openPetition kļūst eiropeiska. Ja jūs vēlaties mums palīdzēt tulkot platformu no vācu Deutsch , lūdzu, sazinieties ar mums.
close

Lietošanas noteikumi

Wir sind eine Plattform für gesellschaftliche Veränderung und begrüßen das Engagement unserer Nutzer und Nutzerinnen. Wir laden alle ein, sich für ihre ganz unterschiedlichen Anliegen einzusetzen. Freie Meinungsäußerung und Willensbekundung sind dabei immer willkommen. Damit sich diese nicht zum Schaden anderer auswirken, gibt es klare Regeln für die Nutzung der Plattform.

  1. Neatļautas petīcijas
    1. Petīcijas, kas nav adresētas noteiktai personai, juridiskai personai (-ām), parlamenta locekļiem vai organizācijām politikā, zinātnē vai sabiedrībā, tiks izbeigtas.
    2. Petīcijas, kas būs pretrunā ar valsts likumu un pamata demokrātiskajiem likumiem un vērtībām, tiks slēgtas. Petīcijas, kas būs pretrunā ar konstitūciju, tiks slēgtas. Petīcijas, kas pārkāps Eiropas Cilvēktiesību Konvenciju vai starptautisko likumu, tiks slēgtas.
    3. Petitionen gegen Gerichtsurteile sind nur dann zulässig, wenn weitere Rechtsmittel auf dem normalen Rechtsweg gefordert werden oder eine gesetzliche Regelung gefordert wird, die eine mit den Petitionen angegriffene Rechtsprechung für die Zukunft unmöglich machen würde.
    4. Beleidigende, herabwürdigende und diskriminierende Petitionen werden beendet und gesperrt. Dies umfasst u.a. aber nicht ausschließlich die Beleidigung, Herabwürdigung und Diskriminierung von Einzelpersonen oder Personengruppen, die nach einer oder mehreren der folgenden Kriterien Gruppen zugeordnet werden oder sich selbst zuordnen: Geschlecht, religiöse Zugehörigkeit, Glaube, Herkunft, Kulturkreis, Aussehen, Behinderung, Familienstand, sexuelle Orientierung oder Sprache.
    5. Petitionen mit falschen Tatsachenbehauptungen bzw. Tatsachenbehauptungen ohne geeignete Quellenangaben werden beendet. openPetition behält sich vor, Quellen in umstrittenen Fällen nachträglich einzufordern.
    6. Petīcijas, kurās būs manāma subjektīva attieksme pret cilvēku vai grupu uzvedību, tiks izbeigtas un slēgtas. Objektīva konkrēto jautājumu pārstāvošas publiskas personas vai grupas kritika ir atļauta.
    7. Petitionen mit satirischem Inhalt werden in den Trollturm verbannt
    8. Petitionen mit direkter oder indirekter Werbung für Produkte, Dienstleistungen oder Parteien werden beendet.
    9. Petitionen sind nur zulässig, wenn sich der Petent mit seinem eigenen, vollständigen Namen oder im Namen einer juristischen Person unter Angabe der vollständigen Anschrift und der aktiv genutzten E-Mail-Adresse registriert. Die E-Mail-Adresse wird zur Verifizierung genutzt. Die Anschrift kann zusätzlich zur Verifizierung durch öffentliche Behörden herangezogen werden.
    10. Petīcijas nedrīkst pārklāt trešo personu autortiesības. Petīcijas autors ir atbildīgs par autortiesību īpašnieka atļaujas iegūšanu pirms autortiesību aizsargātu foto un/vai tekstu izmantošanas, kā arī norādīt foto un/vai teksta avotu/s.
    11. Lai publiskotu privātpersonas personiskos datus nepieciešama šīs personas atļauja.
    12. Petīcijai jābūt rakstītai vietējā valodā. Jūs varat pievienot petīcijai arī citas valodu versijas.
  2. Ierobežotas petīcijas
    1. Petīcijas, kas neatbilst mūsu petīciju kvalitātes standartiem, netiks publiski ierindotas.
    2. Petīcijas, kuras nepārstāv sabiedrības intereses, bet gan tikai paša petīcijas iesniedzēja intereses, netiks ierindotas kā publiskas.
    3. Petīcijas ar tādu pašu mērķi, kā jau esošās petīcijas, netiks ierindotas kā publiskas.
    4. Petīcijas, kas adresētas neatbilstošam saņēmējam, kurš nav tiesīgas pieņemt lēmumu tās sakarā, netiks ierindotas publiski. Petīcijas atbalstītāji par šo faktu tiks informēti.
    5. Ist die Richtigkeit von Aussagen in einer Petition umstritten bzw. sind die Aussagen nicht hinreichend belegt, werden die Unterstützer darauf hingewiesen und die Petition wird nicht öffentlich gelistet.
    6. Bei leichten Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen kann eine Frist von 3 Tagen zur Beseitigung der Verstöße eingeräumt werden. Während dieser Frist wird die Petition nicht öffentlich gelistet.
  3. Petīcijas autora tiesības un pienākumi
    1. Der Petent hat das Recht, sich eine Zeichnungsfrist zwischen einer Woche und einem Jahr zu setzen.
    2. Petīcijas autors var rediģēt petīcijas tekstu līdz atlikusi viena nedēļa līdz parakstīšanas beigu termiņam, ja vien petīcija netiek fundamentāli mainīta.
    3. Petīcijas autoram ir tiesības brīvi noteikt parakstu vākšanai skaitlisku mērķi, ja vien petīcija nav domāta parlamentam, valdībai vai pārvaldei.
    4. Petīcijas autoram ir jāpārbauda tiešsaistes un bezsaistes paraksti un jādzēš tie, kas ir acīmredzami nederīgi.
    5. Der Petent verpflichtet sich, während der Zeichnungsfrist zeitnah auf Leseranfragen zu reagieren. Anfragen werden über ein Kontakt-Formular per E-Mail an die Petenten weitergeleitet.
    6. Der Petent verpflichtet sich, die Petition nach Ende der Zeichnungsfrist zeitnah dem Empfänger der Petition zu übergeben. Ist der Petitionsempfänger ein Petitionsausschuss, verpflichtet sich der Petent die Petition auf dem jeweils dafür vorgesehenen Weg einzureichen. 6 Monate nach Ende der Zeichnungsfrist bekommen nicht eingereichte Petitionen den Status "gescheitert".
    7. Der Petent hat das Recht und die Pflicht seine Unterstützer jederzeit über den Fortschritt des Petitionsanliegens zu informieren. Das Recht auf Benachrichtigung der Unterstützer wird eingeschränkt, wenn sich Nachrichten nicht explizit auf das Petitionsanliegen beziehen.
    8. Durch das Erstellen einer Petition über die Online-Plattform von openPetition gGmbh bevollmächtigt der Petent openPetition, ihn innerhalb seines Petitionsrechts vertreten zu können, sofern der Petent nicht selbst von seinem Petitionsrecht Gebrauch macht. Daraus entsteht keine Verpflichtung für die openPetition gGmbH, das Petitionsrecht in jedem Fall zu vertreten.
    9. Petitionen, die vom Petenten nicht weiter verfolgt werden, können vom bisherigen Petenten auf einen neuen Petenten übertragen werden.
    10. Der Petent hat das Recht, seine Petition vorzeitig zu beenden, wenn das Petitionsanliegen obsolet ist bzw. auf anderem Wege erreicht wurde. Der Petent verpflichtet sich, seine Unterstützer über den Grund der Beendigung der Petition zu informieren.
  4. Autortiesības

    Auf openPetition veröffentlichte Petitionstexte, Petitionsbilder, Kommentare, Debattenbeiträge und Blogeinträge stehen unter der Creative-Commons-Lizenz by-nc-sa. Die Namensnennung umfasst die Erwähnung der Plattform openPetition und die Nennung des Autors des Textes bzw. Bildes (soweit er bekannt ist). Sollte ein Unterstützer eine Petition anonym unterschreiben und seiner Unterschrift einen Kommentar hinzufügen, so ist diese Anonymität zu respektieren und zu schützen. Demzufolge hat weder openPetition noch der Petent das Recht, den Kommentar in Verbindung mit dem Namen des anonymisierten Unterstützers zu veröffentlichen - es sei denn, der Petent oder openPetition wird gesetzlich dazu verpflichtet.

  5. Transparenz

    Die unter Punkt 4 genannte Freigabe unter der Creative-Commons-Lizenz gilt zeitlich unbegrenzt und ist unwiderruflich. Dementsprechend dürfen die so freigegebenen Inhalte auch nach Beendigung Ihrer Teilnahme und Löschung Ihres Accounts weiterhin online über die Plattform verfügbar bleiben. Dabei werden standardmäßig diejenigen Inhalte im System belassen, die zu irgendeinem Zeitpunkt in der Vergangenheit einmal über die Petitionsplattform veröffentlicht waren. Hinsichtlich Ihrer personenbezogenen bzw. -beziehbaren Daten werden diese belassenen Inhalte anonymisiert. Die dauerhafte Veröffentlichung dient der Transparenz für die Zivilgesellschaft und der allgemeinen Öffentlichkeit.

  6. Redaktionelle Bearbeitung
    1. openPetition behält sich vor, Links in Petitionen, Kommentaren, Debattenbeiträgen und Blogeinträgen zu entfernen, die auf externe Webseiten oder Dokumente verweisen. Das betrifft insbesondere Links zu Seiten oder Dokumenten, die
      • Pārkāpj valsts likumu un pamata demokrātiskās vērtības
      • Nav saskaņā ar Eiropas Cilvēktiesību Konvenciju vai starptautiskajām tiesībām
      • beleidigende und diskriminierende Inhalte haben (dies umfasst u.a. die Diskriminierung von Einzelpersonen oder Personengruppen, die nach einem oder mehreren der folgenden Kriterien Gruppen zugeordnet werden oder sich selbst zuordnen: Geschlecht, religiöse Zugehörigkeit, Glaube, Herkunft, Kulturkreis, Aussehen, Behinderung, Familienstand, sexuelle Orientierung oder Sprache)
    2. openPetition behält sich vor, Petitionstexte redaktionell zu bearbeiten, sofern diese Bearbeitungen der besseren Lesbarkeit dienen und den Wesensgehalt der Petition nicht verändern.
    3. openPetition behält sich vor, Petitionsbilder in folgenden Fällen zu entfernen, bei:
      • var atstāt šokējošu iespaidu uz cilvēkiem
      • rāda vardarbību un zvērības pret cilvēkiem vai dzīvniekiem
      • privaten Aufnahmen, die die Privatsphäre verletzen
      • pornografischen Darstellungen
    4. openPetition behält sich vor, Petitionsbilder zu ergänzen, wenn sie das Anliegen besser veranschaulichen.
  7. Debates un komentāri

    Lietošanas noteikumi attiecas arī uz lietotāju komentāriem un debatēm. Informāciju par komentāru un debašu pārvaldību jūs atradīsiet Tīkla etiķetes sadaļā.

  8. Dzimums

    openPetition versucht da wo es geht, neutrale Geschlechterformen zu benutzen. Es wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit u.U. vom Petenten, Petitionsempfänger und vom Unterstützer, Unterzeichner gesprochen. Obwohl im Text nur eine Form verwendet wird, beziehen sich die Formulierungen selbstverständlich auf Angehörige aller Geschlechter.

  9. Atruna:

    Gadījumā, ja kādu iemeslu dēļ openPetition uz kādu brīdi būtu nepieejams, vai arī būtu zuduši dati, jūs atsakāties no pretenzijām uz kompensāciju, par iespējamo kaitējumu, kas varētu tikt radīts, vai izdevumiem, kas ar to saistīti.

  10. Izmaiņas

    openPetition patur tiesības izmainīt vai papildināt šos lietošanas noteikumus. Izmaiņas ar atpakaļ ejošu spēku netiks izdarītas.

Stand: März 2017

Demokratie-Aktion

Öffentliche Termine

Publikationen & Material

  • Länderbericht Petitionen 2015 (PDF)
  • Masterarbeit Online-Partizipation (PDF)
  • Flyer: openPetition stellt sich vor (PDF)

Aktuālās petīcijas