Angestrebt werden zentrale Konstanzer Freiflächen für Kultur, Bewegung und Tanz.

Durch zahlreiche Gespräche mit Menschen aus Sport, Kultur und Tanz,Vereinen, Schulen, Hochschulen, Tourismus, Wirtschaft und Gewerbe hat sich seit über 10 Jahren immer mehr der Bedarf an zentralen und offenen Konstanzer Freiflächen für Kultur, Bewegung und Tanz herauskristallisiert.

Diese Konstanzer Freiflächen sollte nach Möglichkeit folgende Eigenschaften aufweisen: 1. Zentral in Konstanz gelegen, linksrheinisch, z.B. auf der Marktstätte vor der Unterführung 2. Ebene Flächen ca. 16,0 Meter mal 16,0 Meter geeignet für Kultur, Bewegung und Tanz 3. Bodenbelag für Kultur, Bewegung und Tanz geeignet, z.B. aus Marmor, evt. als Schachbrettmuster 4. Die Flächen können sich in der Fußgängerzone, auf der Marktstätte und weiteren zentral gelegenen Plätzen mit Publikumsverkehr befinden. 5. Die Flächen sollten auch spontan genutzt werden können

Begründung

Bewegung ist Leben, Bewegung verbindet und integriert Menschen. Spontanes Bewegen und Tanzen auf zentralen Plätzen schafft Lebensfreude und animiert Passanten spontan mitzumachen, sich zu bewegen, spontan in Kontakt mit anderen Menschen zu kommen.

Freie Plätze mit einem guten, ebenen Boden ermöglichen Bürgern, Passanten, Kleinkünstlern, Tanzclubs, Touristen, Vereinen spontane oder geplante, kurzweilige Auftritte oder Vorführungen die zum Mitmachen animieren.

Dabei brauchen diese Plätze nicht abgesperrt sein. Es sind einfach begehbare bzw. sogar befahrbare Plätze, die ab und zu spontan oder geplant genutzt werden können.

Wichtig ist, dass diese Plätze zentral mit Publikumsverkehr gelegen sind und über einen guten, ebenen und wetterfesten Boden verfügen.

Haben Sie sich schon einmal in Barcelona, Hong Kong, Lissabon, Madrid, Mailand, New York oder Paris auf einem öffentlichen Platz mit elegantem Steinboden bewegt und getanzt? Sie brauchen nicht so weit zu reisen - das ist hoffentlich bald auch in Konstanz möglich! Spüren Sie das Lebensgefühl und Verbundenheit durch die Bewegung mit Menschen.

Schauen Sie nicht nur zu - machen Sie Ihren ersten Schritt - unterzeichnen Sie diese Petition!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Gerhard Bernot aus Konstanz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Förderer der Petition Zentrale Konstanzer Freiflächen für Kultur, Bewegung und Tanz,

    die KonsTänzerInnen sind in Bewegung - in und vor das Dreispitz nach Kreuzlingen.

    2018 findet das erste Imperia Dance Event am Bodensee statt. Vom Fr. 21. September bis So. 30. September 2018 sind von den gemeinnützigen Tanzvereinen und Tanzschulen alle BürgerInnen auch mit Kinderwagen oder Rollator herzlich eingeladen teilzunehmen.

    ZENTRALE KONSTANZER FREIFLÄCHEN FÜR KULTUR, BEWEGUNG UND TANZ werden dringend benötigt und immer wieder intensiv gesucht.
    2018 müssen wir mit einigen besonderen Höhepunkten des Imperia Dance Events in und vor die Dreispitzhalle nach Kreuzlingen ausweichen!

    Besondere Highlights des Imperia Dance Events sind 2018:
    - So. 23.9 - 14:30 bis 17:30 Imperia Dance Musical in der Konzertmuschel
    - Mo. 24.9 - Fr. 28.9 Imperia Dance Week in den Tanzvereinen und -Schulen
    - Fr. 28.9 Imperia Dance Festival Salsa Bigband und DJ´s in der Dreispitzhalle Kreuzlingen
    - Sa 29.9: Imperia Dance Festival mit Workshops in & vor der Dreispitzhalle Kreuzlingen
    - So. 30.9 Imperia Dance Award mit Verleihung der Imperia an die beste Tanzshow aus der Bodenseeregion in der Dreispitzhalle Kreuzlingen

    Aktuelle Infos stehen unter:www.im-peria.de mit freundlicher Unterstützung vom www.tanzverein-kreuzlingen.ch

    Wir freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen und Ihre Teilnahme beim ersten Imperia Dance Event am Bodensee, in Kreuzlingen und KonsTanz.

    Mit sonnigen Grüßen

    Gerhard Bernot

  • Liebe Förderer der Petition Zentrale Konstanzer Freiflächen für Kultur, Bewegung und Tanz,

    die Stadt Konstanz prüft verschiedene öffentliche Plätze. Zur Finanzierungsunterstützung besteht die Möglichkeit solare Freiflächen zu schaffen. Dazu wird bei den Energiewelten am 13. Mai 2018 ein erster Eindruck vermittelt. solarlago.de/energiewelten/

    www.flamemotions.de tritt bei den Energiewelten zur Förderung der solaren Tanzflächen auf unter dem Motto: We make you burn the dancefloor ... Lass Dein Feuer entfachen!

    Geplante Auftritte am 13. Mai 2018 im Bodenseeforum Konstanz sind:

    15:00 Uhr Rueda del sol
    16:00 Uhr Bachata de la luna

    Für alle BesucherInnen gibt es eine kleine Überraschung.

    Mit sonnigen Grüßen

    Gerhard Bernot

  • Liebe Förderer der Petition Zentrale Konstanzer Freiflächen für Kultur, Bewegung und Tanz,

    die Stadt Konstanz prüft verschiedene öffentliche Plätze. Zur Finanzierungsunterstützung besteht die Möglichkeit solare Freiflächen zu schaffen. Dazu wird bei den Energiewelten am 13. Mai 2018 ein erster Eindruck vermittelt. solarlago.de/energiewelten/

    www.flamemotions.de tritt bei den Energiewelten zur Förderung der solaren Tanzflächen auf unter dem Motto: We make you burn the dancefloor ... Lass Dein Feuer entfachen!

    Geplante Auftritte am 13. Mai 2018 im Bodenseeforum Konstanz sind:

    15:00 Uhr Rueda del sol
    16:00 Uhr Bachata de la luna

    Für alle BesucherInnen gibt es eine kleine Überraschung.

    Mit sonnigen Grüßen

    Gerhard Bernot

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.