Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kindergarten stärkt Kinder
Kindergarten zeigt an, dass Kinder nicht verzweckt werden. Sie sollen sich wie im Garten entfalten können, wohl fühlen.
1 Gegenargument Anzeigen
Der deutsche Pädagoge Friedrich Fröbel hat mit seiner Erfindung des "Kindergarten`s" und dem Vergleich unserer Kleinkinder mit zarten Pflänzchen , die es zu behüten und zu schützen gilt, eine bedeutende Errungenschaft unserer deutschen Kultur und Heimat erwirkt, auf die wir stolz sein sollten, und für die man kein neumodisches Wort erfinden muß.
2 Gegenargumente Anzeigen
"Kita" ist genauso ein unsinniges und nichtssagendes, leider in die neue Zeit passendes und die deutsche Herkunft verleugnendes Wortkonstrukt wie "Azubi" vür den guten alten Lehrling (den man leider nicht gendergerecht verschandeln kann)
0 Gegenargumente Widersprechen
Kindergarten ist vielleicht der schönste deutsche Begriff, der Eingang in zahlreiche Sprachen gefunden hat. Gerade den wollen wir ausradieren? Wie wäre es stattdessen mit 'Blitzkrieg' oder 'Luftwaffe' usw. ?
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Kindertagesstätte (kurz KITA) ist der Überbegriff für Kinderkrippe, Kindergarten und Kinderhort. Der Begriff Kindergarten wird häufig noch genutzt, wenn es speziell um diesen geht. Dafür braucht man keine Petition.
1 Gegenargument Anzeigen
Der Begriff Kindergarten kommt aus dem pädagogischen Pessimismus, also von dem Glaube, Menschen seien überwiegend durch ihre Anlagen und kaum durch ihre Umwelt bestimmt, daher müsse man Kinder nur wie Blumen ein bisschen "gießen" und dann wird das schon.
2 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden