemmel würde bei einer Entscheidung gegen die Schule und für den Bürgertreff bereits im Januar 2015 (!!!!) mit den Umbaumaßnahmen beginnen!

Aktuelle Ergänzung (21.12.2014) Zur Ratssitzung am 18.12.14: Unser TOP bezüglich der GS Asemissen wurde gestrichen. Das ist erst mal gut so! Nun werden sich die einzelnen Fraktionen intensiver mit der Materie befassen! Das haben wir, dank euch, schon erreicht. Im nächsten Jahr geht es aber weiter. Wahrscheinlich wird im es im März die nächste Ratssitzung geben. Und deshalb müssen wir weiter am Ball bleiben!

Begründung

Deshalb dürfen wir jetzt nicht "müde" werden! Bis März haben wir also noch mehr Zeit, auch noch mehr Unterschriften zu sammeln! Wenn auch Sie möchten, dass an unserer Schule weiterhin qualitativer guter inklusiver Unterricht stattfinden soll - also auch für die Kinder mit speziellem Förderbedarf - dann unterzeichnen Sie diese Petition! Helfen Sie uns, unseren Kindern weiterhin eine gute schulische Bildung zu ermöglichen! Und verhindern Sie, dass unsere Politiker ohne alle Möglichkeiten geprüft und ausgeschöpft zu haben, Entscheidungen treffen, die nicht tragbar sind!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Wir haben unser Ziel erreicht!
    Die Klassenräume bleiben den Schülerinnen und Schülern der Grundschule erhalten!

    Vielen Dank euch allen!!

    Eure Katja.

  • Ziel erreicht!

    am 13.03.2015

    Hallo Leute!

    Im Namen aller Kinder, Eltern und Lehrern bedanke ich mich ganz, ganz herzlich für eure Unterstützung!!

    Wir haben unser Ziel erreicht;
    die Klassenräume bleiben den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Asemissen erhalten.

    Am 19. März 2015 wird darüber im Rat noch abgestimmt.
    Doch die Verwaltung hat Ihren Antrag bereits zurückgenommen, sodass die Abstimmung nur noch reine Formsache ist.

    Nochmals vielen Dank für eure tolle Unterstützung!

    Eure Katja Laukemper.

  • Hallo alle zusammen!

    Es ist geschafft!!

    Nun steht also fest, dass der Grundschule Asemissen die Räume erhalten bleiben!

    Die SPD Fraktion hat sich nun auch dagegen entschieden, den Schülerinnen und Schülern die Räumlichkeiten zu nehmen.

    Die Abstimmung im März ist also reine Formsache!

    Ich freue mich riesig darüber! Gerade für die Lernqualität ist diese Entscheidung absolut richtig und wichtig!!

    Vielen Dank an alle, die sich mit uns dafür stark gemacht haben!!!

    Nun zeigt sich einmal mehr, dass es sich doch immer wieder auszahlt, wenn man sich für eine (gute) Sache einsetzt!

    Vielen Dank!
    Eure Katja.

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.