Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Umweltschutz ist nicht verhandelbar
Wir stehen kurz vor einer Umweltkatastrophe. Wie Bundeskanzlerin Merkel bereits sagte, ist ein Abschaffen dieser Dreckschleudern definitiv ein guter Ansatz. Wir können eine Katastrophe nicht mehr verhindern aber wir können Sie eindämmen und verlangsamen. UMWELTSCHUTZ IST NICHT VERHANDELBAR - WIR MÜSSEN JETZT REAGIEREN UND NICHT WENN ES ZU SPÄT ist. Jetzt haben wir noch die Möglichkeit auf Erneuerbare umzusteigen. Weg von Atomkraft, weg von Braunkohle und weg von Benzin und Diesel. Wer nicht der Meinung ist, der ist meiner Ansicht nach für ein Ersticken der Menschheit im Abgas!
1 Counterargument Show
    Atomkraft statt fossile Energieträger
Genau - wir ersetzen alle fossilen Energieträger durch Atomkraft und importieren den Energiebedarf aus ausländischen Atomkraftwerken. Das führt zu frischer Luft und zur natürlichen Abschaffung der Atomkraftwerke in Deutschland (bekanntlich wegen der grossen Tsunamigefahr besonders in Deutschland so beschlossen) und zu einer ausgeglichenen Handelsbilanz
3 Counterarguments Show

Contra

What are arguments against the petition?

Ja klar: Ab 2016 schaffen wir dann alle Heizungen in den Gebäuden ab, ab 2017 darf dann kein Strom mehr aus den Steckdosen in Deutschland kommen, ab 2018 werden dann so ganz langsam alle versiegelten Flächen zurückgebaut.. Ich könnte mich biegen vor Lachen, wenn ich eine solche "tiefgründige", "wohldurchdacht" & "sinnvolle" Petition lese. Da Sie jedoch versuchen, hier alle Leute, die Verbrennungsmotoren zu priv. Zwecken nutzen, dahingehend zu verteufeln, als dass ihre "Vergasungstätigkeiten" nahe an den Gräueltaten der Nazis seien, muss ich sagen: Primitivität stirbt offensichtlic nie aus!
1 Counterargument Show
Sobald es eine 'saubere' Energie (z.B. Fusion) in ausreichender Menge und in funktionierenden Speichern (kleine, leistungsstarke und ausdauernde Akkumulatoren) gibt, die die Verbrenner ersetzen kann, dafür. Aber leider verschwendet dieser Staat an 1000 Stellen Geld anstatt Forschung & Entwicklung weiterzubringen. Z. Zt. nicht dafür.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern