• Petition in Zeichnung - Weiter so! Wir brauchen Sie!

    at 12 Apr 2021 16:52

    View document

    Liebe Unterzeichner,

    ein herzliches Dankeschön für Ihre rege Beteiligung an unserer Petition.

    Es ist fantastisch, dass wir in den ersten knapp 5 Wochen schon fast das Quorum von 21.000 Unterzeichnern erreichen konnten.
    Doch auch mit Erreichen des Quorums können wir nicht nachlassen, weitere Unterstützer zu gewinnen!
    Wir sind überzeugt davon, dass es noch viel mehr Befürworter unseres gemeinsamen Anliegens gibt, allerdings müssen wir diese erst einmal erreichen und hier sind wir alle gefordert:
    Bitte informieren Sie so viele Menschen wie möglich über all Ihre Kontaktmöglichkeiten in den Sozialen Netzen! Auch Kinder dürfen diese Petition unterschreiben und natürlich an Freunde/Mitschüler weitergeben!

    Unser nächster Schritt soll die Einleitung eines VOLKSBEGEHRENS sein – über einen Volksantrag, der zunächst etwa 38.350 (Stand 03/2021) Unterschriften erfordert.
    Und das schaffen wir nur mit Ihrer Unterstützung!

    Leider machte uns gerade auch das sehr enttäuschende Ergebnis der Sondierungsgespräche zwischen Grünen und CDU klar, dass wir um diesen Schritt nicht herumkommen:
    Hier wurde das achtjährige Gymnasium zur Regelschule erklärt und eine weitere Debatte über Schulstrukturen abgelehnt.
    Irgendwie befremdlich, wenn in einer Demokratie ein ausdrücklich formuliertes politisches Ziel im Ablehnen eines konstruktiven Dialogs gesehen wird. (Siehe Seite 6 unter www.gruene-bw.de/wp-content/uploads/2021/04/2021.04.03-Sondierungsergebnis-GrueneBW-und-CDU-BaWue.pdf )
    Aber wir lassen uns kein Diskussionsverbot auferlegen – zu einer Forderung,
    - die durch die Pandemie noch dringlicher wurde,
    - von 90% der Gymnasialeltern befürwortet wird
    - und die für die Mehrheit der bundesdeutschen Schüler bereits wieder Standard ist.

    Nehmen doch auch Sie Einfluss auf die Koalitionsverhandlungen und wenden Sie sich an die frisch gewählten Landtagsabgeordneten von Grünen und CDU – www.landtag-bw.de/files/live/sites/LTBW/files/dokumente/informationsmaterial/Vorabauflage%20Volkshandbuch%20WP17.pdf
    Soweit diese schon im Landtag saßen, finden Sie im angehängten PDF die Mailadressen, die wir für Sie zusammengesucht haben.

    Der Philologenverband hält mind. 4 Stunden zusätzlichen Unterricht pro Woche, in den nächsten 3 Jahren in allen Schularten für notwendig, um die Lerndefizite auszugleichen. Dafür ist im G8 natürlich kein Platz – und hierfür braucht es das Aufholjahr im G9-Modus. Das von uns geforderte “Corona-Aufholjahr" wird gerade NICHT dazu führen, dass G8-Gymnasiasten noch häufiger Nachmittagsunterricht haben. Sie werden wegen des Übergangs auf G9 an den Nachmittagen deutlich WENIGER Zeit in den Schulen verbringen.

    Da wir auch hierzu mehrere Anfragen erhielten, möchten wir nochmals betonen, dass die SchülerInnen ALLER Schularten Unterstützung beim Aufarbeiten ihrer Lerndefizite benötigen.
    Allerdings sind je nach Schulform sehr differenzierte Maßnahmen notwendig s. hierzu auch unseren dritten Offenen Brief an die KMK. (Diesen finden Sie als Dokument unter folgendem Link: www.openpetition.de/petition/blog/g9-jetzt-baden-wuerttemberg – gepostet am 23.3.21)
    Wir sind Eltern von Gymnasialkindern und Lehrkräfte am Gymnasium, somit haben wir in diese Schulart den besten Einblick und können gegenüber der Politik entsprechend fundiert argumentieren.
    Wir begrüßen es natürlich sehr, wenn sich engagierte Menschen auch für die weiteren Schularten starkmachen.

    Noch etwas Organisatorisches:
    Wir erhielten einige Rückmeldungen, dass diese Petition über die Suchmaschinen nicht oder nur schwer gefunden wird – deshalb haben wir den Titel erweitert. Alle Forderungen und Formulierungen bleiben und blieben unverändert!

    Gemeinsam aktiv für G9! Gebt unseren Kindern die Zeit zurück!

    Es grüßt Sie herzlich

    Ihr Team von Bündnis G9 jetzt!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international