openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petitionsbeschluss: Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    12-05-14 06:46 Uhr

    Am 20.Mai wird auf der Gemeindevertretersitzung der Abrissbeschluss des Toilettenhaus am Kurpark erneut aufgehoben. Zwar habe ich nicht gehört das man offiziell dem Druck dieser Petition und somit dem Wunsch vieler Albersdorfer nachgibt bzw. Folgt, eine direkte Beantwortung seitens der Gemeindevertretung ist noch nicht erfolgt. Nur mündlich wurde mir von Bürgermeister zugesagt man würde versuchen eine Lösung zuerwirken. Mit Recht darf man trotzdem sagen das die Petition ist somit erfolgreich war.

    So bleibt zu hoffen das Bürgerinformation nicht mehr mit der im Wahlkampf von allen Parteien zugesagte Bürgerbeteiligung verwechselt wird.

    Also freuen wir uns über unseren Erfolg und auf ein tolles Pfingstfest.

    Michael Potthast
    ---
    www.uwd-online.de

  • Die Petition wurde eingereicht

    28-03-14 17:47 Uhr

    Liebe Petitions Unterzeichner,

    am 27.03.2014 habe ich die Petition innerhalb der Bürgermeister Sprechstunde eingereicht. Der Bürgermeister hat diese entgegen genommen.

    Nun gilt es die Antwort abzuwarten.

    Mit freundlichem Gruß

    Michael Potthast

  • Petition in Zeichnung

    20-02-14 04:12 Uhr

    Heute in der DLZ

    Die bestehende Uneinigkeit zwischen den Fraktionen sowie die Diskussionen im Dorf haben neue Bewegung in die Sache gebracht: Die Politik hat den Abrissbeschluss auf Eis gelegt.

    Liebe Petionsteilnehmer,

    Das Ziel der Petition, dass es zu einer Bürgerbeteiligung kommt ist immer noch nicht verstanden worden. Man glaubt vermutlich alle 5 Jahre ein X zu bekommen berechtigt alle Entscheidungen für de. Bürger Treffen zu dürfen ohne ihn zu beteiligen. Das alle Parteien mehr Bürgerbeteiligung im Wahlprogramm hatten scheint vergessen.

    Ich kann nur nochmal an alle Gemeindevertreter appellieren einen Bürgerinformationsaben zum Thema Kurpark Toiletten uns Antilopen Brunnen abzuhalten


    Die Petition endet in Kürze und wird dem Bürgermeister der Gemeindevertretung Albersdorf übergeben.

    Danke für Ihre Beteiligung.

    Michael Potthast
    Bürger von Albersdorf
    Kreistagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender der UWD
    www.michaelpotthast.de.

  • Petition in Zeichnung

    29-01-14 20:54 Uhr

    Liebe Petitions-Unterzeichner,

    Ersteinmal Danke für den Mut hier mit dem seinem Namen sich für den Erhalt der Brunnenanlage einzusetzen.

    Ein positives Zwischenergebnis zeichnet sich ab.

    Wie ich eben von Herrn Günther ( 1. Stellv. Bürgermeister) telefonisch erfahren habe nimmt unser Bürgermeister Herr Heinecke die Bedenken der Unterstützer ernst. Er hat alle Kommentare gelesen und bereits morgen wird nach einer Lösung zum Erhalt beraten.

    Sobald wir wirklich sicher sein können, dass der Bürgerbeteiligung erfolgreich war werde ich die Unterschriften ausdrucken und überreichen und diese Petition beenden.

    Der faire Meinungsaustausch und der sachliche Umgang mit dem Thema wird aller Voraussicht zu einer anderen Entscheidung führen.

    Das verdient Respekt auch und gerade gegenüber den Beteiligten, die ihre Entscheidung jetzt überlegen zu verändern!


    Mit freundlichem Gruß

    Michael Potthast
    www.michaelpotthast.de

  • Änderungen an der Petition

    25-01-14 12:44 Uhr

    Tippfehler
    Neuer Petitionstext: Ich fordere mit meiner Unterschrift die Diskussion um den Erhalt der Toilettenanlage am Kurpark, sowie den Erhalt des Antilopenbrunnen in Form einer Bürgerentscheidung.

    Albersdorf ist ein Luftkurort mit Tourismus Anspruch. Die dafür notwendige Infastruktur muss gestärkt und nicht zurückgebeugt werden. Eine Toilettenanlage ist ein wichtiger Bestandteil dieses Angebotes, nicht nur aber besonders zum alljährlichen Pfingstfest.
    Der Antilopenbrunnen an der Hauswand der Toilettenanlage ist bei vielen gerade jungen Besuchern ein beliebter Anlaufpunkt.
    Der getroffene Entscheidung zum Abriss der Anlage ist nach ist meiner Auffassung erneut auf Alternativen unter Beteiligung der Bürger zu überprüfen. Bürgerbeteiligung. Neue Begründung: Jeder Albersdorfer Albersdorf ist ein Luftkurort mit Tourismus Anspruch. Die dafür notwendige Infrastruktur muss gestärkt und nicht zurück gebaut werden. Eine Toilettenanlage ist ein wichtiger Bestandteil dieses Angebotes, nicht nur aber besonders zum alljährlichen Pfingstfest.
    Der Antilopenbrunnen an der für den Erhalt Hauswand der Toilettenanlage am Kurpark ist, ist bei vielen, gerade jungen Besuchern ein beliebter Anlaufpunkt. Die Notwendigkeit einer Toilettenanlage ist gegeben.

    Der getroffene Entscheidung zum Abriss der Anlage ist aufgerufen dies nach ist meiner Auffassung erneut auf Alternativen unter Beteiligung der Gemeindevertretern der Gemeinde Albersdorf in Form dieser Petition mitzuteilen. Bürger zu überprüfen und danach neu zufassen.

  • Änderungen an der Petition

    25-01-14 12:30 Uhr

    Genauere Formulierung
    Neuer Titel: Die Kurhaustoilette Kurparktoilette soll bleiben! Neuer Petitionstext: Ich fordere mit meiner Unterschrift die Diskussion um den Erhalt der Toilettenanlage am Kurpark. Kurpark, sowie den Erhalt des Antilopenbrunnen in Form einer Bürgerentscheidung.

    Albersdorf ist ein Luftkurort mit Tourismus. Tourismus Anspruch. Die dafür notwendige Infastruktur muss gestärkt und nicht zurückgebeugt werden. Eine Toilettenanlage ist ein wichtiger Bestandteil dieses Angebotes, nicht nur aber besonders zum alljährlichen Pfingstfest.
    Der Antilopenbrunnen an der Hauswand der Toilettenanlage ist bei vielen gerade jungen Besuchern ein beliebter Anlaufpunkt.
    Der getroffene Entscheidung zum Abriss der Anlage ist zurückzunehmen. nach ist meiner Auffassung erneut auf Alternativen unter Beteiligung der Bürger zu überprüfen. Neuer Sammlungszeitraum: 4 Wochen