• Petition in Zeichnung - Pressemitteilung Internationaler Tag der Gebärdensprachen - 12.497 Unterzeichnende fordern die Einbindung von Gebärdensprache ins Bildungssystem

    21.09.2018 11:04 Uhr

    PM: Internationaler Tag der Gebärdensprachen - 12.497 Unterzeichnende
    fordern die Einbindung von Gebärdensprache ins Bildungssystem

    Umsetzung der Behindertenrechtskonvention - Petition nimmt Politik in die Pflicht

    Dresden, den 21.09.2018 - Diesen Sonntag (23.09.2018) findet zum ersten Mal der von der UN im Dezember 2017 ernannte “Internationale Tag der Gebärdensprachen” statt. Begleitet wird er von der seit 1958 jährlich veranstalteten “Internationalen Woche der Gehörlosen”. Der richtige Moment, um die Politiker von Bund und Länder an die Umsetzung der in den UN- Behindertenrechtskonvention festgeschriebenen Rechte zu erinnern, findet Magdalena Stenzel, die Mutter eines gehörlosen Kindes: “Aktuell besteht sowohl in Gehörloseneinrichtungen, als auch in Regeleinrichtungen ein dramatischer Mangel an barrierefreien Bildungsangeboten für Kinder mit
    Hörbehinderung.”

    Über 12.000 Unterschriften und prominente Unterstützung hat die Sprecherin des Netzwerkes BilingualERleben mit der Petition “GEBÄRDENSPRACHE UMSETZEN! BILINGUAL - BIMODAL - ENDLICH NORMAL!*” bereits hinter sich versammelt, um auf die Benachteiligung gehörloser Kinder bei Bildungsangeboten aufmerksam zu machen. Unterstützt wird die Kampagne u.a. durch die Stadt Dresden, zahlreiche Politikerinnen und Politiker aus Bundes- und Landtagen, die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, sowie vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V.

    Hürden abbauen und Beratungsstellen einrichten!

    Die Kritik der Initiatorin: Unklare Verwaltungswege und der Mangel an Fachkräften führen dazu, dass Gehörlose von Chancengleichheit und Teilhabe im Bildungswesen ausgeschlossen werden. Es fehle zudem eine unabhängige Beratungsstelle. Bislang klagen bundesweit Eltern vielfach dringend benötigte Elternkurse und Assistenzzeiten für KiTa- oder den Schulalltag ein.

    Betroffen sind ca. 80.000 Gehörlose in Deutschland. Von 1.000 Kindern wird eins gehörlos geboren, einige werden im Verlauf ihres Lebens gehörlos. Hinzu kommen etwa 140.000 Schwerhörige, die laut dem deutschen Schwerhörigenbund auf einen Gebärdensprachdolmetscher angewiesen sind.

    Expertinnen weisen darauf hin, dass die Erwartungen an Hörprothesen wie dem Cochlea Implantat, zu hoch seien. “Wenn der Erwerb der gesprochenen Sprache nicht ausreichend gelingt, laufen diese Kinder Gefahr in ihrer gesamten kognitiven Entwicklung verzögert zu sein oder sogar bleibende Defizite auszubilden. Eine Rehabilitation, die die Gebärdensprache frühzeitig einbezieht, kann eine derartige negative Entwicklung verhindern”, so Entwicklungspsychologin Prof. Dr. Gisela Szagun.

    Ein Recht laut UN-Behindertenrechtskonvention

    Auch die deutsche Sprachwissenschaftlerin Dr. Helen Leuninger schließt sich der Kritik der Petentin an und verweist auf bereits geltendes Recht: “Es muss doch selbstverständlich sein, dass tauben Kindern und Schülern ihre Sprache als Unterrichtsfach angeboten wird. Mit der aus der UN-Behindertenrechtskonvention sich ergebenden Gleichstellung folgt dies zwingend.”

    Anlässlich der Petition haben sich Eltern aus dreizehn Bundesländern vernetzt: “Wir werden die Petition im jeweiligen Land einreichen und uns einbringen”, so Initiatorin Magdalena Stenzel.

