Volksvertreter André Stinka

Stellungnahme zur Petition Abschaffung der Maskenpflicht im Unterricht für Kinder ab der 5 Klasse

SPD, zuletzt bearbeitet am 28.08.20

  Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

Sehr geehrte Frau Schmitz,

unsere Schülerinnen und Schüler haben ein Recht auf Präsenzunterricht.
Das bedeutet meines Erachtens jedoch nicht, dass dieser auf Biegen und Brechen im sogenannten Regelbetrieb stattfinden muss in diesen Zeiten der Corona-Pandemie.
Frau Gebauer hat sich jedoch für diesen Regelbetrieb ausgesprochen.
Das hat die Maskenpflicht in den ersten Wochen – mit Blick auf das potenzielle Risiko von Reiserückkehrern – aus Mangel an Alternativen Konzepten der Landesregierung leider nötig gemacht. Es ging darum, bei der Entscheidung für den Regelbetrieb die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus bestmöglich zu schützen.

Natürlich ist der Mund-Nasen-Schutz nur ein Hilfsmittel

Mehr anzeigen

Stellungnahme zur Petition Jetzt kommt es auf euch an: #NotMyHochschulgesetz

SPD, zuletzt bearbeitet am 07.10.19

Fraktionsbeschluss, veröffentlicht von Jochen Ott. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD
  Ich stimme zu / überwiegend zu.

Die SPD-Fraktion hat sich bis zuletzt mit allen parlamentarisch zur Verfügung stehenden Mitteln gegen das von CDU und FDP beschlossene Hochschulgesetz zur Wehr gesetzt. Leider erfolglos. Die in der Petitionsbegründung zum Ausdruck gebrachten Anliegen teilen wir ausdrücklich. Die über 36.000 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner belegen: Das mit den Stimmen der Fraktionen von CDU und FDP verabschiedete Hochschulgesetz schadet dem Wissenschaftsstandort NRW.

·Die Einschränkung der studentischen Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte ist deutschlandweit beispiellos: In Nordrhein-Westfalen sind rund 27.000 studentische Hilfskräfte in der universitären Lehre und Forschung tätig – über die Einführung von Vertretungen für studentische Hilfskräfte

Mehr anzeigen

Stellungnahme zur Petition Abschaffung der Kita-Gebühren in NRW!

SPD
zuletzt angeschrieben am 15.06.19
Unbeantwortet

Stellungnahme zur Petition Änderung des Einschulungs-Stichtags in NRW vom 30. September auf den 30. Juni!

SPD, zuletzt bearbeitet am 07.03.19

Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD
  Ich stimme zu / überwiegend zu.

✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

Sehr geehrte Frau Montanino,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Die Entwicklung eines Kindes ist höchst individuell und stark von Kind zu Kind unterschiedlich. Deshalb sollten Stichtage grundsätzlich nur der Orientierung dienen und eine Entscheidung individuell getroffen werden. Dazu ist es sinnvoll, dass Eltern in Absprache mit den Kindergärten und den zuständigen Kinderärzten gemeinsam entscheiden, was für das Kind das Beste ist – sprich ob es bereits früh eingeschult wird oder ob es Gründe gibt, die dagegen sprechen. Durch eine individuelle Lösung kann deutlich besser auf die Bedürfnisse des Kindes eingegangen werden.

Daher werden wir die Behandlung dieses Themas im Schulausschuss unterstützen und es auf die Tagesordnung setzen.

Viele Grüße
André Stinka

Stellungnahme zur Petition Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen

SPD
zuletzt angeschrieben am 31.12.18
Unbeantwortet

Stellungnahme zur Petition Abschaffung der Kita-Gebühren in NRW!

SPD, zuletzt bearbeitet am 27.09.18

Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD
  Ich stimme zu / überwiegend zu.

✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Die beste Bildung von Anfang und eine verlässliche Kinderbetreuung, dafür stehen wir als SPD. Daher begrüße und unterstütze ich sehr gerne die Petition von Herrn Michael Fleuren.

Denn für uns als SPD steht fest: Bildung muss gebührenfrei sein – von der Kita bis zur Hochschule oder bis zum Meisterabschluss. Dafür habe ich in den letzten Jahren gekämpft und werde es auch in Zukunft als Ihr Landtagsabgeordneter im Kreis Coesfeld weiterhin tun.

Es kann nicht sein, dass zurzeit der Wohnort darüber entscheidet, wie viel Gebühren die Eltern für die Betreuung ihrer Kinder bezahlen müssen. Kitas haben einen enorm wichtigen Bildungsauftrag und sind das erste und entscheidende Glied in der Bildungskette. Um von Anfang an gleiche Bildungschancen

Mehr anzeigen

Stellungnahme zur Petition Neuauflage der zentralen Prüfung 10 im Fach Englisch

SPD
zuletzt angeschrieben am 20.05.17
Unbeantwortet

André Stinka
Partei: SPD
Fraktion: SPD
Gewählt am: 14.05.2017
Neuwahl: 2022
Wahlkreis: Coesfeld II
Funktion: Fraktion (Umweltpolitischer Sprecher), Fraktion (Landwirtschaftspolitischer Sprecher), Fraktion (Naturschutzpolitischer Sprecher), Fraktion (Ernährungspolitischer Sprecher), Fraktion (Klimaschutzpolitischer Sprecher), , Fraktion (Verbraucherschutzpolitisc
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/André Stinka
Webseite: http://www.andre-stinka.de
Facebook: https://www.facebook.com/andre.stinka
Fehler in den Daten melden

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern