Stadtverordnetenversammlung Wildau Statements

Overview of statements in the parliament
Answer number Percentage
I agree / agree mostly   5 23,8%
I abstain   2 9,5%
I decline   12 57,1%
No answer yet   2 9,5%

9% support a parlamentary request.
19% support a public hearing in a committee of experts.
33% support a public hearing in the parliament/plenum.

Katrin Rudolph

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

Die Linke , last modified: 28 Jun 2020

I agree / agree mostly.

Mich befremdet der Umgang mit Herrn Kerber. So einen Abschied hat er nicht verdient.

Jutta Krebs

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

DIE LINKE, last modified: 25 Jun 2020

I agree / agree mostly.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Ich gehöre zu den ErstunterzeichnerInnen der Petition und bin eine Mieterin der WiWO. Ich halte die außerordentliche Kündigung von Herrn Kerber für einen großen Fehler. Mit Verstand, Mut und Herz hat er die WiWO geführt und wir Mieter fühlten uns gesehen und gut aufgehoben. Vor Wildau liegen große Aufgaben (Kita-Bau, Meyerbeck, altersgerechtes Wohnen), denen sich Hr. Kerber unter Einbeziehung der Bevölkerung schon gestellt hatte. Leider wird Hr. Kerber seine Fähigkeiten nun in Ludwigsfelde einbringen. Fr. Homuth hat in dieser Auseinandersetzung in meinen Augen sehr an Glaubwürdigkeit verloren. Die hohe Zustimmung der Petition zeigt, dass diese Entscheidung viele WildauerInnen bewegt und ablehnen. Auch wenn Herr Kerber nun für Wildau verloren ist, die Kritik an diesem Vorgehen wird bleiben!

Frank Nerlich

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

BFW/Grüne, last modified: 15 Jun 2020

I agree / agree mostly.
✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Liebe Wildauerinnen und Wildauer,

ich unterstütze die Petition deshalb, weil ich die Art und Weise der Entlassung von Frank Kerber tatsächlich als unwürdig empfinde.

Unwürdig deshalb, weil er in den 18 Jahren seiner Geschäftsführertätigkeit das Bild der Stadt deutlich positiv verändert hat. Weil er für die Mieter der WiWo ein nicht nur besseres, sondern ein vorbildliches und durch Preise gekröntes Wohnumfeld geschaffen hat. Soweit ich es weiß, konnte er bewirken, dass die Sanierung der Schwarzkopfsiedlung nicht 80 Mio. Euro sondern nur 40 Mio. Euro gekostet hat. Wildau wurde durch sein Wirken wieder vorzeigbar. Auf diese Lorbeeren griff die Politik bislang gern zurück.

Frank Kerber wurde davongejagt. Dass es zu einem solchen Medienrummel

Show more

Heinz Hillebrand

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

Die Linke, last modified: 14 Jun 2020

I agree / agree mostly.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Ich war einer der ersten UnterzeichnerInnen. Die Petition ist ein sehr erfolgreicher Ausdruck demokratischen Engagements.

Denis Kroeger

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

BFW/Grüne, last modified: 12 Jun 2020

I agree / agree mostly.
✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Liebe Wildauer Bürgerinnen und Bürger,

seit letztem Jahr wird in der Wildauer Politik heiß über das Thema Herrn Kerber diskutiert. Angefangen hat dabei alles durch ein Grundstück, was an einen Investor verkauft werden sollte. Das Grundstück sollte hierbei laut einigen Fachleuten deutlich unter Wert verkauft werden. Herr Kerber verweigerte den schnellen Verkauf und erhielt hierfür eine Abmahnung. Mit dieser Abmahnung begann eine Kette von Ereignissen, welche Wildau einiges an negativer Presse eingebracht haben.

Mit dem betroffenen Investor sollen weitere Pläne zwischen ihm und der Stadt existiert haben, welche nicht rechtskonform sein könnten. Hierfür wurden Ermittlungen durch unseren Rechtsstaat eingeleitet. In unserem Staat gilt die Unschuldsvermutung,

Show more

Frank Vulpius

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

BFW/Grüne , last modified: 25 Jun 2020

I abstain.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Sehr geehrte Frau Reckmann, liebe Wildauer*innen,
ich danke Ihnen für Ihr Engagement und diese Petition, gleichwohl ich sie nicht unterzeichnet habe und dies auch nicht tun werde. Mein Dank rührt daher, dass ich es wichtig finde, dass die Wildauer*innen ihren Unmut kundtun, weil nur so bemerkt wird, dass etwas im Argen liegt. Allerdings bin ich mir unsicher, was genau final zu der Situation geführt hat, die dann zur Entlassung von Herrn Kerber führte. Auch ich denke, dass Herr Kerber sich sehr verdient gemacht hat um Wildau in den vergangenen Jahren. Gleichwohl kann ich aber auch nicht ausschließen, dass es triftige Gründe gegeben hat für eine fristlose Kündigung. Ich kenne die Gründe nicht im Detail, sondern habe lediglich drei Wochen nach

Show more

Oliver Wolfgang Reif-Dietzel

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

BFW/Grüne , last modified: 12 Jun 2020

I abstain.
✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Wildauer*innen,

Herr Kerber hat sich als langjähriger Geschäftsführer der WiWo einen guten Ruf vor Ort und überregional erarbeit und war auch unter seinen Mitarbeiter*innen dem Anschein nach sehr beliebt. Hinsichtlich der Wildauer Stadtentwicklung war er einer der wenigen Aktivposten, auch wenn ich nicht immer all seine Vorschläge teilen konnte. Zudem war er stets zum offenen Gedankenaustausch bereit. Aus vorgenannten Gründen bedauere ich die Entlassung von Herrn Kerber.

Die Gründe, die zu seiner fristlosen Kündigung geführt haben, waren denjenigen SVV-Mitgliedern, die nicht zum Aufsichtsrat der WiWo gehören, vorab nicht bekannt. Eine Beschlussvorlage von Teilen unserer Fraktion und der LINKEN, bei wichtigen

Show more

Dr. Manfred Sternagel

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 01 Jul 2020

I decline.

Ich bedaure, dass es zur fristlosen Kündigung von Herrn Kerber gekommen ist, weil er in seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer der WIWO mbH einen großen Anteil an der positiven Entwicklung unserer Stadt hat. Leider kam es jedoch in den letzten Monaten zu Spannungen zwischen ihm und der Stadtverwaltung, die sich immer mehr zuspitzten, so dass eine Trennung unvermeidlich war. Diese Spannungen haben sich auch auf das Klima in der Stadtverordnetenversammlung und die Wildauer Bürger übertragen.
In dieser Situation sollten wir nun alles dafür tun, dass wir wieder zu einer konstruktiven Zusammenarbeit in allen gesellschaftlichen Gremien unserer Stadt unter Einbeziehung der Wildauer Bürger zurückfinden.
Eine Behandlung des „Falls Kerber“

Show more

Manfred Stöpper

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 29 Jun 2020

I decline.

Sehr geehrte Frau Reckmann,
sehr geehrte Wildauerinnen und Wildauer,

vor über 18 Jahren habe ich die Entscheidung, Herrn Kerber als Geschäftsführer der WiWo einzustellen, mitgetragen. Gemeinsam mit allen Entscheidungsträgern hat er die positive Entwicklung der Stadt Wildau mit seiner Fachkompetenz und seinen Visionen mitgestaltet. Um so bedauerlicher stellt sich die jetzige Situation dar. Aufgrund der mir bekannten Verfehlungen und vorliegenden Fakten, kann ich der Petition nicht zustimmen. Sobald die rechtlichen Ermittlungen abgeschlossen sind, stehe ich gern für weitere Diskussionen bereit.
Die beiderseitigen Anklageerhebungen stören das Vertrauen, und nehmen die Kraft für unsere eigentliche Arbeit. Ich würde mir wünschen, dass die vielen Rechtsstreitigkeiten schnellstmöglich geklärt werden und wir zu einer sachorientierten Politik zurückkehren.

Hannelore Klank-Neuendorf

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 29 Jun 2020

I decline.

Susann Schulz

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 26 Jun 2020

I decline.
✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

Ich schließe mich dieser Petition nicht an.

Diese Petition beruht auf der Verbreitung von Halbwahrheiten, was sicherlich zum Teil auch damit zusammenhängt, dass alle Beteiligten, so auch die Bürgermeisterin und die Stadtverordneten, sich an geltendes Recht und somit auch an die Wahrung des Datenschutzes und der Persönlichkeitsrechte zu halten haben.

Aufgrund der aktuell stattfindenden Ermittlungen wird es leider auch noch eine Weile dauern bis über die Vorgänge, die zur Entlassung des ehemaligen Geschäftsführers der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft führten, auch öffentlich gesprochen werden kann.

Ich habe Verständnis dafür, dass die Bürger Wildaus, insbesondere die Mieter der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft, das Bedürfnis haben, diese

Show more

Winfried Schenk

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

CDU/FDP, last modified: 26 Jun 2020

I decline.

Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Online-Petition,
sehr geehrte Frau Reckmann,

die CDU/FDP Fraktion hat sich darauf verständigt, Ihnen auf Ihr Petitionsschreiben im Zusammenhang mit der außerordentlichen Kündigung des Geschäftsführers der Wildauer Wohnungsgesellschaft gemeinsam zu antworten.

Wir als gewählte Stadtverordnete lehnen Ihre Petition ab.

Richtig stellen Sie fest, dass die WiWo seit ihrer Gründung im Jahre 1991 genauso wie der gesamte Ort eine äußerst positive Entwicklung genommen hat. Hieran hatten nach unserer Auffassung alle bisher in Verantwortung stehenden Bürgermeister/-innen, Stadtverordnete/-innen und Geschäftsführer/-innen jeweils zu ihrer Zeit entscheidenden Anteil. Nicht zuletzt haben aber auch alle

Show more

Felix Schäfer

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

CDU/FDP, last modified: 25 Jun 2020

I decline.

Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Online-Petition,
sehr geehrte Frau Reckmann,

die CDU/FDP Fraktion hat sich darauf verständigt, Ihnen auf Ihr Petitionsschreiben im Zusammenhang mit der außerordentlichen Kündigung des Geschäftsführers der Wildauer Wohnungsgesellschaft gemeinsam zu antworten.

Wir als gewählte Stadtverordnete lehnen Ihre Petition ab.

Richtig stellen Sie fest, dass die WiWo seit ihrer Gründung im Jahre 1991 genauso wie der gesamte Ort eine äußerst positive Entwicklung genommen hat. Hieran hatten nach unserer Auffassung alle bisher in Verantwortung stehenden Bürgermeister/-innen, Stadtverordnete/-innen und Geschäftsführer/-innen jeweils zu ihrer Zeit entscheidenden Anteil. Nicht zuletzt haben aber auch alle

Show more

Susanne Scheiner

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

CDU/FDP, last modified: 25 Jun 2020

I decline.

Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Online-Petition,
sehr geehrte Frau Reckmann,

die CDU/FDP Fraktion hat sich darauf verständigt, Ihnen auf Ihr Petitionsschreiben im Zusammenhang mit der außerordentlichen Kündigung des Geschäftsführers der Wildauer Wohnungsgesellschaft gemeinsam zu antworten.

Wir als gewählte Stadtverordnete lehnen Ihre Petition ab.