    *) meint deutsche Gebärdensprache und Deutsch als Lautsprache bzw. Schriftsprache

    Kurzlink der Petition: www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

    Youtube-Video zur Petition: www.youtube-nocookie.com/embed/s0kn0uJT8Xk?
    rel=0&showinfo=0&autoplay=1

    Bildmaterial im Anhang (Initiatorin Magdalena Stenzel mit gehörlosem Sohn)

    Kontakt zur Petitionsstarterin Magdalena Stenzel: bilingualerleben@gmx.de

    Falls sie nicht erreichbar ist, können Sie bei openPetition eine Nachricht hinterlassen:
    Tel 030 234 750 39 oder redaktion@openpetition.de

  • Petition in Zeichnung - Schulstart! Und Gerichte bestätigen Hausgebärdensprachkurse!

    29.08.2018 22:17 Uhr

    Schon fast 12.000 Unterschriften! Danke an ALLE Unterstützer und Unterstützerinnen!

    Nach dem Sommerurlaub gibt es ein super schönes Unterstützervideo von Familie von Deetzen!
    www.youtube.com/watch?v=mnnSBNNBZFE&t=1s

    Jette von Deetzen ist im Niedersachsen-Team der Petition. Sie erklärt wie das mit der Petition funktioniert. Niedersachsen hat nun an Unterschriften ordentlich nachgelegt! Super!!

    Gebärdenspracherwerb per Gericht!
    In Sachsen-Anhalt kam es inzwischen zu einem erfolgreichen Urteil - pro Hausgebärdensprachkurs für Eltern! Ein riesiges Dankeschön an die ausdauernde und mutige Familie und an Prof. Gisela Szagun. Prof. Szagun hat im Laufe der Petition für diese Verfahren eine sprachwissenschaftliche Stellungnahme verfasst. Nun kommt der Erfolg vielen Eltern tauber Kinder zu Gute – die nun ein konkretes Urteil in der Hand haben, wenn sie Gebärdensprachunterricht beim Jugendamt beantragen. Für das Kind muss der Antrag beim Sozialamt oder der Sozialagentur gestellt werden.
    Urteile für Kind und Eltern: www.kestner.de/n/verschiedenes/presse/presse-2018.htm#16

    Und wir sammeln weiter!
    Am Wochenende ist Kindergebärdensprachfestival in Thüringen vom Biling e.V.. Bilinguale Familien aus ganz Deutschland reisen an. Wir werden mit Medien und Politikern ins Gespräch kommen.

    Jeder darf weiter mitsammeln!
    Facebook, WhatsApp und Mail sind hilfreich. Oder sammelt Unterschriften auf Papier – so wie es Jette macht. Hier lassen sich leere Unterschriftenbögen selbst ausdrucken und einfach wieder hochladen: www.openpetition.de/pdf/unterschriftenformular/gebaerdensprache-umsetzen-bilingual-bimodal-endlich-normal

    Herzliche Grüße!
    Magdalena Stenzel
    www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

  • Petition in Zeichnung - Helfen: Video teilen

    27.06.2018 16:52 Uhr

    Liebe Unterstützende,

    helfen Sie mir, die Petition noch bekannter zu machen? Wir sind schon viele, jedoch brauchen wir so viel Unterstützung wie möglich, um barrierefreie Bildung bundesweit zu gewährleisten. Deswegen hat openPetition ein kurzes Video (Slideshow) zu unserer Petition auf Facebook veröffentlicht:

    +++ Link zum Video auf Facebook: www.facebook.com/openPetition/videos/1734686949962847/

    Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Das Video kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden.

    Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann gerne per Whatsapp oder E-Mail Freunde, Kollegen und die Familie auf die Petition hinweisen. Kurzlink: www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

    Vielen, vielen Dank für das Engagement und die enorme Unterstützung!

    Beste Grüße
    Magdalena Stenzel

  • Gemeinsam für Gebärdensprache im Bildungssystem

    26.06.2018 16:53 Uhr

    Ich möchte mich ganz herzlichst für die Unterstützung von so vielen engagierten Menschen bedanken. Die Petition wird Länderweit sowie Bundesweit vertreten und eingereicht werden:

    Sachsen: Magdalena Stenzel,
    Berlin: Thomas Zander
    Brandenburg: Romy Ballhausen
    Nordrhein-Westfalen: Susann Harnisch
    Bremen: Sylvia Krenke-Felten
    Rheinland-Pfalz: Anja Schmit-Strack
    Sachsen-Anhalt: Katrin Schulz
    Hamburg: David Galling

    Pressearbeit und politische Arbeit zur Petition machen desweiteren:
    Thüringen: Biling e.V.
    Hessen: Landeselternverband gehörloser Kinder e.V.
    Niedersachsen: Gehörlosenverband Niedersachsen e. V.
    Bayern: Landeselternverband gehörloser Kinder.e.V.

  • Petition in Zeichnung - 10 000 Unterschriften und in der taz Petition der Woche!

    22.06.2018 12:21 Uhr

    Popel oder Vogel???
    Mehr dazu in der taz: www.taz.de/Archiv-Suche/!5510842&s=Willi+raucht&SuchRahmen=Print/

    Danke!! Dankeschön!!! 10 000 mal! So viele Unterschriften konnten wir mit Eurer Hilfe bereits sammeln!

    Und wir machen weiter!
    Wir suchen Homepages, die uns als Banner anzeigen oder per Widget die Petition einbinden!
    Außerdem gibt es Flyer und Sticker. Ich schicke beides gerne zu!

    Viele herzliche Grüße
    Magdalena Stenzel

    PS: Heute wird es beim Fußball eine Halbzeit geben... Gerne nutzen und mal Unterschriftenbögen herumgehen lassen ;-)

    "Auf Papier unterschreiben" - einfach ausdrucken und dann wieder hochladen: www.openpetition.de/pdf/unterschriftenformular/gebaerdensprache-umsetzen-bilingual-bimodal-endlich-normal

  • Petition in Zeichnung - Video. Eltern fordern Grundrechte für gehörlose Kinder!

    25.05.2018 20:29 Uhr

    Vielen Dank für ALL Ihre Unterstützung!!

    Zur Tagung des Bundeselternverbandes und den Kulturtagen der Gehörlosen in Potsdam konnten wir die Vernetzung aktiver Eltern in mehreren Bundesländern voranbringen!
    Nun gibt es ein Video bei YouTube. Hier fordern Eltern konkret Grundrechte auf barrierefreie Kommunikation und Bildung für ihre tauben und schwerhörigen Kinder.

    www.youtube.com/watch?v=9R_EZd8O9bY&feature=youtu.be

    Wir wollen keine "Einzelkämpfer" mehr sein!
    Weitere Ideen zur Verbreitung der Petition: Binden Sie die Petition auf Homepages und Blogs ein. Das geht so:

    Widget auf eigener Homepage
    www.openpetition.de/widget/anmelden/gebaerdensprache-umsetzen-bilingual-bimodal-endlich-normal

    Banner hoch oder quer:
    Banner Codes siehe auch Petitionstext - ganz unten- www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

    Herzliches Dankeschön!!
    Es bleibt spannend :-)

    Beste Grüße
    Magdalena Stenzel

    www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

  • Petition in Zeichnung - Demo, Flyer und Praxisprojekt

    08.05.2018 22:17 Uhr

    Liebe fleißige Unterstützer!

    Wir sind auf dem Weg zur 10.000. Unterschrift!

    Zur Parade der Vielfalt am 05. Mai waren wir in Dresden und Chemnitz mit großen Plakaten und vielen Flyern auf der Straße. Siehe online bei DNN:
    www.dnn.de/Mehr/Bilder/Bilderstrecken/2018/5/Die-9.-Parade-der-Vielfalt-in-Dresden#chart=4

    Unsere Flyer können nun in ganz Deutschland verteilt werden! Wir schicken Ihnen sehr gerne Flyer A6 und A4 Plakate zu! Schreiben Sie uns!

    Achtung! Es gibt eine Petition für den tauben Jalal aus Aserbaidschan. Er benötigt dringend Unterstützung für Bleiberecht! Link für Jalal: www.openpetition.de/!jalal

    Nun stehen die Tagung des Bundeselternverbandes gehörloser Kinder sowie die Kulturtage der Gehörlosen an. Beides Ausverkauft! Wir sind gespannt wie dort unsere Petition diskutiert wird!

