• Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    at 21 Jan 2019 14:19

    Sehr geehrte Mitunterzeichner,

    mit Schreiben vom 17.01.2019 wurde ich von der Vorsitzenden der Petitions-Ausschussses des Sächsischen Landtages zur Petition "Begrenzung der Wolfspopulation" wie folgt informiert:
    "Bezug nehmend auf Ihre o.g. Petition kann ich Ihnen mitteilen, dass die Sächsische Staatsregierung am 11.12.2018 den Entwurf einer "Verordnung der Sächsischen Staatsregierung und des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft über das Wolfsmanagement im Freistaat Sachsen und zur Änderung der Sächsischen Jagdverordnung und der Sächsischen Waffenrechtsdurchführungs-verordnung" - kurz "Wolfsverordnung" zur Anhörung freigegeben hat. Mit dieser Verordnung nimmt die Staatsregierung etliche Ihrer Anliegen zur Umsetzung auf. Im Laufe des Frühjahrs 2019 sind die Anhörungsergebnisse zu erwarten. Bis dahin bitte ich um Geduld."

    Die Bürgerinitiative "Wolfsgeschädigte/besorgte Bürger" befaßt sich derzeit ebenfalls mit dem Entwurf dieser geplanten Wolfsverordnung und wird eine Stellungnahme dazu abgeben.

    Mit freundlichen Grüßen

    G. Lebsa
    Petent

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern