openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Alle macht dem Mammon
mit Windräder wird die Gesundheit der Anwohner langfristig durch Hör -und Infraschall massiv geschädig wird . Betroffen ist ausschließlich die Landbevölkerung. Das mit Windrädern die Vogelwelt, heute schon nachgewiesen, vernichtet wird. Windräder im Wald die Biodiversität nachweisbar schädigt. 50% der Vögel leben im Wald. Windrotoren bestreichen ca 16.000 qm² und das mit bis zu 300km/h. Diese Windflügel töten hoch- wie tieffliegende Vögel. Alternativen gibt es, aber nur mit Hirn und Verstand. Nachlesen unter www.btg-bayern.de//www.btg-bayern.de" rel="nofollow">www.btg-bayern.de
0 Gegenargumente Widersprechen
    negative Ökobilanz
WKA haben eine schlechte Ökobilanz. Sie verbrauchen bei der Herstellung mehr Energie als sie bei 20 Jahren Laufzeit erzeugen. Stahlerzeugung (185 to pro Fundament. Zement ist bei der Herstellung extrem energieintensiv. 3.500 to Beton pro Fundament. Aluminium braucht auch sehr viel Energie bei der Herstellung. Nicht zu vergessen der Treibstoffverbrauch der Baumaschinen, LKW usw. Und die ganzen gefällten Bäume können auch kein Co2 mehr neutralisieren. Auch die Landschaftszerstörung sowie Gefährdung von Vogelarten (z.B. Roter Milan) sowie seltene Fledermäuse dürfen nicht vergessen werden.
0 Gegenargumente Widersprechen
    WKA Wagensonnriegel
Wenn ich mir das so ansehe ist das eine totale zerstörung des Bay. Waldes . Das können und wollen wir nicht zulassen . Wir die Bürger sind in der Überzahl , das lassen wir uns nicht gefallen . Da könnte ja jeder daherkommen . Die sollen doch rund um München die WKA,s bauen . Wenn man genauer aufpasst und die WKA,s anschaut die schon gebaut worden sind , die stehen ja die meiste Zeit . Das heist sie liefern keinen Strom . Warum ist das wohl so ? Liebe Leute wehrt euch dagegen und kämpft um den erhalt des Bay. Waldes . Mehr will ich dazu nicht sagen .
0 Gegenargumente Widersprechen
Sie brauchen weder Tourismus, noch Eisabwurf usw. bemühen. Alle Windkraftanlagen sind umsonst. Argumente finden Sie in dem neuen Buch "mehr Energie wagen"
0 Gegenargumente Widersprechen
    (Wild-) Tierschutz
Es ist gerade eine neue Studie zum Thema Windkraftanlagen in Waldgebieten von der Deutschen Wildtierstiftung veröffentlicht worden. Sehr lesenswert! www.deutschewildtierstiftung.de/de/schuetzen/windenergie-im-wald///www.deutschewildtierstiftung.de/de/schuetzen/windenergie-im-wald/" rel="nofollow">www.deutschewildtierstiftung.de/de/schuetzen/windenergie-im-wald/
Quelle: www.deutschewildtierstiftung.de/de/schuetzen/windenergie-im-wald///www.deutschewildtierstiftung.de/de/schuetzen/windenergie-im-wald/" rel="nofollow">www.deutschewildtierstiftung.de/de/schuetzen/windenergie-im-wald/
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich bin dafür in unserer Region sollte in einem abgelegenen Gebiet einer gebaut werden. Es wurde aber nichts draus. Hat auf einmal den Flugbetrieb gestört. Es gibt bestimmt genug Ausweichgebiete.
0 Gegenargumente Widersprechen
Mit Windrädern zerstört man Natur, wie man das als Grüne/Bündnis90 befürworten kann, ist mir ein Rätsel. Gibt es nicht genug Gewerbegebiete, wo man die Windräder hinstellen kann, muss es der Bayerische Wald sein, ein in Deutschland seltenes Stück Natur ? Ausserdem haben wir hier nur mal ein bißchen Wind, wenn über Deutschland ein Orkan fegt, also nur ganz selten. Unbegreiflich für mich.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Euch ist aber bewusst, dass der Strom nicht in der Steckdose produziert wird, oder??? Ist euch ein Atomkraftwerk lieber? Oder sollen wir lieber den Strom vom Ausland kaufen? Frankreich hat ja schon begonnen, an den Grenzen neue AKWs zu bauen. Soll es so jetzt weiter gehen? Man kanns auch übertreiben. In Norddeutschland stehen soo viele Windräder und trotzdem leben da noch Menschen.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Windräder statt Stromtrassen
Lieber lassen wir uns weiter in Tschechien, Frankreich etc. mit zusätzlichen Atomkraftwerken einmauern und warten auf die nächste "Tschernobyl-Katastrophe"? Windräder sind eine sehr gute und auch ökologisch sinnvolle Einrichtung zur Stromerzeugung. Optik: Wir haben uns auch an die Radarkuppeln auf dem Arber gewöhnt, sind sogar zu einer Besonderheit geworden. Fazit: Lieber Windräder als Strommasten/-trassen.
1 Gegenargument Anzeigen
"Temelin" . Wenn wir in Deutschland die Energiewende nicht (termingerecht) schaffen, weil jeder nur GEGEN alles ist, wer dann? Gute Nacht, Europa - irgendwann geht ein KKW hopps - wenn nicht mehr bei uns, dann in der Nachbarschaft. Die unseren weren bis 2022 vom Netz sein - ich glaube NOCH daran. Ich bin für ein atomares Zwischen- oder Endlager dort, wo jetzt die Windanlagen geplant sind. DA möchte ich euch dann hören! Btw: Argumente wie "Eisabfall" sind hanebüchen!
1 Gegenargument Anzeigen
Windräder haben eine sehr gute Ökobilanz! Wo soll der Strom denn dann herkommen? Abgesehen von Wasserkraft und Solar ist jede andere Möglichkeit deutlich schlechter!
0 Gegenargumente Widersprechen