    Herzliche Grüße
    Magdalena Stenzel

    PS: Aktuell wollen wir für unser Praxisprojekt gewinnen.
    Gerne mithelfen beim Ur-Krostitzer Voting für Projekt „GEBÄRDENSPRACHE IN DEUTSCHLAND VORANBRINGEN“! Wir müssen bis Donnerstag 24:00 Uhr unter die ersten 3 Plätze kommen. Ohne Anmeldung – einfach klicken:
    www.ur-krostitzer.de/wahre-helden-bewegen-was/projekte/

  • Petition in Zeichnung - 40 mutige gehörlose Kinder zeigen, was Sprache für Sie bedeutet!

    10.04.2018 10:17 Uhr

    Allen Unterstützern dieser Petition ein großes Dankeschön!!

    Es gibt einen neuen kleinen berührenden Film!

    40 mutige gehörlose Kinder zeigen, was Sprache für Sie bedeutet!
    www.youtube.com/watch?v=VdD_zinK32Q

    Schau Euch die Kinder an, sie zeigen was Gebärdensprache, Bildung und Kommunikation auf Augenhöhe für sie bedeutet! Sehr gern dieses Video weiterverbreiten!

    Weiteres tolles Unterstützervideo von der Uni Aachen in Gebärdensprache (o. Ut):
    SignGes - Kompetenzzentrum für Gebärdensprache und Gestik

    In Chemnitz muss nun auf ein Gerichtsurteil hin Gebärdensprache an der Förderschule angeboten werden! – zumindest für eine Zehntklässlerin. Was ist da bisher gelaufen? Was ist mit den anderen Kindern? Und mit Sicherheit sieht es an anderen Orten nicht besser aus…
    www.juraforum.de/recht-gesetz/lehrer-an-schule-fuer-hoergeschaedigte-beherrschen-keine-gebaerdensprache-620733

    Daher müssen wir alle weiterhin über diese unmögliche Situation in unserem Land sprechen und auf den dringenden Gebärdensprach- Bedarf aufmerksam machen!
    Unterstützen Sie die 40 mutigen Kinder aus dem Video und alle weiteren Betroffenen!!

    Herzliche Frühlingsgrüße!
    Magdalena Stenzel

    PS: Auch Sie wollen diese Petition in Ihrem Bundesland oder in Ihrer Stadt einreichen? Kontaktieren Sie mich sehr gern!! bilingualerleben@gmx.de

    Jede Stimme zählt! www.openpetition.de/!gehoerlosekinder

  • Lehrer an Schule für Hörgeschädigte beherrschen keine Gebärdensprache

    10.04.2018 09:20 Uhr

    Gerichtsurteil in Chemnitz!
    Ein nahezu taubes Kind erhält nun in der zehnten Klasse der Förderschule Gebärdensprachdolmetscher.
    www.juraforum.de/recht-gesetz/lehrer-an-schule-fuer-hoergeschaedigte-beherrschen-keine-gebaerdensprache-620733

    Man muss sich fragen, unter welchen Umständen das Kind bis dahin lernen musste... Leider ist dies kein Einzelfall. Ich nehme an, dass in allen anderen Klassen dieser Schule aktuell noch keine Dolmetscher eingesetzt sind.
    Zudem ist diese Schule kein Einzelfall.
    Daher haben wir diese Petition gestartet und kämpfen für Aufmerksamkeit und Umsetzung von Chancengerechtigkeit für taube Menschen.

    Wir danken allen von Herzen, die uns unterstützen und die Information zum Gebärdensprach-Bedarf in Deutschland verbreiten!!

  • Hintergründe zu "Gebärdensprache umsetzen" in der Deutschen Gehörlosenzeitung!

    09.04.2018 12:00 Uhr

    Dokument anzeigen

    "Petition für mehr Gebärdensprache im Bildungswesen

    Mit einer offiziellen Bittschrift soll die Gehörlosengemeinschaft vereint, die Menschen aufgeklärt und das bestehende Recht auf Bildung zugunsten tauber Menschen reformiert
    werden ..." Ein Artikel von Norbert Richter.

    Petition und Hintergründe siehe Artikel im PDF !

    Inzwischen ist die Petition bundesweit gegangen - alle Landtage werden das Thema bearbeiten müssen.
    Das Sammelziel konnten wir von 5.000 auf 10.000 erhöhen - unsere wachsende Reichweite wird daudurch sichtbar :-)

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden