Volksvertreter Achim Ferrari

Stadtrat in Aachen

    Stellungnahme zur Petition Keine Pipeline im Brander Indetal

    die Grünen
    zuletzt angeschrieben am 12.07.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Aachener Protestaktion gegen Mindestabnahmemenge von Müll

    die Grünen, zuletzt bearbeitet am 13.03.2017

    Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion die Grünen
      Ich stimme zu / überwiegend zu.

    Die GRÜNE Fraktion unterstützt die Petition gegen die neue Gebührensatzung. Wir haben noch bei der Schlussabstimmung über die Satzung beantragt, die Konzeption zur Neuausrichtung der Abfallwirtschaft zu überarbeiten und eine Neukalkulation ohne die Vorgabe eines Mindestbehältervolumens vorzulegen. Leider haben alle anderen Parteien unseren Vorschlag abgelehnt.
    Ich persönlich bevorzuge das Wiegesystem. Bei diesem ist die Behältergröße egal, es wird neben einer Grundgebühr nur die tatsächliche Abfallmenge berechnet. Das praktizierte Volumenmodell hat eine sehr große Differenz bei der Abrechnung. In der Verbrennung wird der Abfall auch nach Gewicht berechnet. Insofern wäre die Gewichtsabrechnung gerechter. Das WIegesystem ist inzwischen ausgereift,

    Mehr anzeigen


Achim Ferrari
Partei: Bündnis 90/Die Grünen
Fraktion: die Grünen
Neuwahl: 2020
Funktion: Ratsmitglied
Fehler in den Daten melden

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern