#5 Dialog mit der Politik

STELLUNGNAHMEN ANFORDERN

Vorab den Kontakt mit denjenigen zu suchen, die über das Anliegen Ihrer Petition entscheiden werden, erweist sich oft als sinnvoll. Mit den Stellungnahmen, die beim erreichten Quorum angefragt und auf der Petitionsseite veröffentlicht werden, fördert openPetition einen transparenten Bürger-Politik-Dialog. Diese Stellungnahmen sind eine gute Möglichkeit, herauszufinden, welche Politikerinnen und Politiker Ihr Anliegen ablehnen oder unterstützen. Außerdem kann angegeben werden, ob die Abgeordneten eine öffentliche Anhörung im jeweiligen Parlament begrüßen würden.

Auch zu nicht-politischen Entscheidungsträgern, wie Akteuren aus der Wirtschaft oder dem Kulturbetrieb, lohnt es sich, vor der Entscheidung über die Petition zu kommunizieren, sich auszutauschen und eventuell gemeinsam medial auf die Petition aufmerksam zu machen.

UM PERSÖNLICHE ÜBERGABE BITTEN

Kontaktieren Sie die entscheidungstragende Person per E-Mail und bitten Sie um ein persönliches Treffen für die Übergabe der Petition. Schreiben Sie in der E-Mail, wie viele Unterschriften Sie bereits gesammelt haben und was Ihre Forderungen sind. Achten Sie darauf, die richtige Bezeichnung des oder der Abgeordneten zu verwenden. Eine Vorlage für das Anschreiben finden Sie hier.

Wenn es zu einer Übergabe kommt, sollte Sie unbedingt eine Pressemitteilung aufsetzen und die Journalistinnen und Journalisten darüber informieren – dabei helfen wir gerne.

Falls kein Termin zustande kommt, bitten Sie Ihre Unterstützenden um Hilfe und kontaktieren Sie gemeinsam die entscheidungstragende Person über Twitter, E-Mail, Brief. Wenn viele Unterstützende beispielsweise in einem Tweet oder Facebook-Post den Abgeordneten vertaggen bzw. markieren und um eine persönliche Übergabe bitten, können Sie gemeinsam den Druck erhöhen. Auch ein individueller, von allen verwendeter Hashtag kann dabei helfen, dass sich Ihre Bitte verbreitet und schließlich bei der entsprechenden Empfängerin bzw. Empfänger ankommt. Ein Tweet dazu könnte beispielsweise aussehen wie folgt: „@jensspahn, bereits 2.000 Menschen fordern eine Reform der #Pflege. Nehmen Sie unsere #Petition entgegen und unsere Forderungen ernst! #SpahnÜbergabe“

Es gibt einen Übergabetermin? Hier gibt’s Tipps für die perfekte Übergabe.


Unterstützung durch openPetition: Bei all diesen Schritten stehen wir Ihnen zur Seite. Wichtig ist, dass Sie uns auf dem Laufenden halten. Wenn wir merken, dass Sie sich stark engagieren, dann engagieren wir uns auch für Sie. Wenn wir beispielsweise von einer geplanten Übergabe erfahren, können wir Sie beraten und darauf ggf. über unsere Kanäle aufmerksam machen.

Network with openPetition

Publications & Material

  • Petition Atlas 2018/19 (PDF)
  • Paper: Petitions as a tool for low-threshold public participation (PDF)
  • Annual and Transparency Report (PDF)
  • Position papers Petitionsrecht (PDF)
  • Master thesis online participation (PDF)

ongoing collections

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now