openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Für die weniger intelligenten SchülerInnen können es auch gern
10 oder 11 Jahre bis zu einem abgeflachten Abitur werden ... danach "irgend was mit Medien" studieren oder ein Studium auf der KosmetikerInnen-Schule anschließen und schon ist frau qualifiziert, um dank Frauenquote in einen DAX-Vorstand einzuziehen und mit voller Kompetenz zu glänzen :)
0 Gegenargumente Widersprechen
    G9
Ich unterschreibe die Petition weil ich ein G-9 nicht ganz so schlecht wie das G-8 finde. Trotzdem bin ich der Meinung, dass eine viel umfassendere Schulreform angestrebt werden sollte! Unser Schulkonzept ist völlig überholt und nicht geeignet, um selbstbewusste Freidenker zum Mitgestalten einer offenen Gesellschaft auszubilden. Ich bin der gleichen Meinung wie Richard David Precht und Gerald Hüther, unser Schulsystem trägt nicht zur Potenzialentfaltung unserer Kinder bei! Die beiden haben übrigens ganz lesenswerte Bücher darüber geschrieben.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Nur neun Jahre Schulzeit sind viel zu wenig ...
ich habe 12 Jahre bis zum Abitur benötigt, war da gerade 19 geworden und es war gut, um anschließend erfolgreich Physik zu studieren und zu promovieren und heute in Lehre und Forschung in den USA tätig zu sein. Mir ist es ein Rätsel, wieso 9 Schuljahre ausreichen sollen: wollen die schon im zarten Alter von 15/16 anfangen zu studieren? Das wird nur ganz wenigen Schülern guttun. 12 Schuljahre sind angemessen - um den Zugang zur Universität zu erreichen, weniger halt eher für handwerkliche Berufsbilder oder bei besonderer Begabung.
1 Gegenargument Anzeigen
Wir hatten doch schon das bessere Schulkonzept, wo ist es gebieben??? Es ist billig nur auf 8 oder 9 Jahre zu gehen, davon hängt einen gute Schulausbildung nicht ab. Mit dieser Petition begeben wir uns auf CSU Niveau heute 8 morgen 9 Jahre, ach ja weil ja mal wieder Wahlkampf ist! Wir brauchen mehr Lehrerstunden, eine Schulreform und keine neuen Sparmodelle.
1 Gegenargument Anzeigen
    Ein besseres G8 statt Rückkehr zum G9.
Das G8 ist nicht gut, das G9 war aber noch schlechter. Anstatt zum G9 zurückzukehren, sollte man das G8 sinnvoll weiterentwickeln, Lehrpläne überarbeiten und bzgl. der verschiedenen Föcher besser aufeinander abstimmen. In 8 Jahren kann man sehr gut abitur-wertes Wissen vermitteln, ein 9. Schuljahr ist nicht nötig.
2 Gegenargumente Anzeigen