openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Zivilrecht im Internet - Schutz von Kindern und Jugendlichen bei kostenpflichtigen Internetdienstleistungen Zivilrecht im Internet - Schutz von Kindern und Jugendlichen bei kostenpflichtigen Internetdienstleistungen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 108 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Zivilrecht im Internet - Schutz von Kindern und Jugendlichen bei kostenpflichtigen Internetdienstleistungen

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass teilgeschäftsfähigen Kindern finanzpflichtige Dienstleistungen im Internet nur unter Einholung des Alters der Kinder sowie der expliziten ausdrücklichen Zustimmung der Eltern zu der Wahrnehmung dieser Dienstleistungen zuteil werden dürfen.

Begründung:

Zu diesem Zweck sind entsprechende Eingaben wie z.B. Passnummer o.ä vorzusehen. Das Internet ist ein nur schwer zu kontrollierender Raum und daher auch für verantwortungsbewusste Eltern nicht leicht zu kontrollieren, was ihre Kinder im Internet treiben. Weiterhin gibt es inzwischen Online-Spieleseiten, bei denen sich Kinder gratis anmelden können, dann aber mit ihrem echten Geld Spielwährung einkaufen müssen, um wirksam an dem Spiel teilhaben zu können. Je nach Alter werden die Kinder mit solchen Tricks abgezockt, ohne sich selbst wirksam wehren zu können.

07.03.2014 (aktiv bis 01.01.2015)


Neuigkeiten

Pet 4-18-07-407-012994 Zivilrecht im Internet Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 03.12.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen worden ist. Begründung Der ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags