Gemeinderat Bad Abbach Statements

Overview of statements in the parliament
Answer number Percentage
I agree / agree mostly   5 19,2%
No answer yet   21 80,8%

11% support a parlamentary request.
15% support a public hearing in a committee of experts.
15% support a public hearing in the parliament/plenum.

Andreas Diermeier

is a member of parliament Gemeinderat

CSU last modified: 20 Nov 2017

I agree / agree mostly.
✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Reason:

Sehr geehrte Damen und Herren,

schon im Kommunalwahlkampf 2014 fand man in fast jedem Wahlprogramm den Wunsch einen Abenteuerspielplatz zu erstellen. Bereits 2015 hat sich der Marktgemeinderat dann mit diesem Thema beschäftigt und bildete dazu eigenes einen Arbeitskreis.

Seit Beginn des Arbeitskreises, im Februar 2016, darf ich diesen leiten. Wir, alle Partieien und Gruppierungen im Marktgemeinderat, versuchen seither gemeinsam die Planungen und die Verwirklichung eines attraktiven großen Spielplatz voranzutreiben. Dazu haben wir u.a. einen Bürgerworkshop und eine Kinderbeteiligung durchgeführt.

Das Ergebnis des Bürgerworkshops, aber auch der Kinderbeteiligung war ganz klar: Der Kurpark soll der neue Standort des Spielplatzes werden. Neben hervorragender Infrastruktur findet man auch viele schattenspendende Bäume, aber auch eine Erholungszone für alle Generationen.

Durch einen politischen Kompromiss entschied die Mehrheit des Marktgemeinderats als Standort einen kleinen Teil des Parkplatzes am Kurpark zu verwenden. Da dies im Nachgang aber auch auf viel Kritik stieß, diskutierte der Arbeitskreis aber nochmals die Standort-Frage. Auch die Planerin die die Arbeit des Arbeitskreises begleitet sieht einen Standort IM Kurpark als wesentlich geeigneter an. Der Arbeitskreis bat dann den Gemeinderat nochmals zu entscheiden, ob nicht doch ein Standort im Kurpark eine Mehrheit findet. Bis jetzt wurde diese Abstimmung aber noch nicht auf die Tagesordnung des Gemeinderats gesetzt.

Ich persönlich sehe ebenfalls einen Standort IM Kurpark als wesentlich geeigneter. Der Kurpark ist ein Juwel, den Bad Abbach allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stellt. Es muss aber weiter daran gearbeitet werden, dass der Kurpark eine Erholungszone für ALLE Generationen wird. Neben Minigolf, Tiergehe, Kurhaus, Kurcafé u.v.m. wäre ein attraktiver Spielplatz eine sehr gute Ergänzung und würde den Kurpark enorm aufwerten.

Die Größe des Kurparks würde auch noch genügend Ruhe- und Rückzugszonen für Menschen bieten, die dort die Natur in Ruhe genießen möchten.

Ich kann somit die Petition nur uneingeschränkt unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Diermeier

Reinhold Meny

is a member of parliament Gemeinderat

CSU last modified: 15 Nov 2017

I agree / agree mostly.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Reason:

Sehr geehrte Damen und Herren,
einen Abenteuerspielplatz im Kurpark kann ich nur unterstützen. Würde die Fläche neben dem Bewegungspark vorschlagen. So wären Bewegung, Abenteuer u. Tiergehege alles auf einer Seite des Parkes. Den vom GMR unter Kompromissen beschlossenen Standort lehne ich ab. Es gäbe Verluste von dringend notwendigen Parkplätzen. Der Standort ist von der Nordseite durch den Arkadengang nicht einsehbar und auch stark "hinterleitig"! Eine positive Darstellung des Standortes Kurpark durch die Gemeinde wäre angebracht, um nicht schon im Vorfeld negative Stimmung zu verbreiten.

MfG
Reinhold Meny

Anika Baumeister

is a member of parliament Gemeinderat

iNBA/Die Grünen last modified: 05 Nov 2017

I agree / agree mostly.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Reason:

Sehr geehrte Damen und Herren,
schon vor meiner Zeit als Markträtin war mir die Verbesserung der Situation unserer Kinder und Jugendliche in Bad Abbach ein großes Anliegen. Aktiv setze ich mich seit Beginn meiner Tätigkeit im Marktgemeinderat für diesen Bereich ein.
Das Thema ,,Spielplatz,, liegt mit deshalb sehr am Herzen. Ebenso bin ich Mitglied des Ausschusses des Marktgemeinderats der sich mit diesem Thema beschäftigt und bringe mich hier aktiv ein. Von Anfang an erschien für mich der Standort innerhalb des Kurparks im direkten Anschluss an die bereits bestehenden Spielmöglichkeiten am sinnvollsten. Auch bei einer Begehung mit der vom Markt beauftragten Planerin, stellte sich diese Lage als optimal dar. Leider fand dieser Standort in der daraufaufvollgenden Sitzung des Marktgemeinderats keine Mehrheit. Die in der Sitzung vorgetragenen Gegenargumente wie Lärm, Beeinträchtigung von Rehagäste, zu schlechte Lage, etc., kann ich nur in Ansätzen nachvollziehen. Der Kurpark wird auch aktuell von vielen Familien besucht und ist für diese ein großer Anziehungspunkt in der Gemeinde. Desweiteren bietet dieser Standort mehr Sicherheit für die Kinder. Bäume spenden zudem in den Sommermonaten natürlichen Schatten. Auch die Rehagäste äußerten sich in persönlichen Gesprächen mit mir durchwegs positiv. Nicht zu unterschätzen ist die Möglichkeit durch den gewünschten Standort Parkplätze zu erhalten und durch eine Neuanordnung der bestehenden Parkflächen neue Parkmöglichkeiten zu schaffen.
Ich werde mich weiterhin im Marktgemeinderat für diesen Standort einsetzen und danke Ihnen für diese Petition!
Mit freundlichen Grüßen
Anika Baumeister

Hermann Seidl-Schulz

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler last modified: 26 Oct 2017

I agree / agree mostly. The basis of decision was a resolution of the faction
✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Reason:

Es wurden leider in der Fraktion ,schwere Argumente gegen diesen Standort
geführt. Vor Allem die Störung des Parkfriedens durch Kindergeschrei .
Die Störung schwer Erkrankter in Asklepios wurden angeführt.
Schlagendes Argument war aber die Verschiebung des Ortzentrum mit seiner
demoskopischen Entwicklung in die Gegend des neuen Rathauses ,sprich die
Bevölkerung mit kleinen Kindern liegt am Rande des Goldtales.
Hier sollte ,müsste ,könnte ein breit akzeptierter Kinderspielplatz entstehen,
Höhe Schulstandort, höhe Rewe, mit Wasserspielen etc.
Die Akzeptanz in der Bevölkerung wäre größer die Nähe zur betroffenen Bevölkerung
wäre mehr gegeben .Die bis jetzt geschöpften Erkenntnisse können auch hier umgesetzt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Sie hoffentlich nicht zu entäuschende
Hermann Seidl-Schulz

Christian Hanika

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Erich Wagner

is a member of parliament Gemeinderat

Aktive Bürger
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Sieglinde Wasöhrl

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Gerhard Weinzierl

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Hubert Kraml

is a member of parliament Gemeinderat

Zukunft
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Walter Blabl

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Reinhold Feichtmeier

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Elfriede Bürckstümmer

is a member of parliament Gemeinderat

SPD
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Anton Englmann

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Ernst Gassner

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Josef Geitner

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Tina Grünewald

is a member of parliament Gemeinderat

Zukunft
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Ferdinand Hackelsberger

is a member of parliament Gemeinderat

Zukunft
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Josef Hofmeister

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Maximilian Kefer

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Josef Meier

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Konrad Obermüller

is a member of parliament Gemeinderat

Zukunft
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Josef Schelkshorn

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Ralf Schelkshorn

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Ludwig Wachs

is a member of parliament Gemeinderat

Freie Wähler
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Hildegard Bartl

is a member of parliament Gemeinderat

CSU
asked on 26 Oct 2017
No answer yet

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now