Richtig stellen Sie fest, dass die WiWo seit ihrer Gründung im Jahre 1991 genauso wie der gesamte Ort eine äußerst positive Entwicklung genommen hat. Hieran hatten nach unserer Auffassung alle bisher in Verantwortung stehenden Bürgermeister/-innen, Stadtverordnete/-innen und Geschäftsführer/-innen jeweils zu ihrer Zeit entscheidenden Anteil. Nicht zuletzt haben aber auch alle

Show more

Mark Scheiner

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

CDU/FDP, last modified: 25 Jun 2020

I decline.

Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner der Online-Petition,
sehr geehrte Frau Reckmann,

die CDU/FDP Fraktion hat sich darauf verständigt, Ihnen auf Ihr Petitionsschreiben im Zusammenhang mit der außerordentlichen Kündigung des Geschäftsführers der Wildauer Wohnungsgesellschaft gemeinsam zu antworten.

Wir als gewählte Stadtverordnete lehnen Ihre Petition ab.

Richtig stellen Sie fest, dass die WiWo seit ihrer Gründung im Jahre 1991 genauso wie der gesamte Ort eine äußerst positive Entwicklung genommen hat. Hieran hatten nach unserer Auffassung alle bisher in Verantwortung stehenden Bürgermeister/-innen, Stadtverordnete/-innen und Geschäftsführer/-innen jeweils zu ihrer Zeit entscheidenden Anteil. Nicht zuletzt haben aber auch alle

Show more

Angela Hohmuth

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 23 Jun 2020

I decline.

Sehr geehrte Frau Reckmann,
ich habe mich in Wildau zur Wahl als Bürgermeisterin gestellt, um meine Heimatstadt, in der ich seit meiner Geburt lebe, zukunftsfähig und modern mitzugestalten. Ich antworte Ihnen gerne sehr klar und persönlich.

Das Motto Ihrer Protestveranstaltung am 5. Juni 2020 „So kann es in Wildau nicht weitergehen“ war auch „mein Motto“, mich als Bürgermeisterin zu bewerben.

Völlig zu Recht stellen Sie fest, dass ich seit vielen Jahren in Wildau und für Wildau Verantwortung übernommen habe. Zunächst ehrenamtlich als Gemeindevertreterin, später als Mitglied der Stadtverordnetenversammlung und als deren Vorsitzende. Ebenfalls richtig dargestellt ist, dass ich Mitglied des Aufsichtsrates der WiWO war und bin.

Leider kann ich

Show more

Ronny Richter

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 22 Jun 2020

I decline.

Ich möchte mich nicht der Petition anschließen. Nach der Aufklärung des Sachverhaltes bin ich gern bereit, eine Diskussion zu führen.

Susanne Ziervogel

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

SPD, last modified: 22 Jun 2020

I decline.

Ich werde mich der Petition nicht anschließen.
Aufgrund Verbreitung von Halbwahrheiten wurde diese Petition ins Leben gerufen. Ich lehne es ab, auf dieser Grundlage zu diskutieren.

Thomas Wilde

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

Die Linke, last modified: 15 Jun 2020

I decline.

Ich kann und werde mich der vorliegenden Petition nicht anschließen. Ihr Inhalt entbehrt jeder Grundlage und jeder Sachlichkeit.

Leider wird es noch einige Zeit dauern, bis die über die Vorgänge, die zur Entlassung des ehemaligen Geschäftsführers der Wildauer Wohnungsbaugesellschaft führten, auch öffentlich gesprochen werden kann. Viele Wildauer, die bislang die Petition gezeichnet haben, dürften unvollständig oder falsch informiert worden sein. Einige jedoch scheinen ihr sehr eigenes parteipolitische Süppchen kochen zu wollen. Lassen Sie uns über den Inhalt dieser Petition noch einmal nach der vollständigen Aufklärung des Sachverhaltes reden.

Rita Festerling

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

Die Linke
asked on 17 Jun 2020
No answer yet

Kevin Weidler

is a member of parliament Stadtverordnetenversammlung

Fraktionslos
asked on 12 Jun 2020
No answer yet

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now