openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Informationen und Kommentare von Biologen und Naturschützern

    05-06-17 18:50 Uhr

    Liebe Wald-Freunde,

    bei meiner Recherche zu den Mißständen der Waldwirtschaft in Hessen und auch anderswo bin ich auf einige sehr interessante Analysen und Kommentare gestoßen. Diese zeigen, auch viele Biologen und Naturschützer fordern ein Umdenken für unsere Wälder. Je mehr ich darüber lese, desto mehr möchte ich tun, um den Raubbau an unserem Wald zu stoppen!
    Hier einige der Informationen.
    "Realität ist, dass sich in der deutschen Forstwirtschaft seit einigen Jahren – schleichend und von der Öffentlichkeit kaum bemerkt – ein Paradigmenwechsel vollzieht. Die äußeren Zeichen dieser „Veränderung“, ausgelöst durch den durch steigende Erdölpreise angeheizten Holz-Boom, sind allerorten selbst für den unbedarften Laien unverkennbar: Von Harvestern zerstörte Forstwege, malträtierte Waldböden, kahlschlagähnliche Eingriffe in den Baumbestand mit übermannshohen Holzpoltern an den Wegrändern und großflächiges Verschwinden der Altbaumbestände." Von Norbert Panek & Markus Schönmüller auf der Seite: www.wald-kaputt.de

    "Aktuelle Meldungen zeigen, dass der Druck auf unsere Wälder steigt:
    • Klimaschutzgutachten für BMEL (Nov 2016) fordert bis zu 70% Nadelholzanbau
    • Bioökonomierat (Beratungsgremium der Bundesregierung, Sept 2016) fordert eine
    Verringerung des Nutzungsalters und die Absenkung der Holzvorräte
    • BDF fordert in der neuesten Ausgabe seiner Mitgliederzeitung (11/2016) die
    Erschließung bisher ungenutzter Holzreserven statt natürlicher Waldentwicklung und
    Vorratsaufbau.
    Wenn das wirklich so kommt, droht der integrierte Naturschutz zu scheitern. Wollen wir
    das? Wir dürfen die anderen Waldfunktionen nicht aus dem Blick verlieren! "
    Mark Harthun vom NABU Hessen auf:
    www.lv-forst-hessen.igbau.de/Binaries/Binary10684/20161115_Naturnahe_Waelder_fuer_Hessen.pdf

    Und ich möchte einfach mal danke sagen!
    Für EURE klugen, fundierten und betroffenen Kommentare!
    Laßt uns die Petition erfolgreich machen!
    Viele Grüße, Regina